11. November 2013 | pArtikel drucken | kKommentieren

HP steigt in den 3D-Druckermarkt ein

Laut dem britischen News-Magazin „The Register“ steigt HP Mitte nächsten Jahres in das Geschäft mit 3D-Druckern ein. Das habe der HP-CEO Meg Whitman während des Canalys Channels Forums in Bangkog bestätigt.

Die ersten 3D-Drucker sollen an Dienstleistungsunternehmen verkauft werden. Der Endnutzer steht in dieser Entwicklung noch hinten an, da die 3D-Druck-Technologie weiter in den Kinderschuhen steckt. HP strebt mit seinen 3D-Druckern eine kurze Druckzeit und niedrige Einstiegspreise an, um sich am Markt zu behaupten und die 3D-Drucker im Vergleich zur Konkurrenz interessant zu gestalten.

Quelle Bild: Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung

Hier schreibt CANCOM.info Redaktion für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info