25. November 2013 | pArtikel drucken | kKommentieren
Mit Office 365 in Zukunft sicherer kommunizieren

Microsoft verschlüsselt Office-365-Mails

Microsoft will mit dem neuen Dienst Office 365 Message Encryption E-Mails ab dem erstem Quartal 2014 automatisch verschlüsseln.

Geschäftskunden können ab Frühjahr 2014 mit Kunden außerhalb des Unternehmens auf verschlüsseltem Wege kommunizieren. Shobhit Sahay, Produktmarketing Manager von Microsoft, schreibt dazu in seinem Blog, dass es gleichgültig ist, ob es sich dabei um E-Mails an „Outlook.com, Yahoo, Gmail, Exchange Server, Lotus Notes, GroupWise, Squirrel Mail, was auch immer“ handelt.

Blog

Quelle: Shobit Sahay

Microsoft reagiert auf das Verlangen der Kunden nach zusätzlicher Sicherheit. Seit der NSA-Affäre ist dies ein wichtiges Thema, dem Beachtung geschenkt werden muss. Bei dem Service handelt es sich um eine neue Version von Exchange Hosted Encryption (EHE) mit zusätzlichen Features.

Kunden mit den Office-365-Plänen E3 und E4 erhalten den Dienst ohne Aufpreis. Auch in der eigenständigen Version von Windows Azure Rights Management ist er kostenfrei enthalten. Andere Nutzer des Cloud-Programms sollen Mails für zwei Dollar/Monat entsprechend verschlüsseln können.

Der neue Dienst soll einfach zu bedienen sein. Sahay demonstriert in seinem Blog, wie die Verschlüsselung in wenigen Schritten möglich sein wird.

Hier schreibt CANCOM.info Redaktion für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info