22. Januar 2014 | pArtikel drucken | kKommentieren

CeBIT 2014: Unter dem Stern der Datensicherheit

Das Thema IT-Sicherheit ist ein zentrales Thema der CeBIT 2014. Mehr als 500 Unternehmen werden digitale Sicherheitslösungen vorstellen.

IT-Sicherheit in all ihren Ausprägungen ist auf der kommenden CeBIT präsent wie nie zuvor. Daten- und Systemsicherheit bilden dabei den Diskussionsmittelpunkt.

Neben der zentralen Anlaufstelle in Halle 12 sind Lösungen zur IT-Sicherheit auch in weiteren Angebotsschwerpunkten zu finden. So werden auch im Konferenzprogramm Sicherheitsfragen diskutiert.

Das Thema Datensicherheit wird laut Oliver Frese auf der CeBIT 2014 so präsent sein wie noch nicht.
Bild Quelle: CeBIT

„Das Thema ist so präsent wie noch nie auf der CeBIT. Wir gehen davon aus, dass mehr als 500 Unternehmen Lösungen rund um IT-Sicherheit zeigen werden“, sagte Oliver Frese, Vorstand der Deutschen Messe AG, in Hannover.

In seiner Funktion als Beiratsvorsitzender der Allianz für Cybersicherheit übernimmt Bitkom-Präsident Prof. Dieter Kempf im März 2014 die Schirmherrschaft für den CeBIT-Schwerpunkt Security.

Damit setzt die CeBIT ein Signal, um den Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen Staat, Wirtschaft und Wissenschaft auf dem Gebiet der Netzsicherheit voran zu treiben.

„Angesichts der aktuellen Debatten über Datenschutz und Datensicherheit herrscht nach wie vor ein großer Diskussionsbedarf. In der Allianz für Cybersicherheit und mit Prof. Kempf haben wir starke Partner gewonnen, um diesem zentralen Thema größtmögliche Transparenz zu geben und allen Beteiligten das bestmögliche Know-how zu vermitteln“, betonte Frese.

Seite 1 | 2

Übersicht dieses Artikels:
  1. SEITE 1: IT-Sicherheit auf der CeBIT
  2. SEITE 2: Security-Software-Anbieter auf der CeBIT

Hier schreibt CANCOM.info Redaktion für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info