31. März 2014 | pArtikel drucken | kKommentieren

Bezahlen per Smartphone bei Edeka

Edeka bietet nun auch seinen Chemnitzer und Dresdner Kunden in rund 40 Märkten die Bezahlmöglichkeit per Smartphone. In Berlin, Hamburg und Nürnberg können Edeka-Kunden schon seit längerem die mobile Payment-Methode nutzen.

Technologiedienstleister in Chemnitz und Dresden ist – wie in den anderen Städten – das Berliner Softwareunternehmen valuephone, das seinen größten Entwicklungsstandort in Sachsen hat.

Wesentliche Teile der Softwareplattform und der Sicherheitsarchitektur wurden im vogtländischen Schöneck entwickelt. Bereits im Mai 2013 startete der Discounter Netto mobiles Bezahlen in allen Supermärkten in Deutschland, ebenfalls mit valuephone-Technologie.

Bezahlung per PIN an der Kasse

Um die Bezahl- und Couponing-Funktion zu nutzen, benötigt der Kunde lediglich die aktuellste Version der kostenlosen Edeka-App für iPhone, Android oder Windows-Phone. Dort speichert er seinen lokalen Edeka-Markt als Favoriten ab und registriert sich in wenigen Schritten für die neuen Funktionen.

valuephone-shoppingApp_SmartphoneAn der Kasse seines Marktes ruft der Kunde dann die Funktion „Bezahlen und Coupons einlösen“ in der App auf und gibt seine selbstgewählte PIN ein. Anschließend wird eine vierstellige Nummer ausgegeben, die in die Kasse eingegeben wird. Der Einkauf ist nun in wenigen Sekunden abgeschlossen.

Zusätzlich werden alle für diesen Einkauf gültigen Coupons und Gutscheine automatisch abgezogen.

Die Sicherheit der Funktion sei gewährleistet: Die personenbezogenen Daten würden weder auf dem Mobiltelefon noch in der Kasse gespeichert. Der persönliche PIN werde nach Eingabe sofort über eine verschlüsselte Onlineverbindung geprüft. Der ausgegebene Barcode oder die ausgegebene Nummer sei dann für lediglich fünf Minuten gültig.

Auszeichnung „Retail Technology Award Europe“

Das EHI Retail Institute hat die Edeka-App aufgrund der Mobile Payment-Lösung inkl. Mobile Couponing-Funktion von valuephone jüngst mit dem „Retail Technology Award Europe“ in der Kategorie „Best Costumer Experience“ ausgezeichnet. Mit dem Preis ehrt die Fachjury Handelshäuser, die mit „zukunftsweisenden Technologien zur Steigerung der Kundenbindung und Kundenzufriedenheit“ beitragen.

Hier schreibt CANCOM.info Redaktion für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info