30. April 2014 | pArtikel drucken | kKommentieren

Gratis: Gruppen-Konferenz auf Skype

Microsoft beschert den Benutzern seines Voice-over-IP-Dienstes Skype kostenlose Videokonferenzen für bis zu zehn Teilnehmer. Bislang war für Konferenzen mit mehr als zwei Teilnehmern ein Premium-Account nötig.

Derzeit sind die Gruppenvideochats nur mit den Skype-Versionen für Windows, OS X und über Xbox One möglich, während es mit den mobilen Clients für iOS, Android, Windows Phone und der Windows-8-App noch nicht funktioniert. Wann genau auch diese Skype-Versionen freigeschaltet werden, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Neben der Videokonferenz mit bis zu zehn Teilnehmern ist laut Blog künftig auch die Screensharing-Funktion gratis, mit der man seinen Rechnerbildschirm mit anderen Skype-Nutzern teilen kann. Zudem sollen Werbeeinblendungen wegfallen. Für ein optimales Erlebnis empfiehlt Microsoft aufgrund von Bandbreiten-Beschränkungen, Video-Konferenzen mit maximal fünf Personen abzuhalten.

Die Bedingungen:

Nutzer dürfen bis zu 100 Stunden monatlich mit anderen kommunizieren – und das maximal zehn Stunden pro Tag. Außerdem darf eine Video-Konferenz mit mehreren Teilnehmern nicht länger als vier Stunden dauern. Ist eines der besagten Limits erreicht, wird die Videofunktion deaktiviert und auf einen reinen Audio-Anruf umgeschaltet.

Hier schreibt CANCOM.info Redaktion für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info