25. Juni 2014 | pArtikel drucken | kKommentieren
Studie von Juniper Research

E-Payment wächst auf 3,5 Billionen Euro

Artikel teilen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Im Jahr 2019 werden weltweit Waren und Dienstleistungen im Wert von dreieinhalb Billionen Euro digital bezahlt. Das prognostiziert Juniper Research in einer aktuellen Studie.

Für 2014 rechnen die Marktforscher mit einem globalen digitalen Umsatz von rund 1,8 Billionen Euro. Der Untersuchung zufolge ergibt sich die Steigerung vor allem aus dem Versandhandel mit physischen Gütern in den „Emerging Markets“ wie etwa China. Als Beispiel führen die Autoren den chinesischen Online-Versandhändler Alibaba an, der 2013 bereits ein Fünftel des weltweiten Onlinehandels für sich verbuchen konnte.

Mobile Einkäufe nehmen zu

Ein wichtiger Treiber des Wachstums sind mobile Einkäufe per Smartphone oder Tablet. In diesem Jahr werden sie zusammengenommen wohl erstmals die Summe der Umsätze per Desktop-PC und Laptops überschreiten.

Bei Audio- und Video-Inhalten stellten die Marktforscher eine zunehmende Digitalisierung fest: So werden Inhalte immer öfter per Stream oder Download bezogen anstelle von DVD oder CD. Besonders Video On Demand-Angebote wie Lovefilm oder Netflix tun sich hier hervor.

Kontaktlos wird per Karte bezahlt – noch

Die Zunahme des kontaktlosen Bezahlens im stationären Handel wird derzeit vor allem von Kartensystemen wie VISA Paywave oder dem Sparkassen-Angebot Girogo vorangetrieben. Allerdings könnten hier Smartphones mit Near Field Communications (NFC) auf Basis von Host Card Emulation (HCE) auf mittlere Sicht aufholen, wenn die Banken eine Möglichkeit sehen, beim NFC-Modell die volle Kontrolle über den Kunden zu bekommen. Bei den bisherigen SIM-Karten-basierten NFC-Verfahren haben die Mobilfunkprovider den Schlüssel zum Kunden.

Die Studie Digital Payment Strategies: Online, Mobile & Contactless 2014-2019  gibt einen Überblick über die Entwicklung von digitalen Zahlungssystemen in fünf verschiedenen Marktsegmenten und acht Schlüsselregionen, darunter West Europa sowie Mittel- und Osteuropa.

 

Hier schreibt Uwe Küll für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Artikel teilen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info

Cookies auf dieser Website

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, setzen wir Cookies und andere Technologien ein. Bitte treffen Sie Ihre bevorzugte Cookie-Auswahl, um fortfahren zu können. Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Eine Erläuterung der einzelnen Einstellungen finden Sie in der Hilfe.

COOKIE EINSTELLUNGEN

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und den Datenschutz. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, sammeln wir Daten über die Nutzung dieser Seite. Hierzu verwenden wir Cookies. Wir teilen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Social-Media-, Werbe- und Analytikpartnern gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Präferenzen in den Cookie-Einstellungen verwalten und jederzeit ändern.

Achtung: Wenn Sie noch keine 16 Jahre alt sind deaktivieren Sie bitte unbedingt alle Cookies die nicht notwendig sind, da für das Tracken durch Cookies von Kindern unter 16 Jahren die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten vorliegen werden muss.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Diese Funktion erlaubt alle Cookies für Tracking- und Seiten-Analyse, Cookies zur Personalisierung der Website oder Social Media Dienste. Dazu zählen auch Cookies von externen Anbietern, wie zum Beispiel Youtube oder Vimeo, um das Abspielen von Videos zu ermöglichen sowie Cookies, die nicht ausschließlich für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Das sind Cookies für Marketing, Statistik und andere.
  • Nur Cookies erlauben, die von dieser Webseite gesetzt werden:
    Hierbei werden zusätzlich zu den notwendigen Cookies weitere Cookies geladen, die vom Websitebetreiber für diese Webseite genutzt werden. Das sind zum Beispiel Cookies, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht (z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden).
  • Nur Cookies akzeptieren, die für die Funktion der Seite notwendig sind:
    Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Es werden bei dieser Option keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendig sind.

Zurück