11. August 2014 | pArtikel drucken | kKommentieren

Glanzkinder: Mobile Lösungen nach Maß

Einfache und effiziente Apps schaffen nachhaltige Wettbewerbsvorteile und gehören für Unternehmen zu den wichtigsten IT-Herausforderungen, aber auch zu den größten Chancen der kommenden Jahre.

Schwerpunkte hierbei bilden die Optimierung von Unternehmens- beziehungsweise Arbeitsprozessen durch Vermeidung digitaler Brüche. Ein Spezialist auf diesem Gebiet ist die CANCOM-Tochter Glanzkinder.

Sie entwickelt Apps, mit denen zunächst der Einstieg in die mobile Business-Welt gelingt. „Es muss nicht immer gleich eine ganze App-Strategie sein, aber eines ist sicher: An mobilen Business-Lösungen kommt zukünftig kein Unternehmen vorbei“, sagt Guido Hannich von den Glanzkindern.

Zu den namhaften Kunden des Unternehmens zählen beispielsweise Siemens, BMW und Audi. Zuständig sind die Glanzkinder dabei für den kompletten Produktzyklus einer Business-App: von der Planung, über die Umsetzung bis hin zum Einsatz.

Hier ein paar Beispiele:

Die Arval Quickcheck App
Die Arval Quickcheck App

Arval ist ein 100%iges Unternehmen der BNP Paribas SA, einem der weltweit führenden europäischen Bank- und Finanzdienstleister. In Deutschland hat Arval derzeit eine Flotte von mehr als 26.000 geleasten Fahrzeugen und ist einer der leistungsstärksten herstellerunabhängigen Anbieter für Full-Service- Leasing. Die Arval-Mobilitätsdienstleistungen werden Geschäftskunden mit Pkw und Nutzfahrzeugen angeboten. Arval-Berater führen mit der App komfortabel Befragungen auf Messen, Veranstaltungen oder vor Ort beim Kunden durch. Die Applikation zeigt schon beim Ausfüllen des Formulars animiert das Grobergebnisse und eine Live-Auswertung an. Der Kunde erhält so einen ersten Eindruck über seine Ist-Situation im Fuhrpark. Praktisch: Die Ergebnisse verschickt die Anwendung automatisch an den Nutzer und den Betreuer bei Arval. Da die Unterlagen sauber und mit allen nötigen Informationen an den richtigen Adressaten gesendet werden, erspart die App eine zeitintensive Nachbereitung nach einem Kundengespräch oder Event.

Die SoCom Tourenplaner App
Die SoCom Tourenplaner App

Wäschelieferanten und Logistikcenter SoCom Informationssysteme GmbH setzten die Tourenplaner-App ein, um das Ab- und Aufladen von Containern und Paketen beim Kunden via QR-Scanner zu erfassen. Der Wäschelieferant selbst erhält via App seine Touren und kann diese auf dem Tablet einsehen und bearbeiten. Die App navigiert den Fahrer auch gleich ans Ziel und erfasst die Strecke.
Praktisch: Relevante Fotos, beispielsweise die eines Containers, schickt die App gleich an die Zentrale. Hat der Lieferant all seine Punkte für die Tour erledigt, kann er die Tour abschließen und alle Daten an den Server senden. Die SoCom Informationssysteme GmbH ist ein Spezialist für Software, die sich an Textildienstleister richtet.

Die KÖPSEL Team-App
Die KÖPSEL Team-App

Die Köpsel GmbH ist ein Dienstleister für Gärten, Grünflächen- und Gebäudeservice. Ihre App dient als mobiles Zeit- und Aufgabentracking-Tool. Indem der Nutzer einen QR-Code abscannt, erhält er einen Tagesplan, den er abarbeiten muss. Mit der App lassen sich auch Probleme melden und besondere Tätigkeiten erfassen, die dann in einen neuen Arbeitsplan integriert werden können. Die Arbeitszeit erfasst die App samt GPS-Daten.
Wechselnde Teams erhalten immer den aktuellen Stand des Gebäudes, so dass Übergaben wesentlich problemloser verlaufen.

Über die Glanzkinder GmbH

Die Glanzkinder GmbH wurde 2007 in Köln gegründet und ist einer der beiden ersten deutschen iOS App-Entwickler. Heute entwickelt die CANCOM-Tochter bundesweit Business-Apps auf allen gängigen Plattformern. Über 50 Mitarbeitern und 200 programmierte Business Apps sprechen für sich. Seit dem Sommer 2012 gehört die Glanzkinder GmbH zur CANCOM-Gruppe.

Hier schreibt Wolfgang Emmer für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info