20. November 2014 | pArtikel drucken | kKommentieren

Android im Auto: Entwickler können loslegen

Google bietet Apple-Entwicklern ein neues API-Paket, mit dem sie Anwendungen für das Betriebssystem „Android Auto“ optimieren können.

Apps auf dem Smartphone, Apps auf dem Fernseher und nun auch Apps im Auto. Die kleinen „Helferlein“ beherrschen immer mehr unseren Alltag; Das weiß keiner besser als Google.

Nachdem nun Apple mit CarPlay die Presse regelmäßig befüllt, versucht auch Google mit Android stärker in die Autos zu drängen. Schon im März 2014 berichteten wir, dass Google bereits im Januar 2014 die Open Automotive Alliance mit Autoherstellern für Android in Fahrzeugen auf den Weg gebracht hat – ein führendes Mitglied ist Audi.

Auto-gerechte Darstellung

Mit dem neuen Software Developer Kit können ab sofort auch Entwickler Apps für Android Auto anpassen. Der Fokus liegt auf der Darstellung: Nachdem ein User sein Smartphone mit dem Auto verbindet, stellt Android Auto die Apps (Anrufen, Nachrichten, Musikplayer, Maps, etc.) Autofahrer-freundlich dar. Der Inhalt bleibt – wie es scheint – auf dem Handy.

CarPlay gegen Android Auto: Der Kampf um die Hoheit im Auto ist eröffnet. Es bleibt abzuwarten, wie flexibel die Autohersteller die Käufer wählen lassen, welche Lösung sie in ihrem Auto haben wollen.

Quelle Featured Image: Pixabay

Hier schreibt Wolfgang Emmer für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info

Cookies auf dieser Website

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, setzen wir Cookies und andere Technologien ein. Bitte treffen Sie Ihre bevorzugte Cookie-Auswahl, um fortfahren zu können. Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Eine Erläuterung der einzelnen Einstellungen finden Sie in der Hilfe.

COOKIE EINSTELLUNGEN

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und den Datenschutz. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, sammeln wir Daten über die Nutzung dieser Seite. Hierzu verwenden wir Cookies. Wir teilen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Social-Media-, Werbe- und Analytikpartnern gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Präferenzen in den Cookie-Einstellungen verwalten und jederzeit ändern.

Achtung: Wenn Sie noch keine 16 Jahre alt sind deaktivieren Sie bitte unbedingt alle Cookies die nicht notwendig sind, da für das Tracken durch Cookies von Kindern unter 16 Jahren die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten vorliegen werden muss.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Diese Funktion erlaubt alle Cookies für Tracking- und Seiten-Analyse, Cookies zur Personalisierung der Website oder Social Media Dienste. Dazu zählen auch Cookies von externen Anbietern, wie zum Beispiel Youtube oder Vimeo, um das Abspielen von Videos zu ermöglichen sowie Cookies, die nicht ausschließlich für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Das sind Cookies für Marketing, Statistik und andere.
  • Nur Cookies erlauben, die von dieser Webseite gesetzt werden:
    Hierbei werden zusätzlich zu den notwendigen Cookies weitere Cookies geladen, die vom Websitebetreiber für diese Webseite genutzt werden. Das sind zum Beispiel Cookies, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht (z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden).
  • Nur Cookies akzeptieren, die für die Funktion der Seite notwendig sind:
    Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Es werden bei dieser Option keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendig sind.

Zurück