12. November 2014 | pArtikel drucken | kKommentieren

Autos tanken an Laternen

BMW entwickelt innovative Straßenlaternen, die Elektroautos aufladen. Das Pilotprojekt startet schon im kommenden Jahr in München.

Elektroautos funktionieren mit Strom, Ladestationen gibt es bisher allerdings nicht all zu viele. Doch Strom ist fast überall. Genau das dachte sich auch BMW. Der Automobilhersteller will mit seinen Modellen i8 und i3 im Markt für Elektroautomobile Fuß fassen.

P90168294

Einfach das Auto an eine Laterne anstecken und schon lädt sich der Akku. Quelle: BMW

So entstand eine innovative und simple Idee zugleich. Warum nicht einfach Straßenlaternen zu Ladestationen aufrüsten? Den Prototypen einer solchen Straßenbeleuchtung stellte der Automobilhersteller kürzlich auf der Münchner Konferenz „Eurocities“ vor. Nach Angaben von BMW sollen weitere Prototypen dieser LED-Leuchte schon betriebsbereit sein.

2015 „tanken“ die ersten Autos

Zusammen mit der Stadt München startet BMW das Pilotprojekt bereits 2015, so dass sich die Autofahrer von Elektroautos in den nächsten Jahren über ein modernes LED-Laternen-Netz freuen dürfen. Außer den innovativen LED-Ladelaternen möchte BMW auch normale Laternen mit der LED- und Ladekomponente bestücken.

Der Strom ist natürlich nicht gratis. Lädt ein Autofahrer sein Auto künftig an der Laterne, erfolgt die Abrechnung über das ChargeNow-Netzwerk von BMW.

Hier schreibt Wolfgang Emmer für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info

Cookies auf dieser Website

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, setzen wir Cookies und andere Technologien ein. Bitte treffen Sie Ihre bevorzugte Cookie-Auswahl, um fortfahren zu können. Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Eine Erläuterung der einzelnen Einstellungen finden Sie in der Hilfe.

COOKIE EINSTELLUNGEN

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und den Datenschutz. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, sammeln wir Daten über die Nutzung dieser Seite. Hierzu verwenden wir Cookies. Wir teilen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Social-Media-, Werbe- und Analytikpartnern gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Präferenzen in den Cookie-Einstellungen verwalten und jederzeit ändern.

Achtung: Wenn Sie noch keine 16 Jahre alt sind deaktivieren Sie bitte unbedingt alle Cookies die nicht notwendig sind, da für das Tracken durch Cookies von Kindern unter 16 Jahren die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten vorliegen werden muss.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Diese Funktion erlaubt alle Cookies für Tracking- und Seiten-Analyse, Cookies zur Personalisierung der Website oder Social Media Dienste. Dazu zählen auch Cookies von externen Anbietern, wie zum Beispiel Youtube oder Vimeo, um das Abspielen von Videos zu ermöglichen sowie Cookies, die nicht ausschließlich für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Das sind Cookies für Marketing, Statistik und andere.
  • Nur Cookies erlauben, die von dieser Webseite gesetzt werden:
    Hierbei werden zusätzlich zu den notwendigen Cookies weitere Cookies geladen, die vom Websitebetreiber für diese Webseite genutzt werden. Das sind zum Beispiel Cookies, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht (z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden).
  • Nur Cookies akzeptieren, die für die Funktion der Seite notwendig sind:
    Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Es werden bei dieser Option keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendig sind.

Zurück