21. November 2014 | pArtikel drucken | kKommentieren
Echzeit-Flug-Infos für Samsung Smartwatches, Android Wear und Pebble Watches

Praktische App für Smartwatches

Fluginformationen auf die Smartwatch liefert die App TripCase. Diese Wearable-Gattung wird mit immer mehr Funktionen ausgestattet – und damit künftig sicher an vielen Handgelenken zu finden sein.

Smartwatches und andere Wearables sind nicht mehr nur ein Trend-Accessoires für Technik-Verliebte. In Zukunft unterstützen sie im Alltag, beim Sport und machen sich im Businessumfeld nützlich. Zum Siegeszug der Wearables soll auch die neue App TripCase des Reisebüro-Dienstleisters Sabre beitragen. Damit kann man in Echtzeit Flug- und Reiseinformationen wie Gate-Änderungen bequem und praktisch auf dem Display am Handgelenk empfangen.

Die moderne Art des Reisekaufs

Erst kürzlich hatte Sabre auf dem World Travel Market in London den App-Prototyp der Google-Glass-Flugsuche präsentiert. Mit einem einfachen Sprachbefehl wie „Ok Glass, finde einen Flug im Juni von London Heathrow nach Miami“ erhält der Träger die gewünschten Informationen. Sabre prognostiziert jetzt, dass die Wearables mit TripCase künftig entscheidend Einfluss nehmen werden auf Reisekauf und Reiseerleben.

TripCase flight alerts on Samsung Gear S smartwatch (PRNewsFoto/Sabre Corporation)

TripCase bringt Fluginfos direkt aufs Handgelenk. Quelle: TripCase flight alerts on Samsung Gear S smartwatch (PRNewsFoto/Sabre Corporation)

TripCase kann als erste Reise-Applikation ihrer Art in die Samsung Gear S Smartwatch integriert werden. Diese Integration ermöglicht es Reisenden, Benachrichtigung von TripCase auf der Smartwatch von Samsung zu öffnen – eine Click-to-Call-Funktion folgt im nächsten Monat. Zusätzlich können Nutzer von Android Wear und Pebble Watches die TripCase-Reise-Informationen direkt auf diesen mobilen Geräten empfangen.

Der Markt ist reif für Wearables

Marktforscher erwarten, dass Wearable-Computing in naher Zukunft für große Teile der Gesellschaft interessant wird – wie es bereits bei Technologien wie Smartphone und Tablet der Fall war. International Data Corporation (IDC) schätzt, dass im Jahr 2014 über 19 Millionen Wearable-Geräte verkauft werden und prognostiziert 111,9 Millionen Geräte für den Weltmarkt bis zum Jahr 2018. Wearables könnten also bald Mainstream sein.

Hier schreibt CANCOM.info Redaktion für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info