22. Dezember 2014 | pArtikel drucken | kKommentieren

Die Business-Apps der Woche (KW 52)

Die Business-Apps der Woche: Eine App, mit der Sie Ihre gesamte Unternehmenskommunikation an einem Ort verwalten können, die Zeitung als Hörbuch und Rechnungstellen leicht gemacht.

Wir hoffen, Ihnen damit den Arbeitsalltag erleichtern zu können, Sie vor Ihren Kollegen auftrumpfen zu lassen oder Sie auch mal zum Schmunzeln zu bringen.

Die Business-Apps der KW52

Slack - Team Communication
Slack - Team Communication

Die Kommunikation in Unternehmen nimmt oft unterschiedliche Wege. Der eine Kollege sendet eine Email, der andere twittert Informationen, Dokumente werden in der Dropbox abgelegt. Die App Slack für iOS und Android bündelt die gesamte Team-Kommunikation an einem Ort. Integriert in der App sind unter anderem Dropbox, Asana, Google+ Hangouts, Twitter und Zendesk. Haben Sie eine Nachricht unterwegs auf dem Smartphone oder Tablet gelesen, weiß das auch Ihr Laptop und markiert die Mail als gelesen. Möglich macht das Read-state synchronization. Suchen Sie eine bestimmte Nachricht oder ein wichtiges Dokument, durchsucht Slack sämtliche Konversationen und Dokumente nach dem von Ihnen eingegebenen Keyword. Die App ist für iOS gratis erhältlich.

Slack - Team Communication
Neato: Notizen-Widget
Neato: Notizen-Widget

Mit der App Neato für iOS erstellen Sie Notizen, die Sie über Dropbox und Evernote synchronisieren können. Anders als herkömmliche Notizen-Apps, wird Neato als Widget im Notification Center angezeigt. Damit umgehen Sie das umständliche Wechseln der App, wenn Sie Informationen auf dem iPhone notieren wollen. Die Notizen können Sie bei Dropbox oder Evernote speichern. Zudem lassen sie sich als Tweet, E-Mail oder iMessage versenden - alles bequem aus der Status-Leiste. Leider verwendet Neato aktuell eine eigene Tastatur mit amerikanischem Tastatur-Layout, die sich nicht verändern lässt. Somit stehen Ihnen auch keine deutschen Umlaute zur Verfügung und das Schreiben auf der Tastatur wird erschwert. Außerdem ist es nicht möglich, die Notiz in der App zu kopieren. Der Kostenpunkt von Neato liegt bei 2,69 €.

Neato: Notizen-Widget
Palettes Pro - App für Kreative
Palettes Pro - App für Kreative

Die App Palettes für iOS eignet sich vor allem für Webdesigner und Grafiker. Damit können Sie aus Websites und Fotos eigene Farbpaletten erzeugen. Diese eigenen sich zum Beispiel für die individuelle Farbgestaltung eigener Designs. Man kann die Farbpaletten auch in die Programme Adobe Photoshop, Illustrator und Fireworks, GIMP, Paintshop Pro und OS X Color Chooser exportieren oder von dort importieren. Die Farbpaletten können Sie direkt aus der App via Email verschicken. Ihre Mitarbeiter können die Farbschemata dann aus der Mail auf ihr Smartphone oder Tablet importieren. Die vielen Tools zur Farbgestaltung lassen sich intuitiv bedienen und tragen zu einer großen Vielfalt in der Farbgestaltung bei. Preis: 3,59 €

Palettes Pro - App für Kreative
Invoice2go - Rechnungsstellung leicht gemacht
Invoice2go - Rechnungsstellung leicht gemacht

Mit der App Invoice2go für iOS und Android können Sie Rechnungen auf Ihrem Smartphone oder Tablet erstellen. Auch Angebote oder Bestellungen lassen sich mit der App anfertigen. Sie können aus mehr als 20 Rechnungsvorlagen auswählen und anschließend Ihre individuelle Rechnung erstellen, indem Sie Ihr Firmenlogo hochladen oder eines mithilfe des Logo-Designers entwerfen. Die Rechnungen lassen sich aus der App direkt an Ihren Kunden verschicken. Was der App bisher fehlt, ist die Möglichkeit, Lieferscheine und Auftragsbestätigungen anzulegen. Preis: gratis.

Umano – Die Zeitung als Hörbuch
Umano – Die Zeitung als Hörbuch

Sie sind früh unterwegs zu einem Kunden und hatten vorher nicht die Zeit, sich über das aktuelle Tagesgeschehen zu informieren? Damit Sie trotzdem nicht darauf verzichten müssen, liest Ihnen die App Umano für iOS und Android ausgewählte Artikel vor. Zum Start legen Sie die eigenen Interessenfelder fest. Es gibt News von großen Magazinen wie Huffington Post oder Wired, aber auch von kleinen Quellen wie eharmony und Lifehack. Wie viele Minuten man pro Artikel investieren muss, wird in der App angezeigt. Umano (italienisch für menschlich) sucht mittels Algorithmen die beliebtesten Artikel aus dem Internet zusammen und schickt sie vollautomatisch an freie Sprecher. Das Ergebnis ist eine Hör-Zeitung, die nicht mit monotonen Computerstimmen daher kommt. Die App ist für iOS und Android gratis, solange Sie die Artikel streamen. Wenn Sie sich eine Playlist erstellen und diese auch ohne Netzverbindung abspielen möchten, werden 3,99 Dollar im Monat fällig.

Umano – Die Zeitung als Hörbuch

Hier schreibt CANCOM.info Redaktion für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info