12. Mai 2015 | pArtikel drucken | kKommentieren
High-End Headset

Stay focused, aber wie?

Eine spannende Lösung gibt neue Perspektiven in der Arbeitswelt: Viele Wissensarbeiter können sich vor internen Mails und Unterbrechungen kaum retten. Ein innovatives Headset mit modernen Akustiktechnologien zeigt neue Wege des Arbeitens und steigert gleichzeitig das Konzentrationsniveau.

Eigentlich wollte Herr Müller die Stunde vor dem Meeting nutzen, um noch schnell den lange wartenden Stellenausschrieb vorzubereiten. Doch drei neue rot-markierte E-Mails warten auf ihre Antwort und dann unterbricht ihn noch zwei Mal sein Lieblingskunde, den er im lauten Büro nur schwer am Telefon versteht. Die Stunde ist schneller vorbei, als Herrn Müller lieb ist – und er hat sich noch nicht einmal auf das Meeting vorbereitet.

Geräusch quelle jabra

Hoher Geräuschpegel und Ablenkungen in offenen Büroumgebungen schmälert den monatlichen Output. Quelle: Jabra

Szenarien wie diese stehen für viele Büroangestellte an der Tagesordnung. Manche Arbeitsmarktforscher gehen sogar soweit, dass sie von moderner Fließbandarbeit im Büro sprechen. Das ist kritisch. Vorausdenkende Unternehmen haben längst erkannt: Wissensarbeiter, wie sie viele moderne Unternehmen heute verstehen, sind ihr wichtigstes Asset. Sie selbst sind der zentrale Produktionsfaktor.

Unterbrechungen statt Arbeit

Wie weit sind Sie mit dem Stellenausschrieb, Herr Müller? Eine berechtigte Frage des Vorgesetzten. Aber eben nicht die einzige, die Herr Müller am Tag beantworten muss. Wissensarbeiter verbringen laut einer Studie des McKinsey Global Institute 28 Stunden wöchentlich mit der Beantwortung interner E-Mails und der Informationsbeschaffung – ein Wert, den sich Geschäftsführer auf der Zunge zergehen lassen dürfen.

Dazu kommt, dass Knowledge Worker im Schnitt alle 10 Minuten unterbrochen werden. Kritisch? Ja! Denn laut aktuellen Forschungsergebnissen dauert es durchschnittlich über 20 Minuten, bis sie sich anschließend wieder – konzentriert – ihren ursprünglichen Aufgaben zuwenden können.

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info

Was sagt die Technik?

Träge interne Arbeitsabläufe, Lärm und Unterbrechungen – viele Wissensarbeiter können ihre Ressourcen bei Weitem nicht vollständig ausnutzen. Das muss nicht sein. Klar strukturierte Prozesse – kombiniert mit der richtigen digitalen Antwort – sind die Basis dafür, dass sich Wissensarbeiter besser auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Aus der Vogelperspektive betrachtet ist das ein Aspekt, der sich nur positiv auf den monatlichen Output auswirken kann.

LED Leuchte quelle JABRA

Eine LED-Leuchte informiert Kollegen, dass jemand telefoniert oder ungestört arbeiten möchte. Quelle: Jabra

Der Business Enabler CANCOM unterstützt Unternehmen bei der Analyse und Optimierung diverser Workflows in Unternehmen (Hier lesen Sie mehr dazu). Audiolösungen des Kommunikationsexperten JABRA sind ein Statement für den Wandel am Arbeitsplatz und fügen sich nahtlos als Komponente in moderne Kommunikationskonzepte wie Unified Communications, also der Zusammenführung aller Kommunikationsdienste, ein.

Konzentriertes Arbeiten mit High-End Headset

Um auch in lärm- und ablenkungsintensiven Arbeitsumgebungen produktiv sein zu können, arbeitet das High-End Modell Jabra Evolve 80 als erstes professionelles Headset mit aktiver und passiver Geräuschunterdrückung: Dabei erfasst ein im Kopfhörer eingebautes Mikrofon Umgebungsgeräusche und beseitigt diese durch Antischall. So lassen sich vor allem niederfrequente Außengeräusche von Klimaanlagen oder PC-Lüftern gezielt herausfiltern und ausblenden. Zusätzlich reduzieren die ohrumschließenden Ohrmuscheln passive Geräusche wie Stimmen und Tastaturgeklapper.

jabra Envolve bedienung. quelle jabra

Einfache Bedienung dank der im Kabel integrierten Anrufsteuerung. Quelle: Jabra

Das Headset schirmt nicht nur Lärm ab. Auch Unterbrechungen sollen bald der Vergangenheit angehören: Rot leuchtende LED-Kreise an beiden Kopfhörerseiten – das sogenannte Busylight – verraten Kollegen auf einen Blick, dass Mitarbeiter gerade konzentriert arbeiten oder in einem Gespräch sind. So sind Jabra-Nutzer besser vor Unterbrechungen gewappnet und bleiben fokussiert.

Und Herr Müller?

Ob Herr Müller mit dem Support moderner IT sein gewünschtes Arbeitspensum vor dem Meeting noch komplett geschafft hätte? Schwer zu sagen. Entscheidend ist aber, dass seine Arbeit mit den passenden Audiolösungen wesentlich zügiger und konzentrierter abgelaufen wäre. Und natürlich nicht nur die von Herrn Müller. Besonders im Zusammenspiel des großen Ganzen kommt die Stärke durchdachter IT-unterstützter Workflows in Unternehmen zu tragen.

Quelle des Titelbildes: Jabra

Hier schreibt Wolfgang Emmer für Sie

Mehr Artikel vom Autor