23. Juni 2015 | pArtikel drucken | kKommentieren
Bitkom Studie

Firmen sind mit der Private Cloud sehr zufrieden

Vier von zehn Unternehmen nutzen heute die sogenannte Private Cloud und die Zufriedenheit ist hoch, wie eine Studie des Digitalverbands Bitkom zeigt.

Anstatt, wie bei Public Cloud-Modellen, auf frei zugänglichen Servern Daten abzulegen, werden die Private Clouds in der Regel selbst oder durch IT-Dienstleister betrieben und stehen nur den eigenen Mitarbeitern und autorisierten Personen zur Verfügung. Hinter dem Modell stehen höchste Ansprüche an Datenschutz und IT-Security, ohne Abstriche bei der Cloud-Leistung zu machen.

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info

CANCOM.info berichtet bereits, dass auch das Misstrauen gegenüber der Public Cloud in großen Teilen unbegründet ist. Hier geht es zum Beitrag.

Auch mit Private Cloud ist die Unternehmens-IT zum Beispiel extrem skalierbar und wartungsarm, da alle Mitarbeiter ihre benötigten Anwendungen über den Webbrowser in Anspruch nehmen können. Das ist nebenbei die einfachste Möglichkeit, die Nutzung mobiler Geräte im Unternehmen zu etablieren.

Private Cloud-Erfahrungen durchweg positiv

Der Cloud-Monitor 2015 von Bitkom zeigt, dass die Erfahrungen entsprechend positiv sind. 78 Prozent der befragten Unternehmen beschrieben ihre Erfahrungen als „durchweg positiv“ oder „eher positiv“, die restlichen 22 Prozent als neutral. Kein einziges Unternehmen äußerte sich negativ.

Damit bestätigt sich ein Trend, denn bereits in den Vorjahren wurde die Private Cloud als durchweg positiv gesehen. Bitkom bewertet dieses Ergebnis als besonders bemerkenswert, da die genutzten Services immer vielfältiger werden und in der Tendenz die Sensibilität für Datenschutz und Datensicherheit gestiegen seien.

private cloud

Bisherige Erfahrungen mit Private Cloud-Computing Anteil (gewichtet) in Prozent der Unternehmen, die Private Cloud-Lösungen nutzen; Dunkelblau = Durchweg positiv, Mittelblau = Neutral, Hellrot = Eher negativ, Dunkelrot = Durchweg negativ, Grau = Weiß nicht/Keine Angaben. Quelle: Cloud-Monitor Bitkom.

Der Cloud-Monitor 2015

Der Cloud-Monitor wurde bereits zum vierten Mal durchgeführt und 458 Personen in deutschen Unternehmen mit mindestens 20 Mitarbeitern befragt. Bei den Befragten handelt es sich ausschließlich um Führungspersonen mit Aufgaben aus dem Organisationsbereich Informationstechnologie (IT) oder um Mitglieder der Geschäftsführung.

Quelle Headerbild:  Pixabay

Hier schreibt Doris Breitenreuter für Sie

Mehr Artikel vom Autor