21. August 2015 | pArtikel drucken | kKommentieren
Studie

Fachkräftemangel: Unternehmen setzen auf IT-Outsourcing

In den IT-Bereichen der Unternehmen herrscht Personalmangel, so das Ergebnis des IT-Mittelstandsindex 2015. Das Ergebnis: Immer mehr Firmen setzen auf IT-Outsourcing zu externen Spezialisten. CANCOM.info fasst einige Umfrageergebnisse knapp zusammen.

Fachkräftemangel1

Fast 40 Prozent haben keine eigene IT-Abteilung. Quelle: techconsult/IT-Mittelstandsindex.

Fast die Hälfte der Unternehmen klagen über zu wenig IT-Mitarbeiter, so das Ergebnis der Studie von techconsult. Befragt wurden 200 Unternehmen von 10 bis 999 Mitarbeitern aller Branchen. Die Unternehmen stehen damit vor der Herausforderung trotz Fachkräftemangel ihre IT-Infrastruktur zu managen. Außerdem ist durch die digitale Transformation die Firmen-IT zur größten Chance für Business-Entwicklungen geworden – auch weil sie dazu maßgeblich beiträgt, Geschäftsabläufe zu optimieren.
Einen Weg mit dem Fachkräftemangel umzugehen ohne die notwenige Entwicklungschancen zu verpassen, liegt im Outsourcing an externe Dienstleister. Diese Option nutzen Firmen heute vermehrt.

Externe Experten und IT-Outsourcing ist Trend

Gerade kleine Unternehmen (9-19 Mitarbeiter) haben nur zu 10 Prozent überhaupt eine eigene IT-Abteilung. Bei größeren Firmen nimmt der Prozentsatz klar zu und ab 200 Mitarbeitern besteht fast immer eine eigene IT-Abteilung.

Doch auch wenn internes Personal bereit steht, sind die IT-Zuständigen häufig überfordert und haben zu wenig Man-Power, um die steigenden Anforderungen umzusetzen. Anspannungen und Überforderung in den IT-Abteilungen sind damit vorprogrammiert.

Fast 90 Prozent der Unternehmen holen sich laut IT-Mittelstandindex daher Hilfe von externen IT-Spezialisten. Da es von Vorteil ist, langfristig mit vertrautem Personal zusammenzuarbeiten, setzen fast zwei Drittel der Firmen auf feste Kooperationen mit einem externen Dienstleistern.

Weitere Zahlen im Überblick:

Fachkräftemangel2

Viele setzen externe Dienstleister ein. Quelle: techconsult/IT-Mittelstandsindex.

   29 Prozent der Unternehmen arbeiten mit wechselnden Dienstleistern zusammen
✗   21 Prozent suchen mit Hilfe von Zeitarbeitsfirmen nach Experten
✗   7 Prozent beauftragen Freelancer

 

Titelbild Quelle: Pixabay / Jarmoluk.

Hier schreibt CANCOM.info Redaktion für Sie

Mehr Artikel vom Autor