28. Oktober 2015 | pArtikel drucken | kKommentieren
Neue Marketing-Technologie für den Handel

Handelskongress: Schnitzeljagd mit dem Smartphone

An einer interaktiven Indoor Rallye können Besucher des Deutschen Handelskongresses am 18. und 19. November 2015 in Berlin mit einer speziell angepassten App teilnehmen. Möglich macht es eine Mobile Markting-Technologie, die bereit ist, Einzug in den Einzelhandel zu halten.

Der IT-Dienstleister CANCOM DIDAS, in diesem Jahr erstmalig Sponsor des Deutschen Handelskongresses, entwickelte hierfür gemeinsam mit Radius Networks die „Retail World Rallye“.

Hand holding smart phone over blur store background, e-commerce, smart pay, business and technology concept

Eine Schnitzeljagd hat schon immer Spaß gemacht – heute noch mehr, mit der richtigen App. Quelle: CANCOM

Wie kann man sich so eine Rally vorstellen? Positioniert werden hierfür mehrere Beacons – kleine Sender auf Basis von Bluetooth Low Energy – an vorab definierten Stellen im Veranstaltungsgebäude. Durch Download der dazugehörigen App haben die Teilnehmer die Möglichkeit, wie bei einer virtuellen „Schnitzeljagd“ verschiedene Coins einzusammeln. Mit etwas Glück winken am Ende hochwertige Preise für die Teilnehmer, die alle Beacons gefunden haben.

Vorteile in vielen Branchen

Der Vorteil für den Veranstalter: Durch die Beacons können Besucherströme auf spielerische Art und Weise geleitet und die Kongressbesucher interaktiv eingebunden werden. Somit ist dies auch eine interessante Lösung für große Messen – wie der US-amerikanische Softwarehersteller Radius Networks bereits bei der CES in Las Vegas gezeigt hat.

Für Retail-Unternehmen eröffnen sich durch dieses sogenannte Proximity Marketing bzw. die Beacon-Technologie ganz neue Möglichkeiten. Dem Kunden können so beim Vorbeigehen oder auch innerhalb eines Shops aktuelle und situationsabhängige multimediale Nachrichten auf das Handy gesendet werden. Dies können personalisierte Einblendungen, wie beispielsweise Sonderangebote oder Coupons, sein. Genauso kann aber auch der Kunde durch eine gezielte Wegeleitung zu den von ihm gesuchten Produkten navigiert werden. Die Beacon-Technologie ist somit eine weitere wirkungsvolle Maßnahme für eine erfolgreiche Cross-Channel-Umsetzung im Retail-Bereich.

Eine wertvolle Partnerschaft

beacons_5

Beacons in verschiedenen Farben, Formen und Größen. Quelle: CANCOM

Die Partnerschaft mit Radius Networks bietet IT-Dienstleister CANCOM DIDAS die Möglichkeit, verstärkt Projekte rund um das Thema Proximity Marketing in Deutschland sowie europaweit umzusetzen. Der führende Anbieter von Proximity Marketing Technologien in den USA wird also auch in Zukunft eine wichtige Rolle für die CANCOM DIDAS spielen. App-Entwickler, große Händler, Restaurantketten, Sportarenen sowie diverse Filialisten setzen auf Radius Networks, um Kunden und Besucher gezielt zu navigieren und interaktiv einzubinden.

Quelle Titelbild: Handelskongress 2014.

Hier schreibt CANCOM.info Redaktion für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Cookies auf dieser Website

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, setzen wir Cookies und andere Technologien ein. Bitte treffen Sie Ihre bevorzugte Cookie-Auswahl, um fortfahren zu können. Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Eine Erläuterung der einzelnen Einstellungen finden Sie in der Hilfe.

COOKIE EINSTELLUNGEN

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und den Datenschutz. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, sammeln wir Daten über die Nutzung dieser Seite. Hierzu verwenden wir Cookies. Wir teilen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Social-Media-, Werbe- und Analytikpartnern gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Präferenzen in den Cookie-Einstellungen verwalten und jederzeit ändern.

Achtung: Wenn Sie noch keine 16 Jahre alt sind deaktivieren Sie bitte unbedingt alle Cookies die nicht notwendig sind, da für das Tracken durch Cookies von Kindern unter 16 Jahren die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten vorliegen werden muss.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Diese Funktion erlaubt alle Cookies für Tracking- und Seiten-Analyse, Cookies zur Personalisierung der Website oder Social Media Dienste. Dazu zählen auch Cookies von externen Anbietern, wie zum Beispiel Youtube oder Vimeo, um das Abspielen von Videos zu ermöglichen sowie Cookies, die nicht ausschließlich für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Das sind Cookies für Marketing, Statistik und andere.
  • Nur Cookies erlauben, die von dieser Webseite gesetzt werden:
    Hierbei werden zusätzlich zu den notwendigen Cookies weitere Cookies geladen, die vom Websitebetreiber für diese Webseite genutzt werden. Das sind zum Beispiel Cookies, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht (z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden).
  • Nur Cookies akzeptieren, die für die Funktion der Seite notwendig sind:
    Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Es werden bei dieser Option keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendig sind.

Zurück