24. März 2016 | pArtikel drucken | kKommentieren
Die Mehrwerte des Smart Service Technician erleben

HMI 2016: Kostenloses Ticket und Expertengespräch sichern (Aktion abgelaufen)

Die wichtigste Industrie-Messe des Jahres steht an. Auf der Hannover Messe Ende April 2016 erleben Besucher, welche Trends die Industrie 4.0 bestimmen.

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info

In Echtzeit alle Informationen Ihrer Maschinen auf einen Blick haben. Mit nur einem Klick Diagnosen, Wartung und Befehle an Fertigungsanlagen auf der ganzen Welt schicken. Industrie 4.0 macht es möglich.

Die neuesten Trends zur Digitalisierung der Industrie gibt es wie jedes Jahr auf der Hannover Messe 2016. Vom 25. bis 29. April 2016 öffnen die HMI ihre Tore und zeigt in über 16 Hallen die wichtigsten Fortschritte der Branche.

Der Fokus dieses Jahr: Der Smart Service Technician. CANCOM erklärt Ihnen, warum diese Cloud-Lösung der Leitgedanke auf dem Weg in die Industrie 4.0 ist.

Industrie 4.0 – nur mit dem Smart Service Technician

Smart Service Technician nennt sich die Smart Industrial Solution der CANCOM. Die Lösung basiert auf dem Cloud-Dienst Microsoft Azure und verwaltet alle IoT-Quellen und Aktionen der digitalisierten Fabrik.

Per Push-Nachricht auf dem Smartphone, Tablet oder PC erhalten Servicetechniker dank der Lösung alle maschinenbezogenen Wartungs- und Serviceoptionen in Echtzeit. Erkennt das System einen Mangel oder die Möglichkeiten zur Prozessoptimierng, wird der richtige Mitarbeiter sofort kontaktiert – egal ob die Anlage in den USA sitzt und der Mitarbeiter in Deutschland.

Bild: Cancom

Besuchen Sie CANCOM und Microsoft auf dem HMI-Stand. Bild: CANCOM.

Möglich wird das durch die Vernetzung aller Prozesse über die Cloud. Servicetechniker können ortsunabhängig und jederzeit aktuelle Daten einsehen und über Fernwartung mit den betroffenen Geräten interagieren. Lässt sich das Problem nicht über den PC lösen, kann der Mitarbeiter mit seinen Kollegen vor Ort dank Skype-Video-Call sofort in Verbindung treten.

Gemeinsam mit Microsoft stellt CANCOM diese innovative Lösung auf der HMI 2016 im kommenden Monat vor. Auf dem Stand erhalten Besucher die Möglichkeit über Live-Demos die Vorzüge automatisierter Aktionen direkt zu erleben.

Testen Sie alle Möglichkeiten des Smart Service Technician selbstständig aus. Zur Verfügung stehen Ihnen Lumia Smartphones, Microsoft Surface und das HP Elite Industrie-Pad. Als Servicetechniker erhalten Sie zudem die Möglichkeit Maschinen im Testlauf auszulesen und fernzusteuern. Das Fachpersonal vor Ort beantwortet Ihnen außerdem alle Fragen die Sie sonst noch zum Smart Service Technician haben.

Direkt nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von unseren Mitarbeitern den Zugangscode für Ihr kostenloses HMI-Ticket. Wir setzten uns mit Ihnen zusätzlich in Verbindung, wenn Sie ein  „HMI-Paket“ gewonnen haben. Falls das nicht geklappt hat, sind Sie natürlich dennoch herzlich eingeladen CANCOM in Halle 07 am Stand C40 besuchen zu kommen.

Erfahren Sie vor Ort, wie die Industrie dank der Analyse von Big Data zur smarten Branche wird. Mit dem Smart Service Technician geht CANCOM gemeinsam mit Microsoft Azure den nächsten Schritt in das neue Zeitalter der digitalisierten Wirtschaft.

Auf der HMI erwartet Sie neben den Live-Demos namhafte Experten von Microsoft und CANCOM, sowie informative Powerpoint-Präsentationen und Broschüren. Lassen Sie sich vor Ort beraten – ob technische Anfragen oder strategische Überlegungen.


Geschäftliche Mehrwerte für das produzierende Gewerbe:

✔ Kostenoptimierung: Schnellere Identifikation von Abweichungen in der Produktion
✔ Zielgerichtete Wartung und Service: Einbindung von Predictive & Preventive Maintenance
✔ Automatisierung von Prozessen
✔ Eröffnung von Geschäftspotenzialen durch neue Serviceprodukte
✔ Steigerung der Servicequalität und Kundenzufriedenheit
✔ Integration in bestehende Unternehmensinfrastruktur

 

Titelbild Quelle: CANCOM.

Hier schreibt Lenz Noelkel für Sie

Mehr Artikel vom Autor