21. April 2016 | pArtikel drucken | kKommentieren

Windows 10 und KMU: Firmen migrieren schneller als je zuvor

In 100 Tagen läuft das Angebot von Microsoft zum kostenlosen Upgrade auf Windows 10 für qualifizierte Windows 7 und Windows 8.1 Rechner aus. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland nutzen die Chance zum Umstieg.

Der Anteil von Windows 10 Geräten beträgt bereits 34 Prozent, darunter überdurchschnittlich viele KMUs mit 25 bis 250 Arbeitsplätzen. Weitere 43 Prozent planen eine Migration noch in diesem Jahr.

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info

Im Rahmen einer Breitenerhebung in 350 Unternehmen hat das Analystenhaus techconsult im März dieses Jahres deutsche Firmen zum bisherigen Einsatz von Windows 10 befragt.

Gründe für den Wechsel sind vor allem die Aktualität und die hohen Sicherheitsstandards der neuen Plattform.

✔ 31 Prozent der Firmen entschieden sich für Windows 10, da es gezielt auf Datenschutz ausgerichtet ist.

✔ 83 Prozent der Windows 10 User zeigen sich nach dem Umstieg zufrieden mit dem neuen Betriebssystem und schätzen vor allem die problemlose Software-Kompatibilität.

Hohe Zufriedenheit bei der Nutzung von Windows 10

Unternehmen, die bereits Windows 10 installiert haben, loben die vertraute Nutzeroberfläche – 70 Prozent der befragten Firmen sehen darin einen Vorteil. Als weitere Aspekte für die positive Rezeption von Windows 10 nennen Firmen neben den aktuellsten Sicherheitskonzepten (62 Prozent) unter anderem das einfache und flexible Management (53 Prozent) sowie geräteübergreifende Anwendungen (45 Prozent). Dazu reihen sich kostenlose Aktualisierungen und ein flexibles Deployment von Updates. Alleine 70 Prozent der bisherigen Nutzer haben sich demnach für ein sofortiges und automatisches Installieren von Updates entschieden.

SurfaceBook

Bei der Nutzung von Windows 10 herrscht hohe Zufriedenheit. Quelle: Microsoft

Insgesamt sind 83 Prozent der Kunden zufrieden bis sehr zufrieden mit dem neuen Betriebssystem. Nutzer loben dabei vor allem die Kompatibilität von Windows 10 (85 Prozent) und finden es positiv, dass ihre bestehenden Anwendungen auch problemlos auf der neuen Plattform laufen. Als weitere Vorteile werden neben Sicherheitsmaßnahmen und -einstellungen unter anderem der schnelle Installationsprozess, der geringe Schulungsaufwand sowie automatische Updates genannt.

Für Unternehmen entwickelt

Die positive Resonanz zur neuen Windows Plattform ist kein Zufall, denn bei der Entwicklung von Windows 10 wurden die modernen Anforderungen von Unternehmen gezielt berücksichtigt. Neben Funktionen wie Cortana oder Windows Hello bietet das Betriebssystem daher höchste Sicherheitsstandards, eine flexiblere Verwaltung sowie ein vereinfachtes Deployment.

Firmen profitieren zudem durch den Windows Store for Business: Dieser bietet der IT flexible Möglichkeiten zum Verwalten und Bereitstellen von Anwendungen auf Windows 10-Geräten. Mit Windows Update for Business haben IT-Abteilungen zudem stets die volle Kontrolle über das Ausrollen von Updates innerhalb ihrer Betriebe.

Quelle Titelbild: Microsoft

Hier schreibt CANCOM.info Redaktion für Sie

Mehr Artikel vom Autor