21. November 2016 | pArtikel drucken | kKommentieren

eCommerce: Ist Ihr Vertrieb bereits digitalisiert?

Die Digitale Transformation hat nun auch die Vertriebswege erreicht. Eine Studie der Bitkom zeigt, dass Unternehmen mit Online-Verkäufen im Schnitt 16,5 Prozent ihres Umsatzes über das Internet generieren. Unternehmen sollten daher verstärkt digitale Vertriebswege nutzen. Doch welche alternativen Möglichkeiten zum Webshop gibt es für Anbieter?

 

Das Marktforschungsinstitut Bitkom hat eine Studie mit mehr als 500 Unternehmen ab einer Größe von 20 Mitarbeitern durchgeführt. Dabei zeigte sich, dass weit über drei Viertel aller befragten Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen bereits über das Internet vertreiben.

Die Möglichkeiten des digitalen Vertriebs

Der moderne Vertrieb wird nicht nur über Online-Shops durchgeführt, sondern vermehrt auch per E-Mail. „Bestellungen per E-Mail ergänzen Telefon oder Fax, schöpfen die Potenziale digitaler Kommunikation aber nicht aus“, so Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. Daher werden als weitere Möglichkeiten oft auch digitale Marktplätze wie ebay, Amazon, Alibaba oder Mercateo verwendet.

Auch der Verkauf durch Smartphone-Apps wird immer häufiger eingesetzt. „Unternehmen erreichen mit Online-Shops, digitalen Marktplätzen oder Smartphone-Apps viel mehr potenzielle Kunden als auf konventionellen Wegen. Daneben bringen automatisierte Bestellvorgänge und Rechnungslegung enorme Effizienzvorteile für die betrieblichen Abläufe“, erklärt Dr. Bernhard Rohleder weiter.

Cloud Computing – eine Chance für KMU

Webshops werden überwiegend von Großunternehmen verwendet. Kleine und mittelständische Unternehmen können jedoch durch Technologien, wie Cloud Computing und Online-Plattformen, ebenfalls digitale Verkaufskanäle nutzen. Und das mit einem geringen Aufwand.

Digitalisierung – für die Zukunft ein Muss

Rohleder erklärt: „Unternehmen sollten ihre digitalen Vertriebswege schrittweise ausbauen und dabei auch mit neuen Online-Plattformen und innovativen Kommunikationsmitteln experimentieren. Das ist ein Muss für Unternehmen, die in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben wollen.“

Quelle Titelbild: CANCOM

Videos von CANCOM.info

 

Hier schreibt CANCOM.info Redaktion für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Cookies auf dieser Website

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, setzen wir Cookies und andere Technologien ein. Bitte treffen Sie Ihre bevorzugte Cookie-Auswahl, um fortfahren zu können. Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Eine Erläuterung der einzelnen Einstellungen finden Sie in der Hilfe.

COOKIE EINSTELLUNGEN

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und den Datenschutz. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, sammeln wir Daten über die Nutzung dieser Seite. Hierzu verwenden wir Cookies. Wir teilen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Social-Media-, Werbe- und Analytikpartnern gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Präferenzen in den Cookie-Einstellungen verwalten und jederzeit ändern.

Achtung: Wenn Sie noch keine 16 Jahre alt sind deaktivieren Sie bitte unbedingt alle Cookies die nicht notwendig sind, da für das Tracken durch Cookies von Kindern unter 16 Jahren die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten vorliegen werden muss.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Diese Funktion erlaubt alle Cookies für Tracking- und Seiten-Analyse, Cookies zur Personalisierung der Website oder Social Media Dienste. Dazu zählen auch Cookies von externen Anbietern, wie zum Beispiel Youtube oder Vimeo, um das Abspielen von Videos zu ermöglichen sowie Cookies, die nicht ausschließlich für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Das sind Cookies für Marketing, Statistik und andere.
  • Nur Cookies erlauben, die von dieser Webseite gesetzt werden:
    Hierbei werden zusätzlich zu den notwendigen Cookies weitere Cookies geladen, die vom Websitebetreiber für diese Webseite genutzt werden. Das sind zum Beispiel Cookies, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht (z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden).
  • Nur Cookies akzeptieren, die für die Funktion der Seite notwendig sind:
    Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Es werden bei dieser Option keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendig sind.

Zurück