5. Januar 2017 | pArtikel drucken | kKommentieren

Die drei meistgelesenen Beiträge für CIOs

IT-Entscheider nehmen sich vermehrt strategischen und business-relevanten Themen an – hier kann auch die moderne Position des Chief Digital Officer (kurz CDO) genannt werden. CANCOM.info fasst die meistgelesenen Beiträge aus 2016 hier noch einmal zusammen und zeigt, welche Inhalte CIOs vergangenes Jahr besonders beschäftigt haben.

Digital Workplace, Cyberkriminalität oder neue Verantwortlichkeiten und Anforderungen – die Digitalisierung hat viele neue Bereiche geschaffen, die nach und nach von IT-Entscheidern angenommen werden.

Als Business-IT Journal gibt CANCOM.info ganzjährig einen fachgerechten Überblick für CIOs, Geschäftsführer und Fachabteilungen. Die Top News 2016 für IT-Entscheider haben wir hier noch einmal für Sie zusammengefasst.

Vier aktuelle Hacker-Trends zu Ransomware

pin

Ransomware kommt dort zum Einsatz, wo die geringsten Hürden und das meiste Geld vermutet wird – Healthcare, Finance und Industrie sind beispielsweise zu nennen. (Bild: Evernine)

Cyberangriffe treffen nicht nur unverändert private Computer, sondern mittlerweile auch flächendeckend die gesamte Unternehmenswelt. Der Branchenverband Bitkom identifiziert etwa jeden zweiten Mitarbeiter als Opfer von Cybercrime.

Gerade die weit verbreitete Schadsoftware “Locky“ (für Windows und OS X) hat sich dabei vielfältig in die Gedanken von Sicherheitsbeauftragten und IT-Experten gebrannt.

CANCOM.info fasst die aktuellen Entwicklungen der Schadsoftware zusammen und zeigt, warum vor allem Ransomware ganze Unternehmen und sogar Branchen betrifft.

> Hier lesen Sie den vollständigen Expert View.

HPE Synergy: So optimieren Sie Ihre IT-Prozesse

Laut einer aktuellen Studie werden bis 2020 etwa 100 Milliarden vernetzte Devices existieren – darunter vorwiegend Maschinen und Arbeitsgeräte. (Bild: iStock via Evernine)

Haben Sie schon einmal von der „Idea Economy“ gehört? Vielleicht noch nicht, aber vor allem Großunternehmen sind seit Jahren in dieser Welt angekommen. Es war niemals zuvor so einfach, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Die Digitalisierung ganzer Prozesse, Arbeitsplätze oder Branchen hat den Weg geebnet für eine gänzlich neue Informationsgesellschaft.

Heute gelten Ideen als wichtigstes Asset, um sich als etabliertes Unternehmen am Markt zu behaupten. Ideen werden wiederum rasch zu Kapital gemacht – und schon sind wir mittendrin in der Idea Economy.

Die Basis hierfür bieten digitale Lösungen. Cloud-Computing, mobile Arbeitsplätze, Big Data Analytics – die Tools moderner Unternehmen sind überall verfügbar und so kostengünstig, dass sie zu einer völlig neuen Wettbewerbslandschaft geführt haben. Lesen Sie im Fachbeitrag drei Tipps aus einem aktuellen HPE Whitepaper, wie IT-Verantwortliche die traditionellen IT-Umgebungen und neue Technologien und Anwendungen nachhaltig vernetzen können.

> Lesen Sie hier die Tipps und downloaden Sie sich auch gerne kostenfrei das aktuelle Whitepaper zu HPE Synergy.

IT-Budgets sollen 2017 zweistellig ansteigen

Im kommenden Jahr erhöhen Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Durchschnitt ihre IT-Budgets um voraussichtlich 11 Prozent. (Bild: Evernine)

Eine aktuelle Studie gibt für dieses Jahr einen zweistelligen Anstieg der IT-Budgets in der DACH-Region vor.

Hier gilt: Sichern Sie sich Ihren Anteil rechtzeitig. Mit einer steigenden Verantwortung in unternehmensrelevanten Bereichen, etwa der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle oder der Digitalisierung gesamter Abteilungen, nähern sich viele IT-Entscheider auch vermehrt business-relevanten Themen.

> Wie Sie Ihre IT-Budgets optimal festlegen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Videos von CANCOM.info

Quelle Titelbild: CANCOM

Hier schreibt Lenz Noelkel für Sie

Mehr Artikel vom Autor