26. Juni 2017 | pArtikel drucken | kKommentieren

Android: Mit diesen 4 Features holen Sie noch mehr für Ihr Büro heraus

Sie benutzen Android für Ihre Arbeit? Mit Android 7.0 Nougat kommen einige neue Features auf Ihr Smartphone, die Sie gerade im Arbeitsalltag gut nutzen können. Welche Sie kennen sollten, erfahren Sie hier.

Smartphones sind aus dem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken: Sie fungieren insbesondere als persönlicher Assistent, indem sie an Termine erinnern und von überall ermöglichen, auf Mails und Co. zuzugreifen.

Die neue Android Version „Nougat“ bietet einige neue Funktionen, mit denen Sie den Arbeitsprozess im Büro und für unterwegs noch effizienter gestalten können. Die folgenden vier Features sollten Sie kennen.

1. Auf Nachrichten direkt in der Benachrichtigungsleiste antworten

Wenn Sie eine Nachricht bekommen, ist es nun möglich, direkt über die Benachrichtungsleiste darauf zu antworten. Das erspart Ihnen Zeit, da Sie nicht erst eine App öffnen müssen. Die Benachrichtigungsleiste wird somit Ihre persönliche Kommunikationszentrale, in der sich all Ihre Nachrichten sammeln. Auf diese Weise haben Sie immer den Überblick und können schnell reagieren.

n den Benachrichtigungen können Sie unter Android auf jede Nachricht direkt antworten.

In den Benachrichtigungen können Sie auf jede Nachricht direkt antworten. (Bild: Evernine)

2. Verschiedene Systemsprachen nutzen

Sie haben internationale Kontakte und kommunizieren in unterschiedlichen Sprachen mit Ihren Kunden? Dann bietet Android eine wirklich praktische Funktion: Sie können extrem schnell zwischen verschiedenen Tastaturen und kompletten Sprachsystemen wechseln. Dafür können Sie in den Einstellungen unter „Sprachen & Eingaben“ mehrere Sprachen anlegen.

Unter Android erhalten Sie in nur drei Klicks eine mehrsprachige Tastatur.

Mit drei Klicks erhalten Sie eine mehrsprachige Tastatur. (Bild: Evernine)

Die Sprache, die als erstes in der Liste angezeigt wird, stellt die aktive Systemsprache dar. Wechseln können Sie zwischen den Sprachen sehr leicht: Sie müssen lediglich eine Wischbewegung auf Ihrer „Leertaste“ machen. Sie können aber auch die Systemsprache beibehalten und trotzdem in einer anderen Sprache einen Text verfassen – das geht über die kleine Weltkugel am Rande der Tastatur.

3. Texte via Kamera übersetzen

Bei Übersetzungsschwierigkeiten bietet Android nun die Möglichkeit, mit Google Translate und der eigenen Kamera Texte in über 25 Sprachen zu übersetzen. Wählen Sie einfach die gewünschte Sprache aus und nutzen Sie Ihre Kamera, um den entsprechenden Text zu „scannen“. Google übernimmt das Übersetzen und Sie sparen eine Menge Zeit.

Mit der neuen Android-Version übersetzt Ihre Kamera via Google Translate jeden Text.

Über Google Translate übersetzt Ihre Kamera für Sie in jede gewünschte Sprache. (Bild: Evernine)

4. Der Multitasking-Button

Wenn Sie viel zwischen Apps wechseln müssen, kann der Multitasking-Button eine extreme Erleichterung für Sie sein. Damit können Sie leicht zwischen den beiden zuletzt verwendeten Apps hin- und herwechseln. Dafür müssen Sie lediglich einen schnellen Doppeltap auf den Recent-Button machen. Genauso funktioniert das in der Multi-Windows-Funktion – hier auf der rechten Seite.

Durchaus funktional - die neue Multitasking-Ansicht unter Android.

Durchaus funktional – die neue Multitasking-Ansicht. (Bild: Evernine)


Mobiles Arbeiten ist ein wesentlicher Bestandteil innovativer und zukunftsorientierter Unternehmen. Die neuen Features von Android helfen Ihnen dabei, mobil noch effektiver zu arbeiten.

Sie verwenden kein Android-Gerät, sondern nutzen ein iPhone? Kein Problem: Nächste Woche folgt auf CANCOM.info ein Beitrag zu den fünf besten iOS Features.

 

Quelle Titelbild: © hocus-focus / iStock

Hier schreibt Carla Bösl für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info