7. Juli 2017 | pArtikel drucken | kKommentieren

Wannacry, Petya und Co.: Mit dem Digital Workspace schützen Sie Ihr Unternehmen ganzheitlich

Was für ein Horror! Da jagen Cyber-Kriminelle Erpresserprogramme wie Wannacry und Petya durch das Internet. Und in englischen Krankenhäusern müssen Patienten unbehandelt bleiben. In Indien steht ein Containerhafen still. In Deutschland kann ein großer Cremehersteller seine Telefone und Computer nicht benutzen. Und in Tschernobyl fallen die Messgeräte aus. Wenn so etwas bei Ihnen passieren würde – was würden Sie tun?

Die jüngsten Cyber-Angriffe machen nachdenklich. Sicher überlegen auch Sie fieberhaft, wie Sie Ihre Organisation vor der nächsten Attacke schützen können. Nein, wir reden jetzt nicht über Virenschutz-Programme, die erst aufwändig installiert und aktualisiert werden müssen. Es gibt eine viel bessere und umfassendere Lösung. Sie heißt „Digital Workspace“ und schafft nicht nur Abhilfe bei Schadprogrammen, sondern löst auch so manches Kosten-, Logistik- und Datenschutzproblem in Ihrer Organisation gleich mit.

Am Beispiel des Digital Workspace von CANCOM erfahren Sie, welche Vorteile das hat.

Was ein „Digital Workspace“ überhaupt ist

Bei einem „Digital Workspace“ kaufen Sie nicht bloß Speicherplatz in der Cloud, sondern Sie kaufen – wie der Name schon sagt – einen vollständig eingerichteten IT-Arbeitsplatz. Dieser verfügt über die komplette Software, mit der Sie arbeiten wollen und bietet Speicherplatz für all Ihre Daten.

Automatisch inbegriffen sind dabei der aktuellste Schutz gegen Viren, Schadprogramme und Hackerangriffe sowie eine Absicherung gegen Spionage. Sie können von überall auf diesen digitalen Arbeitsplatz zugreifen ‑ genau wie Ihre Mitarbeiter und Kollegen. Das Ganze funktioniert unabhängig von den genutzten Endgeräten – basierend auf Cloud Computing.

Der Digital Workspace ermöglicht, völlig mobil zu arbeiten.

Egal an welchem Ort und egal ob mit Laptop oder Tablet: Mit einem Digital Workspace wird mobiles Arbeiten ermöglicht. (Bild: CANCOM)

Wie Ihr Unternehmen vom Digital Workspace profitiert

Der Digital Workspace bietet Ihrem Unternehmen mehrere Vorteile:

  • Hohes Sicherheitsniveau: Alle Sicherheitseinstellungen und Konfigurationen eines Digital Workspace lassen sich zentral steuern und verwalten. Außerdem liegen alle Daten und Applikationen, die dem Digital Workspace zugehören, in einem sicheren Rechenzentrum. So ist Ihr Unternehmen vor Schadprogrammen, Hackerangriffen oder Erpressersoftware optimal geschützt. Falls Sie das wünschen, kümmert sich CANCOM um die komplette Security Ihres Unternehmens.
  • Flexibilität und Produktivitätssteigerung: Mit einem Digital Workspace können Sie orts- und geräteunabhängig produktiv arbeiten. Egal, wo Sie sind, und egal, ob Sie einen Laptop, Tablet oder stationärem Rechner verwenden: Sie loggen sich einfach ein und schon haben Sie Zugriff auf Ihren gewohnten Arbeitsplatz.
  • Kostenersparnis: Für jeden neuen Mitarbeiter einen eigenen IT-Arbeitsplatz einzurichten – das geht ins Geld. Aber nicht mit einem Digital Workspace wie von CANCOM. Da können Sie flexibel so viele Arbeitsplätze hinzubuchen, wie Ihre Organisation gerade braucht. Und mit den Applikationen, die für die jeweilige Tätigkeit nötig sind. Was Sie nicht benötigen, buchen Sie wieder ab. Sie zahlen nur, was Sie nutzen. Der Kostenvorteil gegenüber fest eingerichteten Arbeitsplätzen kann gut und gerne 30 % betragen.
  • Vereinfachung und Zeitersparnis: Schluss mit dem aufwändigen Installieren von Software und Apps. Schluss mit dem Herunterladen immer neuer Programmversionen, Updates und Sicherheits-Patches. Mit einem Digital Workspace können Sie Software-Patches oder Updates zentral gesteuert über die Cloud durchführen. Software-Updates werden automatisch ausgeführt. Das spart Ihrer IT-Abteilung viel Zeit. Auf Wunsch übernimmt CANCOM diese Aufgaben vollständig.
  • Grundlage für die Digitalisierung: Falls Sie eh schon überlegen, wie Sie Ihr Unternehmen erfolgreich digitalisieren, kommen sie nicht umhin, einen Digital Workspace wie von CANCOM in Ihrem Betrieb einzuführen. Denn dieser ist dafür Dreh-und Angelpunkt.

Sie wollen mehr erfahren? Dann laden Sie sich das Whitepaper „Digital Workspace“ hier kostenlos herunter.

Digitalisierung: Whitepaper Digital Workspace - Fakten, Funktionen und Fallbeispiele

Dort finden Sie nicht nur genauere Angaben zur Funktionsweise des Digital Workspace. Sondern Sie erfahren auch, welche Wahlmöglichkeiten er mit sich bringt. Außerdem lesen Sie, wie unterschiedlichste Branchen von dieser Lösung profitieren – beispielsweise das Gesundheitswesen, der Handel, die Industrie oder öffentliche Ämter und Institutionen.

Jetzt herunterladen

Quelle Titelbild: Drobot Dean /Adobe Stock

Hier schreibt CANCOM.info Redaktion für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Cookies auf dieser Website

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, setzen wir Cookies und andere Technologien ein. Bitte treffen Sie Ihre bevorzugte Cookie-Auswahl, um fortfahren zu können. Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Eine Erläuterung der einzelnen Einstellungen finden Sie in der Hilfe.

COOKIE EINSTELLUNGEN

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und den Datenschutz. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, sammeln wir Daten über die Nutzung dieser Seite. Hierzu verwenden wir Cookies. Wir teilen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Social-Media-, Werbe- und Analytikpartnern gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Präferenzen in den Cookie-Einstellungen verwalten und jederzeit ändern.

Achtung: Wenn Sie noch keine 16 Jahre alt sind deaktivieren Sie bitte unbedingt alle Cookies die nicht notwendig sind, da für das Tracken durch Cookies von Kindern unter 16 Jahren die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten vorliegen werden muss.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Diese Funktion erlaubt alle Cookies für Tracking- und Seiten-Analyse, Cookies zur Personalisierung der Website oder Social Media Dienste. Dazu zählen auch Cookies von externen Anbietern, wie zum Beispiel Youtube oder Vimeo, um das Abspielen von Videos zu ermöglichen sowie Cookies, die nicht ausschließlich für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Das sind Cookies für Marketing, Statistik und andere.
  • Nur Cookies erlauben, die von dieser Webseite gesetzt werden:
    Hierbei werden zusätzlich zu den notwendigen Cookies weitere Cookies geladen, die vom Websitebetreiber für diese Webseite genutzt werden. Das sind zum Beispiel Cookies, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht (z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden).
  • Nur Cookies akzeptieren, die für die Funktion der Seite notwendig sind:
    Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Es werden bei dieser Option keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendig sind.

Zurück