Umfassende Datensicherung: Das gilt es zu beachten

Angesichts des schnellen Datenwachstums wird die Datensicherung für Unternehmen immer wichtiger. Nur so können sie im Unglücksfall verhindern, dass wichtige Daten verloren gehen.

19. September 2018

|

Lesedauer: ca. 3 Min.

Umfassende Datensicherung: Das gilt es zu beachten

© phasin/stock.adobe.com

In Zeiten von IoT werden immer mehr Geräte miteinander vernetzt. Damit nimmt die Menge an Daten rasant zu. Eine Studie von IDC und Seagate prognostiziert, dass die Datenmenge bis 2025 um 163 Zettabyte ansteigen wird. Umgerechnet sind das 163 Milliarden Terrabytes. Verantwortlich für dieses Wachstum sind laut Studie vor allem die Unternehmen. Sie würden in diesem Zeitraum 60 Prozent aller global vorhandenen Daten erzeugen – etwa um neue Geschäftsfelder zu erschließen.

Die Datensicherung ist somit anspruchsvoller und gleichzeitig wichtiger denn je: Mit der rasant wachsenden Datenmenge steigt schließlich auch die Anzahl derjenigen Daten, die Unternehmen im Unglücksfall schützen müssen. Doch welche Punkte gilt es zu beachten?

Umfassende Datensicherung: Am Anfang steht die kritische Entscheidung

Bevor konkrete Maßnahmen zur Datensicherung umgesetzt werden können, ist es nötig, wichtige Fragen zu klären – das macht Christoph Storzum, Director Commercial Sales Germany Data Protection Solutions bei Dell EMC in einem Interview mit IT-Zoom deutlich.

Zunächst müssen sich Unternehmen entscheiden, gegen welche Unglücksfälle sie sich überhaupt absichern möchten. Denn davon gibt es viele – von Hochwasser und Bränden bis zu Hackerangriffen. Ein wichtiges Kriterium für diese Entscheidung ist die Wahrscheinlichkeit: Wie denkbar ist es, dass einer dieser Unglücksfälle im Betrieb auftreten wird?

Storzum betont im Interview, dass diese Entscheidung von der Geschäftsführung und nicht von der IT-Abteilung getroffen werden muss. Tatsächlich könne die IT-Abteilung erst nach der, mitunter kritischen, Entscheidung konkrete Maßnahmen zur Datensicherung einleiten.

Eine entscheidende Regel für die Datensicherung lautet: 3-2-1

Anschließend steht die Entwicklung einer klaren Strategie für die Datensicherung auf der Tagesordnung. Hier gilt als wesentliches Merkmal die Berücksichtigung der 3-2-1 Regel für die Datensicherung. Die weit verbreitete Regel ist sowohl für virtuelle als auch physische Umgebungen anwendbar. Sie besagt als oberstes Credo: IT-Administratoren müssen jederzeit über aktuelle Backups verfügen, damit sichergestellt ist, dass sie im Katastrophenfall aktuelle und keine veralteten Daten wiederherstellen. Konkret umfasst die Regel drei Maßnahmen:

  • Wenigstens drei Kopien der Daten anlegen: Je mehr Datenkopien, desto geringer die Gefahr eines gravierenden Datenverlustes – so die Logik. Neben den primären Daten sollten Unternehmen deshalb mindestens zwei weitere Backups anlegen.
  • Die Kopien auf mindestens zwei verschiedenen Medien sichern: Damit die Wahrscheinlichkeit eines Datenverlusts weiter verringert wird, sollten sich die Datenkopien auf mindestens zwei unterschiedlichen Speichertypen befinden. Dies kann zum Beispiel ein internes Festplattenlaufwerk sowie ein Bandlaufwerk sein.
  • Zumindest ein Backup an einem externen Speicherort aufbewahren: Im Unglücksfall, wie bei einem Brand, kann es vorkommen, dass ein Teil des Rechenzentrums eines Unternehmens zerstört wird – und wichtige Daten verloren gehen. Um einem solchem Szenario vorzubeugen, sollte man mindestens ein Backup an einem externen Speicherort aufbewahren. Bei Großunternehmen kann das eine Außen- oder Zweigstelle sein. Kleine und mittelständische Unternehmen, die unter Umständen keine Zweigstelle haben, können alternativ die Cloud als externen Speicherort nutzen.

Um die Datensicherung nun mit konkreten Maßnahmen umzusetzen, benötigen Unternehmen die passenden Lösungen. Hierfür hat Dell EMC kürzlich eine Lösung vorgestellt.

Das soll die neue Lösung von Dell EMC bieten

Mit der „DP4400“ hat Dell EMC eine neue, sogenannte „Integrated Data Protection Appliance (IDPA)“ im Portfolio, die sowohl in virtuellen als auch physischen Umgebungen eine einfache und leistungsfähige Datensicherung ermöglichen soll. Die Appliance ist vor allem auf mittelständische Unternehmen ausgerichtet.

Laut Dell EMC beinhaltet die Appliance für die Datensicherung entscheidende Funktionen – wie für Backup, Deduplizierung, Replikation und Wiederherstellung sowie langfristige Datenbereitstellung in der Cloud.

Besonders die Funktion der langfristigen Datenbereitstellung in der Cloud ist auf den Mittelstand zugeschnitten: Dadurch soll es mittelständischen Unternehmen, die häufig über keine Zweigstelle verfügen, möglich sein, die Cloud als externen Speicherort für ihre Backups zu nutzen.

Mehr zum Thema „Information Protection & Cyber Security“

event-schloss-kaltenberg-schutz-ransomware
Das sollten Unternehmen beim Schutz vor Ransomware beachten

Ransomware-Angriffe nehmen stetig zu. Wie sich Firmen schützen können, wurde auf einem CANCOM-Event auf Schloss Kaltenberg behandelt.

Lesedauer: 2 Min.

Das waren die 5 größten Cyberbedrohungen in 2018 und darüber hinaus
Das waren die 5 größten Cyberbedrohungen in 2018 und darüber hinaus

Welche Cyberbedrohungen waren 2018 besonders destruktiv – und werden auch in Zukunft ihr Unwesen treiben? Antworten liefert der Threat Report von Cisco.

Lesedauer: 3 Min.

Studie: Unternehmen legen verstärkten Fokus auf Digitalisierung und Cybersicherheit
Studie: Unternehmen legen verstärkten Fokus auf Digitalisierung und Cybersicherheit

Laut Studie möchten Firmen verstärkt in Digitalisierung und Cybersicherheit investieren – trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID19-Pandemie.

Lesedauer: 2 Min.

Cyberangriffe wie Ransomware auf Höchststand
Cyberangriffe wie Ransomware auf Höchststand

Die Lage ist ernst: Wie aktuelle Studien zeigen, bedrohen Cyberangriffe wie Ransomware nachhaltig deutsche Firmen. Doch wie ist ein Schutz möglich?

Lesedauer: 2 Min.

Digitalisierung von Papierdokumenten: Das gilt es zu beachten
Digitalisierung von Papierdokumenten: Das gilt es zu beachten

Die Digitalisierung von Papierdokumenten ist ein wichtiger Schritt hin zum papierlosen Büro. Dafür müssen einige Punkte berücksichtigt werden.

Lesedauer: 4 Min.

Cybersicherheitsverletzung: So schützen Sie sich
Cybersicherheitsverletzung: So schützen Sie sich

Das Thema Cybersicherheitsverletzung betrifft Unternehmen jeder Branche und Größe. Zum Schutz benötigen Firmen umfassende Sicherheitslösungen.

Lesedauer: 2 Min.

Wie sich Unternehmen vor Worst Case Szenarien schützen können
Wie sich Unternehmen vor Worst Case Szenarien schützen können

Es gibt unterschiedlichste Worst Case Szenarien für die IT. Was Unternehmen im Ernstfall tun können, wurde auf dem CANCOM-Event “Be Prepared” thematisiert.

Lesedauer: 2 Min.

CANCOM auf der it-sa 2019
CANCOM auf der it-sa 2019

CANCOM war letzte Woche mit seinen Partnern Cisco, IBM und Trend Micro auf der it-sa 2019 vertreten. Erfahren Sie im Rückblick, welche Themen wichtig waren.

Lesedauer: 1 Min.

Cyber Security Days: So können Firmen eine ganzheitliche Security-Strategie umsetzen
Cyber Security Days: So können Firmen eine ganzheitliche Security-Strategie umsetzen

Zur Cyberabwehr ist eine moderne Security-Strategie unumgänglich. Die virtuellen Eventtage “Cyber Security Days” rückten dieses Thema in den Fokus.

Lesedauer: 4 Min.

BSI sieht erhöhte Cyber-Bedrohungslage in Deutschland: Was Unternehmen jetzt tun können
BSI sieht erhöhte Cyber-Bedrohungslage in Deutschland: Was Unternehmen jetzt tun können

Laut BSI ist die Cyber-Sicherheitslage in Deutschland aktuell im erhöhten Maße gefährdet. Doch was können Firmen unternehmen, um sich zu schützen?

Lesedauer: 2 Min.

Cyberangriffe effektiv abwehren: IT-Sicherheit entsteht nicht durch ein einzelnes Produkt
Cyberangriffe effektiv abwehren: IT-Sicherheit entsteht nicht durch ein einzelnes Produkt

Cyberangriffe entwickeln sich zur allgegenwärtigen Gefahr für die Wirtschaft. Ein ganzheitliches IT-Sicherheitskonzept kann Abhilfe schaffen.

Lesedauer: 3 Min.

nis2-unternehmen
NIS2: Was auf die Unternehmen zukommt und wie CANCOM unterstützen kann

Die Deadline für die Umsetzung der EU-Richtlinie NIS2 rückt für Unternehmen immer näher. Doch was bedeutet NIS2 für die betroffenen Unternehmen konkret?

Lesedauer: 4 Min.

Business Continuity mit moderner Datensicherung: Den Betrieb auch im Notfall aufrechterhalten
Business Continuity mit moderner Datensicherung: Den Betrieb auch im Notfall aufrechterhalten

Gerade in Zeiten der COVID19-Pandemie müssen Unternehmen die Business Continuity gewährleisten. Eine neue Lösung von Veeam soll dazu beitragen.

Lesedauer: 4 Min.

studie-dienstleister-cybersicherheit
Studie: Das sind die besten IT-Dienstleister im Bereich Cybersecurity

Eine effektive Cyberabwehr ist für Firmen inzwischen essenziell. Eine aktuelle ISG-Studie beleuchtet die führenden Dienstleister im Cybersecurity-Bereich.

Lesedauer: 3 Min.

SaaS Backup: Wie die Müller Group ihre Office 365-Daten ganzheitlich absichert
SaaS Backup: Wie die Müller Group ihre Office 365-Daten ganzheitlich absichert

Auf Empfehlung von CANCOM hat die Müller Group die SaaS Backup-Lösung von NetApp eingeführt. Das Ziel: ein umfassender Schutz ihrer Office 365-Daten.

Lesedauer: 2 Min.

Dauergefahr Ransomware: Entwicklung, Methoden und Schutzmöglichkeiten
Dauergefahr Ransomware: Entwicklung, Methoden und Schutzmöglichkeiten

Ransomware bedroht die Cybersicherheit nachhaltig. Doch wie werden diese Angriffe durchgeführt – und welche Schutzmöglichkeiten gibt es?

Lesedauer: 4 Min.

HMI 2019 – Rüdiger Wölfl (Cisco) über Industrie 4.0: „Security steht über allem“
HMI 2019 – Rüdiger Wölfl (Cisco) über Industrie 4.0: “Security steht über allem”

Um die Industrie 4.0 voranzutreiben, benötigen Unternehmen eine umfassende Security. Das betont Rüdiger Wölfl von Cisco im Interview.

Lesedauer: 2 Min.

kommunen-sensible-daten
So können Kommunen ihre sensiblen Daten schützen

Die Themen Datenschutz und IT-Sicherheit sind auch für kleine ländliche Kommunen unverzichtbar. Die Lösung indigo kann zu einem umfassenden Schutz beitragen.

Lesedauer: 2 Min.

it-sicherheit-geheime-daten
Lösung für IT-Sicherheit und Datenschutz: So können Behörden sensible und geheime Daten schützen

Sensible oder sogar geheime Daten müssen in Behörden regelmäßig verarbeitet werden. Lösungen wie “indigo” sollen hier die Sicherheit gewährleisten.

Lesedauer: 3 Min.

Firewall-Administration durch IT-Dienstleister: Wie Unternehmen davon profitieren
Firewall-Administration durch IT-Dienstleister: Wie Unternehmen davon profitieren

Zum Schutz vor Cyberangriffen ist eine leistungsfähige Firewall unabdingbar. IT-Dienstleister können bei der Firewall-Administration umfassend unterstützen.

Lesedauer: 4 Min.

DSGVO: Zwei Drittel der Unternehmen bereits weitgehend umgesetzt
DSGVO: Zwei Drittel der Unternehmen bereits weitgehend umgesetzt

Knapp eineinhalb Jahre nach Einführung der DSGVO haben zwei Drittel der Unternehmen diese laut einer Bitkom-Umfrage weitgehend umgesetzt.

Lesedauer: 2 Min.

Skalierbare Datensicherung: Das bieten Backup-Appliances heute
Skalierbare Datensicherung: Das bieten Backup-Appliances heute

Für den Unternehmenserfolg sind Backups wichtiger denn je. Doch das wird immer komplexer. Moderne Backup-Appliances adressieren dieses Problem.

Lesedauer: 3 Min.

unternehmen-cybersicherheit-interview-alexander-ernst
So schaffen Unternehmen mit CANCOM eine wirksame Cybersicherheit

Im Interview zeigt CANCOM-Experte Alexander Ernst auf, wie Firmen mit CANCOM eine moderne Cybersicherheit etablieren – um sich vor Cyberbedrohungen zu wappnen.

Lesedauer: 1 Min.

Die datenschutzrechtliche Dimension der Gesichtserkennung
Die datenschutzrechtliche Dimension der Gesichtserkennung

Die Gesichtserkennung wird immer mehr zur Authentifizierung eingesetzt. Der Einsatz der Technologie ist datenschutzrechtlich durchaus brisant.

Lesedauer: 3 Min.

Cybersicherheit für Unternehmen immer wichtiger
Cybersicherheit für Unternehmen immer wichtiger

Um Cyberangriffe im Ernstfall abwehren zu können, überdenken Unternehmen zunehmend ihre Sicherheitsmaßnahmen. Das hat eine aktuelle Studie ergeben.

Lesedauer: 2 Min.

datenresilienz-recovery
Datenresilienz: Auf den Ernstfall vorbereitet sein

Daten und Geschäftsfähigkeit nach einer Cyberattacke schnell wiederherstellen: Lesen Sie hier, wie Datenresilienz dazu beiträgt und wie Sie diese erreichen.

Lesedauer: 4 Min.

DSGVO: Unternehmen in Deutschland haben Nachholbedarf
DSGVO: Unternehmen in Deutschland haben Nachholbedarf

Seit acht Monaten ist die DSGVO nun verpflichtend. Dennoch weisen einige Branchen noch erhebliche Defizite bei der Umsetzung auf – so eine aktuelle Studie.

Lesedauer: 2 Min.

Backup auf Microsoft 365 mit Schutz vor Ransomware
Backup auf Microsoft 365 mit Schutz vor Ransomware

Angesichts steigender Ransomware-Angriffe müssen auch Backup-Daten abgesichert werden. Wie das für Microsoft 365-Backups gelingt, lesen Sie im Beitrag.

Lesedauer: 4 Min.

35C3: Unternehmen, hört auf die Hacker*innen!
35C3: Unternehmen, hört auf die Hacker*innen!

Auf dem Chaos Communication Congress 2018 diskutierte die Hackinggemeinde über Datenschutz und Gesellschaftspolitik. Was können Unternehmen von ihr lernen?

Lesedauer: 3 Min.

DSGVO-Verstöße: Über 400.000 Euro an Bußgeld verhängt
DSGVO-Verstöße: Über 400.000 Euro an Bußgeld verhängt

Laut aktueller Umfrage halten sich die Verstöße gegen die DSGVO bisher in Grenzen. Allerdings gebe es länderspezifische Unterschiede.

Lesedauer: 1 Min.

Zuverlässiger Schutz von Unternehmensdaten mit Android?
Zuverlässiger Schutz von Unternehmensdaten mit Android?

Für die Absicherung mobiler Endgeräte ist ein sicheres Betriebssystem essenziell. Wie Google dieses Ziel mit Android erreichen möchte, lesen Sie im Beitrag.

Lesedauer: 3 Min.

Geteilte Meinung über deutsche Cyberabwehr
Geteilte Meinung über deutsche Cyberabwehr

Laut einer Studie meint mehr als die Hälfte der Deutschen, dass Deutschland nicht auf einen Cyberangriff vorbereitet ist. Die Ergebnisse im Detail.

Lesedauer: 1 Min.

Für den Ernstfall gewappnet: Wie Sie den Verlust Ihrer Daten verhindern können
Für den Ernstfall gewappnet: Wie Sie den Verlust Ihrer Daten verhindern können

Kein Datenverlust im Notfall – genau das können Unternehmen mit der richtigen Backup und Disaster Recovery-Strategie umsetzen.

Lesedauer: 3 Min.

„Einheitliche Sicherheitsarchitektur ist die Basis für eine moderne Unternehmensführung“
„Einheitliche Sicherheitsarchitektur ist die Basis für eine moderne Unternehmensführung“

Eine einheitliche Sicherheitsarchitektur schützt Firmen vor Cyberattacken. Mehr dazu im Interview mit Security-Experte Markus J. Krauss von Cisco.

Lesedauer: 4 Min.

Cyberangriffe verstehen und abwehren: Das sind die 7 Phasen des Cyber Kill Chain-Modells
Cyberangriffe verstehen und abwehren: Das sind die 7 Phasen des Cyber Kill Chain-Modells

Das Cyber Kill Chain-Modell beschreibt detailliert, wie ein Cyberangriff abläuft. Dieses Wissen ist unverzichtbar, um eine moderne IT-Security umzusetzen.

Lesedauer: 5 Min.

„IT-Verantwortliche in Unternehmen müssen sich bewusst sein, dass sie für die Datensicherung eine spezielle Backup-Lösung benötigen“
“IT-Verantwortliche in Unternehmen müssen sich bewusst sein, dass sie für die Datensicherung eine spezielle Backup-Lösung benötigen”

Für die Nutzung von SaaS-Anwendungen ist eine umfassende Datensicherung nötig. Mehr dazu im Interview mit CANCOM-Experte Daniel Harenkamp.

Lesedauer:

effektive-cybersicherheit-it-sa
Effektive Cybersicherheit aufbauen – diese Faktoren sind entscheidend

Der Aufbau einer effektiven Cybersicherheit ist heute für Firmen Pflicht. Wie CANCOM hier unterstützen kann, zeigt der IT-Konzern auf der Security-Messe it-sa.

Lesedauer: 4 Min.

Cyberkriminalität so gefährlich wie nie
Cyberkriminalität so gefährlich wie nie

Noch nie haben Cyberangriffe Unternehmen so stark bedroht wie heute. Das geht aus dem aktuellen Allianz Risiko Barometer 2022 hervor.

Lesedauer: 2 Min.

Cybersicherheit benötigt Sicherheitskultur
Cybersicherheit benötigt Sicherheitskultur

Eine umfassende Cybersicherheit erfordert auch, eine moderne Sicherheitskultur zu etablieren. Laut Studie haben das bisher die wenigsten Unternehmen getan.

Lesedauer: 2 Min.

Steigende Cyberbedrohungen: Wie Unternehmen eine Cyber-Resilienz aufbauen können
Steigende Cyberbedrohungen: Wie Unternehmen eine Cyber-Resilienz aufbauen können

Cyberkriminalität ist ein globales Phänomen: Firmen müssen deshalb eine Cyber-Resilienz etablieren. Der Blueprint Cyber Vault von IBM zielt genau darauf ab.

Lesedauer: 4 Min.