10. Oktober 2018 | pArtikel drucken k1 Kommentar

So denken die Deutschen über die Digitalisierung

Die digitale Transformation betrifft das Leben aller Menschen in Deutschland. Dabei empfinden die Bundesbürger die Digitalisierung ganz unterschiedlich – das besagt eine aktuelle Studie.

So hat das Umfrageinstitut Civey im Aufrag von Cisco eine Befragung durchgeführt, um herauszufinden, wie die Deutschen über die Digitalisierung denken. Die Ergebnisse hat Cisco im Report „So digital ist Deutschland wirklich“ zusammengefasst.

Meinung zur Digitalisierung geht auseinander

Wichtigste Erkenntnis der Studie: Die Digitalisierung löst in Deutschland sehr gemischte Gefühle bei der Bevölkerung aus. Auf die Frage, was sie am stärksten fühlen, wenn sie an den Begriff „Digitalisierung“ denken, antwortet knapp ein Viertel der Teilnehmer mit „Neugier“. Weiterhin wird „Vorfreude“ und „Zufriedenheit“ genannt. Allgemein sind über 60 Prozent der Meinung, dass alltägliche Aktivitäten wie Banking oder Shopping durch neue, digitale Technologien noch einfacher werden.

Aber: Je rund 12 Prozent der Befragten blicken mit „Unsicherheit“ sowie „Sorge/Überforderung“ auf die digitale Transformation. Knapp jeder vierte empfindet „Genervtheit/Überdruss“.

Deutsche fühlen sich auf die Digitalisierung nicht vorbereitet

Beinahe 30 Prozent der Befragten fühlt sich laut Cisco-Report auf die neuen, digitalen Technologien nicht gut vorbereitet. Das deckt sich mit dem D21-Digital-Index 2017/2018 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Hier geben 32 Prozent an, dass die Dynamik und Komplexität der Digitalisierung sie überfordert.

Der Report von Cisco schlussfolgert: Neben der Einführung von Technologien ist es zwingend notwendig, die Menschen an diese heranzuführen, Wissen und Fähigkeiten zu vermitteln, Chancen zu erklären und Hemmnisse zu beseitigen.

Tatsächlich könne eine erfolgreiche Digitalisierung nur gelingen, wenn jeder einzelne Mensch in Deutschland für die kommenden Herausforderungen fit gemacht wird. Das betonte der Deutschland-Chef von Cisco, Oliver Tuszik, bereits vergangenes Jahr im CANCOM.info-Interview. „Nur so schaffen wir die Digitalisierungswende zum Wohle aller Menschen in Deutschland“, so Tuszik.

Quelle Titelbild: @rawpixel/unsplash.com

Hier schreibt Moritz Kramer für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info

Cookies auf dieser Website

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, setzen wir Cookies und andere Technologien ein. Bitte treffen Sie Ihre bevorzugte Cookie-Auswahl, um fortfahren zu können. Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Eine Erläuterung der einzelnen Einstellungen finden Sie in der Hilfe.

COOKIE EINSTELLUNGEN

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und den Datenschutz. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, sammeln wir Daten über die Nutzung dieser Seite. Hierzu verwenden wir Cookies. Wir teilen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Social-Media-, Werbe- und Analytikpartnern gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Präferenzen in den Cookie-Einstellungen verwalten und jederzeit ändern.

Achtung: Wenn Sie noch keine 16 Jahre alt sind deaktivieren Sie bitte unbedingt alle Cookies die nicht notwendig sind, da für das Tracken durch Cookies von Kindern unter 16 Jahren die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten vorliegen werden muss.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Diese Funktion erlaubt alle Cookies für Tracking- und Seiten-Analyse, Cookies zur Personalisierung der Website oder Social Media Dienste. Dazu zählen auch Cookies von externen Anbietern, wie zum Beispiel Youtube oder Vimeo, um das Abspielen von Videos zu ermöglichen sowie Cookies, die nicht ausschließlich für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Das sind Cookies für Marketing, Statistik und andere.
  • Nur Cookies erlauben, die von dieser Webseite gesetzt werden:
    Hierbei werden zusätzlich zu den notwendigen Cookies weitere Cookies geladen, die vom Websitebetreiber für diese Webseite genutzt werden. Das sind zum Beispiel Cookies, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht (z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden).
  • Nur Cookies akzeptieren, die für die Funktion der Seite notwendig sind:
    Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Es werden bei dieser Option keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendig sind.

Zurück