22. November 2018 | pArtikel drucken | k1 Kommentar

Von Künstlicher Intelligenz bis Hybrid IT: Das erwartet Sie auf der HPE Discover 2018

Es ist längst kein Geheimnis mehr: Die digitale Transformation verursacht einen grundlegenden Wandel ganzer Branchen. Angesichts dieser Situation müssen Unternehmen ihre IT fit für die Zukunft machen. Auf der HPE Discover, die vom 27. bis 29. November 2018 in Madrid stattfindet, zeigt der IT-Konzern gemeinsam mit seinen Partnern, wie sich dies umsetzen lässt. Die Redaktion von CANCOM.info berichtet für Sie live vor Ort.

Zwei Themen stehen auf dem Technologie-Event von HPE besonders im Fokus: Künstliche Intelligenz (KI) und Hybrid IT. Beide Themen spielen für Unternehmen eine wesentliche Rolle, um ihre IT zukunftsfähig zu gestalten – und so den stetig höheren Anforderungen gerecht zu werden.

Entsprechend nehmen Künstliche Intelligenz und Hybrid IT in unserer Vor-Ort-Berichterstattung einen besonderen Stellenwert ein. Alle Artikel, inklusive diesem, werden in einer speziellen Subseite zur HPE Discover aufgelistet.

Neben der CANCOM.info ist die HPE Discover auch auf den Social Media Kanälen von CANCOM omnipräsent – inklusive Live-Berichterstattung auf Twitter.

Das sind die wichtigsten Fakten zu Künstlicher Intelligenz und Hybrid IT

Künstliche Intelligenz

Mit dem Einsatz von KI-Technologien haben Unternehmen die Möglichkeit, große Datenmengen kontinuierlich und automatisiert zu analysieren. Dabei funktioniert die Datenanalyse mit der Zeit immer präziser: Dank Machine Learning lernt das System selbstständig dazu.

Die kontinuierliche, automatisierte Datenauswertung schafft unter anderem die Grundlage, um auftretende Probleme im Data Center, wie Ausfälle bei Applikationen, proaktiv zu verhindern – also bevor sie den Geschäftsbetrieb beeinträchtigen. Dies können beispielsweise Applikationen sein, die nicht mehr ordnungsgemäß laufen.

Mit HPE Infosight bietet HPE eine Lösung, die Machine Learning im Data Center ermöglichen soll – und damit die proaktive Verhinderung von Problemen.

Hybrid IT

Darunter fällt eine hybride IT-Architektur, die die lokale IT mit Cloud Computing kombiniert. Eine neue Stufe der Hybrid IT stellt die sogenannte Composable Infrastructure dar. Dies ist eine IT-Infrastruktur, in der alle physischen Ressourcen einer IT-Infrastruktur, also Server, Storage und Netzwerk, mithilfe von Software registriert und in logische Ressourcenpools zusammengefasst werden.

Die Ressourcenpools lassen sich nach Bedarf ändern und neu zusammensetzen – in vielen Fällen geschieht das automatisiert. Damit können Unternehmen ein hohes Maß an Flexibilität und Schnelligkeit erreichen. Hinzu kommt ein hoher Automatisierungsgrad.

Mit HPE Synergy hat HPE eine Plattform für die Composable Infrastructure im Portfolio.

CANCOM auf der HPE Discover

Ein Unternehmen, das HPE Synergy in der Praxis verwendet, ist CANCOM. So ist die unternehmenseigene Digital Workspace-Lösung, die CANCOM AHP Enterprise Cloud, für HPE Synergy optimiert. Auf diese Weise entsteht eine hochautomatisierte und softwaredefinierte Plattform für den digitalen Arbeitsplatz.

Auf der HPE Discover greift Holger Koch (Senior Solution Sales Manager, CANCOM) dieses Thema in einem Vortrag am 28. November 2018 explizit auf. Darüber hinaus ist CANCOM auf dem Event mit einem eigenen Stand rund um den Digital Workspace vertreten.

Quelle Titelbild: © geralt/pixabay.com

Hier schreibt CANCOM.info Redaktion für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Cookies auf dieser Website

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, setzen wir Cookies und andere Technologien ein. Bitte treffen Sie Ihre bevorzugte Cookie-Auswahl, um fortfahren zu können. Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Eine Erläuterung der einzelnen Einstellungen finden Sie in der Hilfe.

COOKIE EINSTELLUNGEN

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und den Datenschutz. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, sammeln wir Daten über die Nutzung dieser Seite. Hierzu verwenden wir Cookies. Wir teilen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Social-Media-, Werbe- und Analytikpartnern gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Präferenzen in den Cookie-Einstellungen verwalten und jederzeit ändern.

Achtung: Wenn Sie noch keine 16 Jahre alt sind deaktivieren Sie bitte unbedingt alle Cookies die nicht notwendig sind, da für das Tracken durch Cookies von Kindern unter 16 Jahren die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten vorliegen werden muss.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Diese Funktion erlaubt alle Cookies für Tracking- und Seiten-Analyse, Cookies zur Personalisierung der Website oder Social Media Dienste. Dazu zählen auch Cookies von externen Anbietern, wie zum Beispiel Youtube oder Vimeo, um das Abspielen von Videos zu ermöglichen sowie Cookies, die nicht ausschließlich für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Das sind Cookies für Marketing, Statistik und andere.
  • Nur Cookies erlauben, die von dieser Webseite gesetzt werden:
    Hierbei werden zusätzlich zu den notwendigen Cookies weitere Cookies geladen, die vom Websitebetreiber für diese Webseite genutzt werden. Das sind zum Beispiel Cookies, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht (z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden).
  • Nur Cookies akzeptieren, die für die Funktion der Seite notwendig sind:
    Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Es werden bei dieser Option keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendig sind.

Zurück