Threat Report von Cisco

Das waren die 5 größten Cyberbedrohungen in 2018 und darüber hinaus

Dass Cyberattacken immer größere Schäden anrichten, ist längst bekannt. Doch welche Bedrohungen waren 2018 besonders destruktiv – und werden auch in Zukunft ihr Unwesen treiben? Antworten liefert der Threat Report von Cisco.

7. März 2019

|

Lesedauer: ca. 3 Min.

Das waren die 5 größten Cyberbedrohungen in 2018 und darüber hinaus

Bild: © TheDigitalArtist/pixabay.com

Im Report identifiziert Cisco fünf Cyberangriffe, die vergangenes Jahr beispiellose Schäden anrichteten. Darunter befindet sich die Malware-Verteilungsplattform Emotet und der sogenannte “Olympic Destroyer”, der während der letztjährigen Olympischen Winterspiele wütete.

Neben den hohen Schäden haben alle ein weiteres gemeinsames Merkmal. Im Threat Report von Cisco heißt es: “Wir glauben, dass diese oder ähnliche Bedrohungen wieder auftreten könnten.”

CANCOM.info präsentiert die im Report aufgeführten, fünf Bedrohungen in der Übersicht.

1. Emotet

Während Malware wie WannaCry und NotPetya in 2018 im Rampenlicht standen, blieb das Schadprogramm Emotet lange Zeit im Verborgenen. Das änderte nichts an seinem Gefahrenpotenzial. Im Gegenteil: Begonnen als Trojanisches Pferd für Banken, hat sich Emotet zu einer Malware-Verteilungsplattform entwickelt. Durch ihre modulare Konfiguration kann die Plattform unterschiedliche Angriffe ausführen. Während einige Module E-Mail-Anmeldeinformationen stehlen, verteilen andere Ransomware.

Laut Report hat die Sicherheitsindustrie in den letzten Monaten des vergangenen Jahres verstärkt Notiz von Emotet genommen. Dass die Malware-Verteilungsplattform künftig verschwindet, verneint der Report ausdrücklich. Vielmehr sei davon auszugehen, dass Emotet die Bedrohungslandschaft auf absehbare Zeit dominiert.

2. IoT-Angriffe

In den letzten Jahren haben IoT-Angriffe zugenommen. Die Bandbreite reicht vom Mirai-Botnet, das IP-Kameras und Router infizierte, um DDoS-Angriffen durchzuführen, bis zu Babymonitor-Hacks. Nichts davon war laut Report aber so schädlich wie VPN-Filter.

Diese Bedrohung richtete sich gegen eine breite Palette von Routern unterschiedlicher Hersteller. Entdeckte die Malware eine ungepatchte Stelle, wurde diese Schwachstelle ausgenutzt, um etwa sensible Daten zu stehlen. Dem Report zufolge infizierte die Bedrohung mindestens eine halbe Million Geräte in 54 Ländern.

Auch wenn VPN-Filter womöglich eine Bedrohung der Vergangenheit sind, werden andere IoT-Angriffe in Zukunft für Kopfzerbrechen sorgen. Davon sind die Experten von Cisco überzeugt.

3. Hacking auf MDM-Systemen

Mit Mobile Device Management (MDM)-Systemen ist es möglich, die steigende Anzahl an mobilen Endgeräten in Unternehmen zentral zu verwalten. In der Regel erhöhen Unternehmen dadurch die Sicherheit in ihrem Betrieb. Allerdings beobachteten die Experten von Cisco letztes Jahr in Indien, zum ersten und bisher einzigen Mal, dass MDM-Systeme gehackt wurden. Die exakte Methode ist bis heute ungeklärt.

“Es besteht kein Zweifel, dass es sich um eine starke, beunruhigende Angriffsmethode handelt. Zum Glück kommt diese selten vor”, so der Threat Report. Weiter heißt es: “Ironischerweise ist der beste Schutz vor einem bösartigen MDM…MDM.”

4. Bösartiges Crypto-Mining

Das Schürfen von Kryptogeld bzw. Crypto-Mining ist ein Prozess, bei dem digitale Währungen wie Bitcoins errechnet werden. Je nach Rechenkapazität, die Nutzer für das Schürfen aufwenden, bekommen sie eine niedrigere oder höhere Belohnung. An sich ist dieser Prozess natürlich legal.

Problematisch wird es, wenn Kryptogeld geschürft wird, ohne dass die Nutzer davon wissen. Dies geschieht über bösartige Mining-Software. Einmal infiziert, bringen die Nutzer die nötige Rechenleistung für das Schürfen auf, während die Hacker heimlich die Belohnung kassieren.

Bösartiges Crypto-Mining, auch Crypto-Jacking genannt, ist häufig sehr lukrativ. Laut Report war diese Methode bei Hackern in 2018 die mit Abstand beliebteste Methode, um Geld zu verdienen. Auch künftig sei bösartiges Crypto-Mining nicht wegzudenken.

5. Olympic Destroyer

Die Malware “Olympic Destroyer” trieb ihr Unwesen während der Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang. Sie war im großen Maße zerstörerisch: So legte sie im Rahmen der Eröffnungsfeier das WLAN im Stadion und im Medienbereich komplett lahm. Betroffen war auch die offizielle Homepage. Neben hohen Datenschutzrisiken verursachte die Cyberattacke, zumindest vorübergehend, schwere Imageschäden.

Dass die Drahtzieher erneut zuschlagen werden, steht für die Experten von Cisco fest.

Hintergrund: Cisco Cybersecurity Series 2019

Der Threat Report gehört zur sogenannten Cisco Cybersecurity Series 2019. Die Serie, die aus einer Reihe forschungsbasierter Studien besteht, beleuchtet unterschiedliche Facetten des Themas Security. Sie wird im Laufe des Jahres kontinuierlich erweitert.

Bisher veröffentlichte Studien sind die Data Privacy Benchmark Study zum Thema Datenschutz, der Threat Report sowie der CISO Benchmark Report, der unter anderem die Security-Bereiche mit den höchsten Investitionen aufzeigt.

Mehr zum Thema „Information Protection & Cyber Security“

Zuverlässiger Schutz von Unternehmensdaten mit Android?
Zuverlässiger Schutz von Unternehmensdaten mit Android?

Für die Absicherung mobiler Endgeräte ist ein sicheres Betriebssystem essenziell. Wie Google dieses Ziel mit Android erreichen möchte, lesen Sie im Beitrag.

Lesedauer: 3 Min.

Steigende Cyberbedrohungen: Wie Unternehmen eine Cyber-Resilienz aufbauen können
Steigende Cyberbedrohungen: Wie Unternehmen eine Cyber-Resilienz aufbauen können

Cyberkriminalität ist ein globales Phänomen: Firmen müssen deshalb eine Cyber-Resilienz etablieren. Der Blueprint Cyber Vault von IBM zielt genau darauf ab.

Lesedauer: 4 Min.

studie-dienstleister-cybersicherheit
Studie: Das sind die besten IT-Dienstleister im Bereich Cybersecurity

Eine effektive Cyberabwehr ist für Firmen inzwischen essenziell. Eine aktuelle ISG-Studie beleuchtet die führenden Dienstleister im Cybersecurity-Bereich.

Lesedauer: 3 Min.

HMI 2019 – Rüdiger Wölfl (Cisco) über Industrie 4.0: „Security steht über allem“
HMI 2019 – Rüdiger Wölfl (Cisco) über Industrie 4.0: “Security steht über allem”

Um die Industrie 4.0 voranzutreiben, benötigen Unternehmen eine umfassende Security. Das betont Rüdiger Wölfl von Cisco im Interview.

Lesedauer: 2 Min.

unternehmen-cybersicherheit-interview-alexander-ernst
So schaffen Unternehmen mit CANCOM eine wirksame Cybersicherheit

Im Interview zeigt CANCOM-Experte Alexander Ernst auf, wie Firmen mit CANCOM eine moderne Cybersicherheit etablieren – um sich vor Cyberbedrohungen zu wappnen.

Lesedauer: 1 Min.

kommunen-sensible-daten
So können Kommunen ihre sensiblen Daten schützen

Die Themen Datenschutz und IT-Sicherheit sind auch für kleine ländliche Kommunen unverzichtbar. Die Lösung indigo kann zu einem umfassenden Schutz beitragen.

Lesedauer: 2 Min.

event-schloss-kaltenberg-schutz-ransomware
Das sollten Unternehmen beim Schutz vor Ransomware beachten

Ransomware-Angriffe nehmen stetig zu. Wie sich Firmen schützen können, wurde auf einem CANCOM-Event auf Schloss Kaltenberg behandelt.

Lesedauer: 2 Min.

35C3: Unternehmen, hört auf die Hacker*innen!
35C3: Unternehmen, hört auf die Hacker*innen!

Auf dem Chaos Communication Congress 2018 diskutierte die Hackinggemeinde über Datenschutz und Gesellschaftspolitik. Was können Unternehmen von ihr lernen?

Lesedauer: 3 Min.

Umfassende Datensicherung: Das gilt es zu beachten
Umfassende Datensicherung: Das gilt es zu beachten

Angesichts des schnellen Datenwachstums wird die Datensicherung für Unternehmen immer wichtiger. Was dabei zu berücksichtigen ist, erfahren Sie hier.

Lesedauer: 3 Min.

Cybersicherheitsverletzung: So schützen Sie sich
Cybersicherheitsverletzung: So schützen Sie sich

Das Thema Cybersicherheitsverletzung betrifft Unternehmen jeder Branche und Größe. Zum Schutz benötigen Firmen umfassende Sicherheitslösungen.

Lesedauer: 2 Min.

datenresilienz-recovery
Datenresilienz: Auf den Ernstfall vorbereitet sein

Daten und Geschäftsfähigkeit nach einer Cyberattacke schnell wiederherstellen: Lesen Sie hier, wie Datenresilienz dazu beiträgt und wie Sie diese erreichen.

Lesedauer: 4 Min.

Cyberangriffe wie Ransomware auf Höchststand
Cyberangriffe wie Ransomware auf Höchststand

Die Lage ist ernst: Wie aktuelle Studien zeigen, bedrohen Cyberangriffe wie Ransomware nachhaltig deutsche Firmen. Doch wie ist ein Schutz möglich?

Lesedauer: 2 Min.

Die datenschutzrechtliche Dimension der Gesichtserkennung
Die datenschutzrechtliche Dimension der Gesichtserkennung

Die Gesichtserkennung wird immer mehr zur Authentifizierung eingesetzt. Der Einsatz der Technologie ist datenschutzrechtlich durchaus brisant.

Lesedauer: 3 Min.

DSGVO: Zwei Drittel der Unternehmen bereits weitgehend umgesetzt
DSGVO: Zwei Drittel der Unternehmen bereits weitgehend umgesetzt

Knapp eineinhalb Jahre nach Einführung der DSGVO haben zwei Drittel der Unternehmen diese laut einer Bitkom-Umfrage weitgehend umgesetzt.

Lesedauer: 2 Min.

Dauergefahr Ransomware: Entwicklung, Methoden und Schutzmöglichkeiten
Dauergefahr Ransomware: Entwicklung, Methoden und Schutzmöglichkeiten

Ransomware bedroht die Cybersicherheit nachhaltig. Doch wie werden diese Angriffe durchgeführt – und welche Schutzmöglichkeiten gibt es?

Lesedauer: 4 Min.

Für den Ernstfall gewappnet: Wie Sie den Verlust Ihrer Daten verhindern können
Für den Ernstfall gewappnet: Wie Sie den Verlust Ihrer Daten verhindern können

Kein Datenverlust im Notfall – genau das können Unternehmen mit der richtigen Backup und Disaster Recovery-Strategie umsetzen.

Lesedauer: 3 Min.

Backup auf Microsoft 365 mit Schutz vor Ransomware
Backup auf Microsoft 365 mit Schutz vor Ransomware

Angesichts steigender Ransomware-Angriffe müssen auch Backup-Daten abgesichert werden. Wie das für Microsoft 365-Backups gelingt, lesen Sie im Beitrag.

Lesedauer: 4 Min.

Cyber Security Days: So können Firmen eine ganzheitliche Security-Strategie umsetzen
Cyber Security Days: So können Firmen eine ganzheitliche Security-Strategie umsetzen

Zur Cyberabwehr ist eine moderne Security-Strategie unumgänglich. Die virtuellen Eventtage “Cyber Security Days” rückten dieses Thema in den Fokus.

Lesedauer: 4 Min.

effektive-cybersicherheit-it-sa
Effektive Cybersicherheit aufbauen – diese Faktoren sind entscheidend

Der Aufbau einer effektiven Cybersicherheit ist heute für Firmen Pflicht. Wie CANCOM hier unterstützen kann, zeigt der IT-Konzern auf der Security-Messe it-sa.

Lesedauer: 4 Min.

Cyberkriminalität so gefährlich wie nie
Cyberkriminalität so gefährlich wie nie

Noch nie haben Cyberangriffe Unternehmen so stark bedroht wie heute. Das geht aus dem aktuellen Allianz Risiko Barometer 2022 hervor.

Lesedauer: 2 Min.

Geteilte Meinung über deutsche Cyberabwehr
Geteilte Meinung über deutsche Cyberabwehr

Laut einer Studie meint mehr als die Hälfte der Deutschen, dass Deutschland nicht auf einen Cyberangriff vorbereitet ist. Die Ergebnisse im Detail.

Lesedauer: 1 Min.

CANCOM auf der it-sa 2019
CANCOM auf der it-sa 2019

CANCOM war letzte Woche mit seinen Partnern Cisco, IBM und Trend Micro auf der it-sa 2019 vertreten. Erfahren Sie im Rückblick, welche Themen wichtig waren.

Lesedauer: 1 Min.

Digitalisierung von Papierdokumenten: Das gilt es zu beachten
Digitalisierung von Papierdokumenten: Das gilt es zu beachten

Die Digitalisierung von Papierdokumenten ist ein wichtiger Schritt hin zum papierlosen Büro. Dafür müssen einige Punkte berücksichtigt werden.

Lesedauer: 4 Min.

nis2-unternehmen
NIS2: Was auf die Unternehmen zukommt und wie CANCOM unterstützen kann

Die Deadline für die Umsetzung der EU-Richtlinie NIS2 rückt für Unternehmen immer näher. Doch was bedeutet NIS2 für die betroffenen Unternehmen konkret?

Lesedauer: 4 Min.

Skalierbare Datensicherung: Das bieten Backup-Appliances heute
Skalierbare Datensicherung: Das bieten Backup-Appliances heute

Für den Unternehmenserfolg sind Backups wichtiger denn je. Doch das wird immer komplexer. Moderne Backup-Appliances adressieren dieses Problem.

Lesedauer: 3 Min.

Cyberangriffe verstehen und abwehren: Das sind die 7 Phasen des Cyber Kill Chain-Modells
Cyberangriffe verstehen und abwehren: Das sind die 7 Phasen des Cyber Kill Chain-Modells

Das Cyber Kill Chain-Modell beschreibt detailliert, wie ein Cyberangriff abläuft. Dieses Wissen ist unverzichtbar, um eine moderne IT-Security umzusetzen.

Lesedauer: 5 Min.

Cybersicherheit für Unternehmen immer wichtiger
Cybersicherheit für Unternehmen immer wichtiger

Um Cyberangriffe im Ernstfall abwehren zu können, überdenken Unternehmen zunehmend ihre Sicherheitsmaßnahmen. Das hat eine aktuelle Studie ergeben.

Lesedauer: 2 Min.

Wie sich Unternehmen vor Worst Case Szenarien schützen können
Wie sich Unternehmen vor Worst Case Szenarien schützen können

Es gibt unterschiedlichste Worst Case Szenarien für die IT. Was Unternehmen im Ernstfall tun können, wurde auf dem CANCOM-Event “Be Prepared” thematisiert.

Lesedauer: 2 Min.

it-sicherheit-geheime-daten
Lösung für IT-Sicherheit und Datenschutz: So können Behörden sensible und geheime Daten schützen

Sensible oder sogar geheime Daten müssen in Behörden regelmäßig verarbeitet werden. Lösungen wie “indigo” sollen hier die Sicherheit gewährleisten.

Lesedauer: 3 Min.

Cybersicherheit benötigt Sicherheitskultur
Cybersicherheit benötigt Sicherheitskultur

Eine umfassende Cybersicherheit erfordert auch, eine moderne Sicherheitskultur zu etablieren. Laut Studie haben das bisher die wenigsten Unternehmen getan.

Lesedauer: 2 Min.

Firewall-Administration durch IT-Dienstleister: Wie Unternehmen davon profitieren
Firewall-Administration durch IT-Dienstleister: Wie Unternehmen davon profitieren

Zum Schutz vor Cyberangriffen ist eine leistungsfähige Firewall unabdingbar. IT-Dienstleister können bei der Firewall-Administration umfassend unterstützen.

Lesedauer: 4 Min.

SaaS Backup: Wie die Müller Group ihre Office 365-Daten ganzheitlich absichert
SaaS Backup: Wie die Müller Group ihre Office 365-Daten ganzheitlich absichert

Auf Empfehlung von CANCOM hat die Müller Group die SaaS Backup-Lösung von NetApp eingeführt. Das Ziel: ein umfassender Schutz ihrer Office 365-Daten.

Lesedauer: 2 Min.

Studie: Unternehmen legen verstärkten Fokus auf Digitalisierung und Cybersicherheit
Studie: Unternehmen legen verstärkten Fokus auf Digitalisierung und Cybersicherheit

Laut Studie möchten Firmen verstärkt in Digitalisierung und Cybersicherheit investieren – trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID19-Pandemie.

Lesedauer: 2 Min.

DSGVO-Verstöße: Über 400.000 Euro an Bußgeld verhängt
DSGVO-Verstöße: Über 400.000 Euro an Bußgeld verhängt

Laut aktueller Umfrage halten sich die Verstöße gegen die DSGVO bisher in Grenzen. Allerdings gebe es länderspezifische Unterschiede.

Lesedauer: 1 Min.

BSI sieht erhöhte Cyber-Bedrohungslage in Deutschland: Was Unternehmen jetzt tun können
BSI sieht erhöhte Cyber-Bedrohungslage in Deutschland: Was Unternehmen jetzt tun können

Laut BSI ist die Cyber-Sicherheitslage in Deutschland aktuell im erhöhten Maße gefährdet. Doch was können Firmen unternehmen, um sich zu schützen?

Lesedauer: 2 Min.

Business Continuity mit moderner Datensicherung: Den Betrieb auch im Notfall aufrechterhalten
Business Continuity mit moderner Datensicherung: Den Betrieb auch im Notfall aufrechterhalten

Gerade in Zeiten der COVID19-Pandemie müssen Unternehmen die Business Continuity gewährleisten. Eine neue Lösung von Veeam soll dazu beitragen.

Lesedauer: 4 Min.

„Einheitliche Sicherheitsarchitektur ist die Basis für eine moderne Unternehmensführung“
„Einheitliche Sicherheitsarchitektur ist die Basis für eine moderne Unternehmensführung“

Eine einheitliche Sicherheitsarchitektur schützt Firmen vor Cyberattacken. Mehr dazu im Interview mit Security-Experte Markus J. Krauss von Cisco.

Lesedauer: 4 Min.

DSGVO: Unternehmen in Deutschland haben Nachholbedarf
DSGVO: Unternehmen in Deutschland haben Nachholbedarf

Seit acht Monaten ist die DSGVO nun verpflichtend. Dennoch weisen einige Branchen noch erhebliche Defizite bei der Umsetzung auf – so eine aktuelle Studie.

Lesedauer: 2 Min.

„IT-Verantwortliche in Unternehmen müssen sich bewusst sein, dass sie für die Datensicherung eine spezielle Backup-Lösung benötigen“
“IT-Verantwortliche in Unternehmen müssen sich bewusst sein, dass sie für die Datensicherung eine spezielle Backup-Lösung benötigen”

Für die Nutzung von SaaS-Anwendungen ist eine umfassende Datensicherung nötig. Mehr dazu im Interview mit CANCOM-Experte Daniel Harenkamp.

Lesedauer:

Cyberangriffe effektiv abwehren: IT-Sicherheit entsteht nicht durch ein einzelnes Produkt
Cyberangriffe effektiv abwehren: IT-Sicherheit entsteht nicht durch ein einzelnes Produkt

Cyberangriffe entwickeln sich zur allgegenwärtigen Gefahr für die Wirtschaft. Ein ganzheitliches IT-Sicherheitskonzept kann Abhilfe schaffen.

Lesedauer: 3 Min.