19. September 2019 | pArtikel drucken | kKommentieren

So nutzen Sie Office 365 für Windows auf dem Mac mit allen Funktionen

Jedes zweite Unternehmen nutzt Office 365 von Microsoft. Dabei kommt nicht nur die Windows-Version zum Einsatz: Laut aktueller Studie setzen immer mehr Unternehmen auf Apple Geräte. Doch verfügt die Mac-Version von Office 365 nicht über alle Funktionalitäten. Mit der Parallels Desktop für Mac Business Edition adressiert Parallels diese Problematik.

Office 365 ist in Unternehmen sehr beliebt und wird häufig verwendet: Der Studie „SharePoint und Office 365 Anwenderstudie 2018/19“ von Dr. Arno Hitzges, Professor für Content-Management-Systeme zufolge, nutzen im Vergleich zu 2016 (15%) mit 48 Prozent inzwischen deutlich mehr Firmen Office 365. Dazu gehören je nach Angebot Word, Excel, PowerPoint, OneNote, OneDrive, Outlook, Publisher, Teams, Access, Exchange und SharePoint. Durch die verschiedenen Applikationen kann das Unternehmen die erfolgreiche Zusammenarbeit fördern und die Effizienz im Betrieb steigern.

Apple Hardware in Unternehmen immer beliebter

Dabei setzen Firmen auch auf die Mac-Version von Office 365. Bei Mitarbeitern und Unternehmen wird der Mac nämlich immer populärer. Eine aktuelle Studie zeigt, warum das der Fall ist: Ein großer Teil der Mitarbeiter verzeichnet eine Verbesserung der Produktivität (97%) und der Kreativität (95%) während der Arbeit. 91 Prozent der Befragten sehen eine effektivere Zusammenarbeit in ihrem Team. 79 Prozent geben an, mit einem Mac effizienter arbeiten zu können.

Ein bekanntes Beispiel ist IBM. So spart der IT-Konzern mit dem Kauf eines Mac Geräts langfristig 270 Dollar pro Device. Das erklärte Fletcher Previn, Vice President of Workspace as a Service bei IBM bereits im Jahr 2015. Diese Rechnung habe sich aus den Einsparungen im Bereich Geräte-Wartungen ergeben. So müssten sich nur 5 Prozent aller Mac-Nutzer im Unternehmen bei ihrem HelpDesk wegen Problemen melden. Zum Vergleich: Bei Nutzern, die ein Device eines anderen Anbieters verwenden, liege der Wert bei 40 Prozent. Laut einem Heise-Artikel setzte bereits im vergangenen Jahr ein Viertel aller Mitarbeiter von IBM auf Mac Geräte.

Fehlende Anwenderprogramme bei der Office 365 Mac Version

Wer nun auf seinem Mac Office 365 nutzen möchte, sieht sich mit fehlenden Applikationen konfrontiert. Laut offizieller Microsoft-Website stehen die Programme Access und Publisher in der Office 365 E3 Business Version für Mac Geräte nicht zur Verfügung. Mit Microsoft Access können Unternehmen Datenbank-Anwendungen erstellen und verwalten. Diese können sie ihren Mitarbeitern als App und Browser Version zugänglich machen. Das Programm Publisher bietet die Option, verschiedene Etikette, Kataloge oder professionelle E-Mail Newsletter zu erstellen.

Voller Funktionsumfang mit Parallels Desktop für Mac Business Edition

In diesem Fall bietet es sich an, die geeignete Hardware mit der geeigneten Software mithilfe einer Desktop-Virtualisierungslösung zu kombinieren. Das Unternehmen Parallels bietet mit der Parallels Desktop für Mac Business Edition genau diese Kombinationsmöglichkeit für Unternehmen an. Laut Parallels ist die Edition, deren aktuellste Version Parallels Desktop 15 heißt, derzeit eine der am häufigsten verteilten Anwendungen über die Apple-Geräteverwaltungslösung Jamf Pro.

Mitarbeiter und Unternehmen können damit zahlreiche Betriebssysteme wie Windows, Linux oder Google Chrome mit einem Mac-Computer verbinden. So können sie einerseits von der Hardware von Apple und andererseits von dem vollen Umfang von Windows-Anwendungen wie Office 365 profitieren.

Erfolgreiche Verwendung in Unternehmen

Das Beispiel POOLGroup, einem führenden Beschallungsunternehmen in Europa, zeigt die erfolgreiche Anwendung der Parallels Desktop für Mac Business Edition. Die Firma, die auf Mac Geräte setzt, nutzt Sound-Programme, die Mitarbeiter nur auf einer Windows-Umgebung nutzen können. Bei der Suche nach einer Alternative, die die Produktivität und Effizienz der Backoffice-Mitarbeiter steigern sollte, stieß sie auf Parallels. Dazu meint Harry Schuler, Data Processing Manager bei POOLgroup:

„Für mich als Admin ist es zunächst einmal entscheidend, dass sich eine neue Lösung perfekt in die vorhandene Infrastruktur integriert, einfach einzurichten und auszurollen ist, keinen Supportaufwand nach sich zieht und mit Effizienzvorteilen aufwarten kann, die den Anschaffungspreis innerhalb kurzer Zeit amortisieren. All das ist bei der Parallels Desktop Business Edition gegeben.“

Weitere Funktionen und Vorteile der Parallels Desktop für Mac Business Edition erfahren Sie hier.

Quelle Titelbild: © Parallels

redaktionelle Mitarbeit: Sebastian Frank

Hier schreibt CANCOM.info Redaktion für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info