23. Januar 2020 | pArtikel drucken | kKommentieren

Hybrid Cloud wird zum Unternehmensstandard

In vielen Unternehmen ist der Einsatz von Cloud-Technologie inzwischen die Regel. Dabei setzen immer mehr Firmen auf Hybrid Cloud-Lösungen. Das hat eine aktuelle Studie ergeben. Demnach bewerten 85 Prozent der Studienteilnehmer die Hybrid Cloud als ideales IT-Betriebsmodell.

Laut der Studie „Enterprise Index Cloud Index 2019“ von Nutanix liegt dies vor allem daran, dass die Hybrid Cloud eine umfassende Sicherheit ermöglicht: Mehr als jedes vierte Unternehmen (28 Prozent) stuft sie als sicherstes Cloud-Modell ein – noch vor der Private Cloud (21 Prozent) und traditionellen Rechenzentren (13 Prozent). Und diese Beurteilung spiele eine ausschlaggebende Rolle, wenn sich Firmen entscheiden müssen, welche Cloud-Modelle implementiert werden sollen. Tatsächlich bezeichnen die Studienautoren den Faktor Sicherheit als größten Einflussfaktor auf künftige Cloud-Strategien von Unternehmen.

Ein weiterer Faktor sei das Thema Flexibilität. Den Autoren zufolge haben Betriebe inzwischen erkannt, dass hybride Umgebungen – die die Vorteile der Private und Public Cloud vereinen (CANCOM.info berichtete) – am ehesten geeignet sind, die unterschiedlichen Workloads optimal zu adressieren. So sei die Public Cloud tendenziell auf Applikationen zugeschnitten, deren Nutzung nur schwer vorhersehbar ist. Die Private Cloud biete sich hingegen für Applikationen an, die klar einschätzbare Eigenschaften aufweisen. Um eine bestmögliche Cloud-Strategie zu entwerfen, müssten Unternehmen somit je nach Anwendung die passende Umgebung inklusive Preismodell auswählen. Die dafür nötige Flexibilität würden Hybrid Cloud-Lösungen bieten.

Investitionen gehen in Richtung Hybrid Cloud

Angesichts dieser Vorteile verschieben immer mehr Firmen ihre Investitionen stark in Richtung Hybrid Cloud-Architekturen. So geben drei Viertel der Befragten in der Studie an, einen Teil ihrer in der Public Cloud ausgelagerten Applikationen wieder in lokale IT-Umgebungen zurückzuholen. 22 Prozent würden diese Vorgehensweise sogar bei fünf Anwendungen und mehr einsetzen.

„Wie der Enterprise Cloud Index 2019 zeigt, stellt die Hybrid Cloud weiterhin die beste Option für Unternehmen dar. Denn sie befähigt sie dazu, die Anforderungen hinsichtlich der für ihre Workloads benötigten Modernisierung, Agilität und Sicherheit zu erfüllen“, resümiert Ashish Nadkarni, Group Vice President of Infrastructure Systems, Platforms and Technologies bei IDC in der offiziellen Pressemitteilung.

Hybrid Cloud auf der INSPERIENCE Expo & Conference live erleben

Wer sich weiter zur Hybrid Cloud und anderen Themen rund um die Digitalisierung informieren möchte, hat dazu am 18. und 19. März 2020 die Gelegenheit: Auf der von CANCOM veranstalteten INSPERIENCE Expo & Conference werden die vielfältigen Themen der Digitalen Transformation beleuchtet.

Der Bereich Hybrid Cloud steht besonders am 18. März 2020 auf dem Pre-Event-Tag im Fokus: So erfahren die Besucher im Rahmen der Vortragsreihe „Hybrid IT Datacenter“, wie Hybrid Cloud-Lösungen die Agilität und Innovationsfähigkeit im Betrieb steigern.

Hier können sich zur INSPERIENCE Expo & Conference anmelden.

Jetzt anmelden.

Quelle Titelbild: © jirsak/stock.adobe.com

Hier schreibt Christian Schinko für Sie

Mehr Artikel vom Autor

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info