Daniel Harenkamp (Solution Architect, CANCOM) im Interview

“IT-Verantwortliche in Unternehmen müssen sich bewusst sein, dass sie für die Datensicherung eine spezielle Backup-Lösung benötigen”

Software as a Service (SaaS)-Applikationen werden in Unternehmen immer beliebter: Laut einer Studie gehört der SaaS-Markt weltweit zu jenen mit dem größten Potenzial und dem schnellsten Wachstum. Um SaaS-Anwendungen sicher zu nutzen, ist eine Auseinandersetzung mit dem Thema Datensicherung nötig. Was Firmen hier beachten müssen, verrät Daniel Harenkamp (Solution Architect, CANCOM) im Interview.

29. Oktober 2020

|

Lesedauer: ca.

„IT-Verantwortliche in Unternehmen müssen sich bewusst sein, dass sie für die Datensicherung eine spezielle Backup-Lösung benötigen“

Bild: © Rawpixel.com/stock.adobe.com

CANCOM.info: Viele Unternehmen nutzen inzwischen Software as a Service (SaaS)-Anwendungen. Das geht unter anderem aus einer Studie des Marktforschungsinstituts Synergy Research Group hervor. Gerade Microsoft 365 steht hoch im Kurs. Aus Ihrer Erfahrung gesprochen: Wieso setzen immer mehr Firmen auf SaaS-Anwendungen wie M365?

Daniel Harenkamp: Entscheidende Gründe sind hier der einfache Einstieg, die Skalierbarkeit sowie die nutzungsbasierte Abrechnung. Bei M365 kommt hinzu, dass Firmen dadurch nicht nur ihre IT-Mitarbeiter entlasten, sondern auch hohe wiederkehrende Investitionen umgehen können – die normalerweise anfallen, wenn man neue Versionen der Office Suite kauft. Nicht zuletzt enthält M365 zusätzliche Funktionen wie ein Mobile Device Management.

CANCOM.info: Damit die Nutzung von SaaS-Anwendungen in der Praxis sicher funktioniert, müssen Unternehmen einen besonderen Fokus auf das Thema Datensicherung legen. Hier betonen allerdings viele SaaS-Provider, dass nicht sie, sondern die Unternehmen für die Sicherung der SaaS-Daten verantwortlich sind. Welche Herausforderungen ergeben sich dadurch für Firmen?

Daniel Harenkamp: Gerade Unternehmen, die zum ersten Mal ein SaaS-Angebot wie M365 einsetzen, müssen eine Reihe von Herausforderungen bewältigen. Zum Beispiel kann das Problem auftreten, dass die aktuell eingesetzte Backup-Software keine SaaS-Daten wie M365 unterstützt. Oder dass die eigene Internetanbindung nicht ausreicht, um eine zuverlässige Datensicherung durchzuführen – was leider auch in 2020 häufig der Fall ist. Prinzipiell gilt aber: IT-Verantwortliche in Unternehmen müssen sich bewusst sein, dass sie für die Datensicherung eine spezielle Backup-Lösung benötigen. Denn die SaaS-Anbieter gewährleisten nur die Verfügbarkeit der Daten. Die konkrete Sicherung ist Aufgabe des Unternehmens. Wie Sie richtig erwähnt haben, betonen dies SaaS-Anbieter auch immer wieder. Trotzdem wird es leider oft nicht berücksichtigt.

CANCOM.info: Nehmen wir das Beispiel Datensicherung für M365. Mit welchen Herausforderungen sehen sich Unternehmen hier konfrontiert?

Daniel Harenkamp: Bei M365 stehen Firmen besonders vor der Hürde, dass die SaaS-Daten in verschiedenen Umgebungen abgespeichert werden – wie Exchange Online, OneDrive, Sharepoint oder Teams. Somit benötigen Unternehmen eine Backup-Lösung, die alle Daten unabhängig von der Umgebung sichert und granular wiederherstellt. Häufig ist zusätzlich die Implementierung eines Anwenderportals sinnvoll. Dort können Nutzer bestimmte Daten, wie versehentlich gelöschte E-Mails, selbst wiederherstellen.

CANCOM.info: Um sämtliche Hürden zu meistern und die Datensicherung in der Praxis umzusetzen, bietet zum Beispiel der Hersteller Commvault Backup-Lösungen für SaaS-Anwendungen an. In Ihrer Position bei CANCOM beschäftigen Sie sich intensiv mit diesem Thema. Was zeichnet die Lösungen von Commvault aus Ihrer Sicht aus?

Daniel Harenkamp: Commvault hat eine technisch hervorragende Backup-Software im Portfolio. Entsprechend wurde der Hersteller vom Marktforschungsinstitut Gartner im letzten „Magic Quadrant for Data Center Backup and Recovery Solutions“ als Leader ausgezeichnet. Für M365 bedeutet dies zum Beispiel, dass die Software sämtliche SaaS-Daten in M365 sichern und wiederherstellen kann. Natürlich ermöglicht die Lösung auch, Backups in anderen SaaS-Umgebungen zu erstellen – wie Salesforce, Azure Blob Storage oder AWS S3. Weiterhin sind darin Features wie ein Self-Service-Restore für Anwender oder Cloud-to-Cloud Backup-Optionen enthalten. Tatsächlich lässt sich die Software in zahlreiche Cloud- und On Premise-Lösungen integrieren. Ehrlicherweise muss man allerdings sagen: Wenn es um das reine Backup von SaaS-Anwendungen geht, unterscheiden sich die einzelnen Lösungen der Hersteller wenig. Bei Commvault kommt jedoch die Möglichkeit des Datenmanagements hinzu.

CANCOM.info: Unternehmen benötigen bei Commvault also keine zusätzliche Software, um ein Datenmanagement durchzuführen?

Daniel Harenkamp: Exakt. Unter „Commvault Activate“ verfügt die Backup-Software des Herstellers über dedizierte Datenmanagement-Funktionen. Damit können Firmen etwa alle verfügbaren Informationen und Daten über einen Volltextindex durchsuchen sowie Compliance-Richtlinien auf Backups anwenden. Die Folge: Backup-Daten werden nutzbar und tragen zum Unternehmenserfolg bei.

CANCOM.info: Nehmen wir an, eine Firma möchte ihre SaaS-Daten mit der Backup-Software von Commvault absichern. Welche Optionen gibt es, dies praktisch umzusetzen?

Daniel Harenkamp: Hier lassen sich grundsätzlich drei Szenarien unterscheiden. Im ersten und einfachsten Szenario nutzt das Unternehmen bereits die Software von Commvault und kann auf ausreichend Speicherplatz sowie eine gute Internetanbindung zurückgreifen. In diesem Fall muss das Backup lediglich in der vorhandenen Software-Installation eingerichtet und die Backup-Daten im bestehenden Speicher abgelegt werden. Im zweiten Szenario verwendet die Firma zwar die Software von Commvault, verfügt aber weder über ausreichend Speicherplatz noch über eine gute Internetanbindung. Ähnlich wie im ersten Fall wird hier das Backup in der vorhandenen Software-Installation umgesetzt. Zusätzlich ist es jedoch nötig, einen MediaAgent zu konfigurieren: Dieser zieht die Daten aus der SaaS-Anwendung und speichert sie in einer Public Cloud. Die Backup-Daten werden also direkt zum MediaAgent transferiert. Dadurch belasten Unternehmen weder den eigenen Speicher noch ihre Internetanbindung. Im dritten und letzten Szenario ist die Software von Commvault noch nicht im Einsatz und muss deshalb installiert werden. Dies funktioniert entweder On Premise oder in einer Public Cloud. Bei der Cloud-Variante wird ein Cloud-to-Cloud-Modell für die Datensicherung angewandt.

CANCOM.info: Wie kann CANCOM bei der Umsetzung unterstützen?

Daniel Harenkamp: Wir bieten für die Software von Commvault ein Managed Service Provider-Modell an. Wir kümmern uns also neben der Implementierung auch um den Betrieb der Software. Für Unternehmen, die noch keinen Cloud-Service nutzen, aber auf die Cloud-Variante setzen möchten, können wir außerdem mit unserem BusinessCloud Marketplace unterstützen. So bieten wir sogenannte „Quick Setup“-Pakete an, um die nötige Grundkonfiguration des Cloud-Services durchzuführen.

Sie haben Fragen rund um das Thema Datensicherung in SaaS-Umgebungen oder wünschen eine unverbindliche Beratung? Dann wenden Sie sich gerne an die Experten von CANCOM

Hintergrund zum Experten

Daniel Harenkamp

Solution Architect, CANCOM

daniel-harenkamp

Daniel Harenkamp arbeitet bei CANCOM als Solution Architect. In seiner Position beschäftigt er sich täglich mit Themen rund um die Sicherung und dem Management von Daten.

Vor seiner Tätigkeit bei CANCOM war Daniel Harenkamp, der gelernter Fachinformatiker für die Systemintegration ist und seit 2003 in der IT-Branche arbeitet, als System Engineer an diversen Projekten beteiligt.

Bild: © CANCOM

Mehr zum Thema „Information Protection & Cyber Security“

Cyberkriminalität so gefährlich wie nie
Cyberkriminalität so gefährlich wie nie

Noch nie haben Cyberangriffe Unternehmen so stark bedroht wie heute. Das geht aus dem aktuellen Allianz Risiko Barometer 2022 hervor.

Lesedauer: 2 Min.

unternehmen-cybersicherheit-interview-alexander-ernst
So schaffen Unternehmen mit CANCOM eine wirksame Cybersicherheit

Im Interview zeigt CANCOM-Experte Alexander Ernst auf, wie Firmen mit CANCOM eine moderne Cybersicherheit etablieren – um sich vor Cyberbedrohungen zu wappnen.

Lesedauer: 1 Min.

Backup auf Microsoft 365 mit Schutz vor Ransomware
Backup auf Microsoft 365 mit Schutz vor Ransomware

Angesichts steigender Ransomware-Angriffe müssen auch Backup-Daten abgesichert werden. Wie das für Microsoft 365-Backups gelingt, lesen Sie im Beitrag.

Lesedauer: 4 Min.

Dauergefahr Ransomware: Entwicklung, Methoden und Schutzmöglichkeiten
Dauergefahr Ransomware: Entwicklung, Methoden und Schutzmöglichkeiten

Ransomware bedroht die Cybersicherheit nachhaltig. Doch wie werden diese Angriffe durchgeführt – und welche Schutzmöglichkeiten gibt es?

Lesedauer: 4 Min.

it-sicherheit-geheime-daten
Lösung für IT-Sicherheit und Datenschutz: So können Behörden sensible und geheime Daten schützen

Sensible oder sogar geheime Daten müssen in Behörden regelmäßig verarbeitet werden. Lösungen wie “indigo” sollen hier die Sicherheit gewährleisten.

Lesedauer: 3 Min.

Skalierbare Datensicherung: Das bieten Backup-Appliances heute
Skalierbare Datensicherung: Das bieten Backup-Appliances heute

Für den Unternehmenserfolg sind Backups wichtiger denn je. Doch das wird immer komplexer. Moderne Backup-Appliances adressieren dieses Problem.

Lesedauer: 3 Min.

Cyberangriffe wie Ransomware auf Höchststand
Cyberangriffe wie Ransomware auf Höchststand

Die Lage ist ernst: Wie aktuelle Studien zeigen, bedrohen Cyberangriffe wie Ransomware nachhaltig deutsche Firmen. Doch wie ist ein Schutz möglich?

Lesedauer: 2 Min.

Für den Ernstfall gewappnet: Wie Sie den Verlust Ihrer Daten verhindern können
Für den Ernstfall gewappnet: Wie Sie den Verlust Ihrer Daten verhindern können

Kein Datenverlust im Notfall – genau das können Unternehmen mit der richtigen Backup und Disaster Recovery-Strategie umsetzen.

Lesedauer: 3 Min.

Zuverlässiger Schutz von Unternehmensdaten mit Android?
Zuverlässiger Schutz von Unternehmensdaten mit Android?

Für die Absicherung mobiler Endgeräte ist ein sicheres Betriebssystem essenziell. Wie Google dieses Ziel mit Android erreichen möchte, lesen Sie im Beitrag.

Lesedauer: 3 Min.

Firewall-Administration durch IT-Dienstleister: Wie Unternehmen davon profitieren
Firewall-Administration durch IT-Dienstleister: Wie Unternehmen davon profitieren

Zum Schutz vor Cyberangriffen ist eine leistungsfähige Firewall unabdingbar. IT-Dienstleister können bei der Firewall-Administration umfassend unterstützen.

Lesedauer: 4 Min.

DSGVO: Zwei Drittel der Unternehmen bereits weitgehend umgesetzt
DSGVO: Zwei Drittel der Unternehmen bereits weitgehend umgesetzt

Knapp eineinhalb Jahre nach Einführung der DSGVO haben zwei Drittel der Unternehmen diese laut einer Bitkom-Umfrage weitgehend umgesetzt.

Lesedauer: 2 Min.

Studie: Unternehmen legen verstärkten Fokus auf Digitalisierung und Cybersicherheit
Studie: Unternehmen legen verstärkten Fokus auf Digitalisierung und Cybersicherheit

Laut Studie möchten Firmen verstärkt in Digitalisierung und Cybersicherheit investieren – trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID19-Pandemie.

Lesedauer: 2 Min.

„Einheitliche Sicherheitsarchitektur ist die Basis für eine moderne Unternehmensführung“
„Einheitliche Sicherheitsarchitektur ist die Basis für eine moderne Unternehmensführung“

Eine einheitliche Sicherheitsarchitektur schützt Firmen vor Cyberattacken. Mehr dazu im Interview mit Security-Experte Markus J. Krauss von Cisco.

Lesedauer: 4 Min.

Umfassende Datensicherung: Das gilt es zu beachten
Umfassende Datensicherung: Das gilt es zu beachten

Angesichts des schnellen Datenwachstums wird die Datensicherung für Unternehmen immer wichtiger. Was dabei zu berücksichtigen ist, erfahren Sie hier.

Lesedauer: 3 Min.

Cyberangriffe verstehen und abwehren: Das sind die 7 Phasen des Cyber Kill Chain-Modells
Cyberangriffe verstehen und abwehren: Das sind die 7 Phasen des Cyber Kill Chain-Modells

Das Cyber Kill Chain-Modell beschreibt detailliert, wie ein Cyberangriff abläuft. Dieses Wissen ist unverzichtbar, um eine moderne IT-Security umzusetzen.

Lesedauer: 5 Min.

Cybersicherheitsverletzung: So schützen Sie sich
Cybersicherheitsverletzung: So schützen Sie sich

Das Thema Cybersicherheitsverletzung betrifft Unternehmen jeder Branche und Größe. Zum Schutz benötigen Firmen umfassende Sicherheitslösungen.

Lesedauer: 2 Min.

BSI sieht erhöhte Cyber-Bedrohungslage in Deutschland: Was Unternehmen jetzt tun können
BSI sieht erhöhte Cyber-Bedrohungslage in Deutschland: Was Unternehmen jetzt tun können

Laut BSI ist die Cyber-Sicherheitslage in Deutschland aktuell im erhöhten Maße gefährdet. Doch was können Firmen unternehmen, um sich zu schützen?

Lesedauer: 2 Min.

Steigende Cyberbedrohungen: Wie Unternehmen eine Cyber-Resilienz aufbauen können
Steigende Cyberbedrohungen: Wie Unternehmen eine Cyber-Resilienz aufbauen können

Cyberkriminalität ist ein globales Phänomen: Firmen müssen deshalb eine Cyber-Resilienz etablieren. Der Blueprint Cyber Vault von IBM zielt genau darauf ab.

Lesedauer: 4 Min.

HMI 2019 – Rüdiger Wölfl (Cisco) über Industrie 4.0: „Security steht über allem“
HMI 2019 – Rüdiger Wölfl (Cisco) über Industrie 4.0: “Security steht über allem”

Um die Industrie 4.0 voranzutreiben, benötigen Unternehmen eine umfassende Security. Das betont Rüdiger Wölfl von Cisco im Interview.

Lesedauer: 2 Min.

kommunen-sensible-daten
So können Kommunen ihre sensiblen Daten schützen

Die Themen Datenschutz und IT-Sicherheit sind auch für kleine ländliche Kommunen unverzichtbar. Die Lösung indigo kann zu einem umfassenden Schutz beitragen.

Lesedauer: 2 Min.

Digitalisierung von Papierdokumenten: Das gilt es zu beachten
Digitalisierung von Papierdokumenten: Das gilt es zu beachten

Die Digitalisierung von Papierdokumenten ist ein wichtiger Schritt hin zum papierlosen Büro. Dafür müssen einige Punkte berücksichtigt werden.

Lesedauer: 4 Min.

event-schloss-kaltenberg-schutz-ransomware
Das sollten Unternehmen beim Schutz vor Ransomware beachten

Ransomware-Angriffe nehmen stetig zu. Wie sich Firmen schützen können, wurde auf einem CANCOM-Event auf Schloss Kaltenberg behandelt.

Lesedauer: 2 Min.

Geteilte Meinung über deutsche Cyberabwehr
Geteilte Meinung über deutsche Cyberabwehr

Laut einer Studie meint mehr als die Hälfte der Deutschen, dass Deutschland nicht auf einen Cyberangriff vorbereitet ist. Die Ergebnisse im Detail.

Lesedauer: 1 Min.

CANCOM auf der it-sa 2019
CANCOM auf der it-sa 2019

CANCOM war letzte Woche mit seinen Partnern Cisco, IBM und Trend Micro auf der it-sa 2019 vertreten. Erfahren Sie im Rückblick, welche Themen wichtig waren.

Lesedauer: 1 Min.

Cyberangriffe effektiv abwehren: IT-Sicherheit entsteht nicht durch ein einzelnes Produkt
Cyberangriffe effektiv abwehren: IT-Sicherheit entsteht nicht durch ein einzelnes Produkt

Cyberangriffe entwickeln sich zur allgegenwärtigen Gefahr für die Wirtschaft. Ein ganzheitliches IT-Sicherheitskonzept kann Abhilfe schaffen.

Lesedauer: 3 Min.

Die datenschutzrechtliche Dimension der Gesichtserkennung
Die datenschutzrechtliche Dimension der Gesichtserkennung

Die Gesichtserkennung wird immer mehr zur Authentifizierung eingesetzt. Der Einsatz der Technologie ist datenschutzrechtlich durchaus brisant.

Lesedauer: 3 Min.

Cybersicherheit benötigt Sicherheitskultur
Cybersicherheit benötigt Sicherheitskultur

Eine umfassende Cybersicherheit erfordert auch, eine moderne Sicherheitskultur zu etablieren. Laut Studie haben das bisher die wenigsten Unternehmen getan.

Lesedauer: 2 Min.

35C3: Unternehmen, hört auf die Hacker*innen!
35C3: Unternehmen, hört auf die Hacker*innen!

Auf dem Chaos Communication Congress 2018 diskutierte die Hackinggemeinde über Datenschutz und Gesellschaftspolitik. Was können Unternehmen von ihr lernen?

Lesedauer: 3 Min.

Business Continuity mit moderner Datensicherung: Den Betrieb auch im Notfall aufrechterhalten
Business Continuity mit moderner Datensicherung: Den Betrieb auch im Notfall aufrechterhalten

Gerade in Zeiten der COVID19-Pandemie müssen Unternehmen die Business Continuity gewährleisten. Eine neue Lösung von Veeam soll dazu beitragen.

Lesedauer: 4 Min.

studie-dienstleister-cybersicherheit
Studie: Das sind die besten IT-Dienstleister im Bereich Cybersecurity

Eine effektive Cyberabwehr ist für Firmen inzwischen essenziell. Eine aktuelle ISG-Studie beleuchtet die führenden Dienstleister im Cybersecurity-Bereich.

Lesedauer: 3 Min.

Das waren die 5 größten Cyberbedrohungen in 2018 und darüber hinaus
Das waren die 5 größten Cyberbedrohungen in 2018 und darüber hinaus

Welche Cyberbedrohungen waren 2018 besonders destruktiv – und werden auch in Zukunft ihr Unwesen treiben? Antworten liefert der Threat Report von Cisco.

Lesedauer: 3 Min.

DSGVO: Unternehmen in Deutschland haben Nachholbedarf
DSGVO: Unternehmen in Deutschland haben Nachholbedarf

Seit acht Monaten ist die DSGVO nun verpflichtend. Dennoch weisen einige Branchen noch erhebliche Defizite bei der Umsetzung auf – so eine aktuelle Studie.

Lesedauer: 2 Min.

Cybersicherheit für Unternehmen immer wichtiger
Cybersicherheit für Unternehmen immer wichtiger

Um Cyberangriffe im Ernstfall abwehren zu können, überdenken Unternehmen zunehmend ihre Sicherheitsmaßnahmen. Das hat eine aktuelle Studie ergeben.

Lesedauer: 2 Min.

effektive-cybersicherheit-it-sa
Effektive Cybersicherheit aufbauen – diese Faktoren sind entscheidend

Der Aufbau einer effektiven Cybersicherheit ist heute für Firmen Pflicht. Wie CANCOM hier unterstützen kann, zeigt der IT-Konzern auf der Security-Messe it-sa.

Lesedauer: 4 Min.

Wie sich Unternehmen vor Worst Case Szenarien schützen können
Wie sich Unternehmen vor Worst Case Szenarien schützen können

Es gibt unterschiedlichste Worst Case Szenarien für die IT. Was Unternehmen im Ernstfall tun können, wurde auf dem CANCOM-Event “Be Prepared” thematisiert.

Lesedauer: 2 Min.

Cyber Security Days: So können Firmen eine ganzheitliche Security-Strategie umsetzen
Cyber Security Days: So können Firmen eine ganzheitliche Security-Strategie umsetzen

Zur Cyberabwehr ist eine moderne Security-Strategie unumgänglich. Die virtuellen Eventtage “Cyber Security Days” rückten dieses Thema in den Fokus.

Lesedauer: 4 Min.

SaaS Backup: Wie die Müller Group ihre Office 365-Daten ganzheitlich absichert
SaaS Backup: Wie die Müller Group ihre Office 365-Daten ganzheitlich absichert

Auf Empfehlung von CANCOM hat die Müller Group die SaaS Backup-Lösung von NetApp eingeführt. Das Ziel: ein umfassender Schutz ihrer Office 365-Daten.

Lesedauer: 2 Min.

DSGVO-Verstöße: Über 400.000 Euro an Bußgeld verhängt
DSGVO-Verstöße: Über 400.000 Euro an Bußgeld verhängt

Laut aktueller Umfrage halten sich die Verstöße gegen die DSGVO bisher in Grenzen. Allerdings gebe es länderspezifische Unterschiede.

Lesedauer: 1 Min.