5. Februar 2021 | pArtikel drucken | kKommentieren

Von Security bis Cloud Computing: Das sind die besten IT-Dienstleister 2021

IT-Services boomen: Immer mehr Unternehmen lagern Teile oder die komplette IT an externe Dienstleister aus. Doch welche IT-Dienstleister in Deutschland bieten die besten Services an? Genau das hat eine aktuelle Studie der Wirtschaftszeitschrift „brand eins“ untersucht. Das Ergebnis: Neben Firmen wie T-Systems belegt CANCOM eine Spitzenposition. 

Dass Firmen zunehmend auf IT-Outsourcing setzen, geht klar aus den Zahlen des Marktforschungsinstitut ISG hervor – über die kürzlich unter anderem das Schweizer Fachportal „IT-Markt“ berichtet hat. Demnach floriert aktuell die Auslagerung von IT-Diensten. So sei der europäische Sourcing-Markt im vierten Quartal 2020 auf ein Volumen von 5,1 Milliarden Euro angewachsen. Im Vergleich zum Vorjahresquartal sei dies ein Anstieg von 18 Prozent.

Besonderen Anteil an dieser Entwicklung habe der Cloud-Bereich, der mit 25 Prozent überdurchschnittlich zugelegt hätte. Laut Barbara Florschütz, Geschäftsführerin von ISG Deutschland, haben cloudbasierte As a Service-Verträge ein Rekordquartal hingelegt.

Auswahl des IT-Dienstleisters von entscheidender Bedeutung

Wer sich für die Auslagerung der IT entscheidet, muss allerdings genau abwägen, welchen Dienstleister er dafür in Anspruch nimmt. Nicht selten hängt von dieser Auswahl nämlich die Zukunft des Unternehmens ab. So stellt eine performante und moderne IT einen wesentlichen Baustein dar, um die Digitalisierung voranzutreiben – und damit die Wettbewerbsfähigkeit des Betriebs zu sichern.

Um Firmen hier die Auswahl zu erleichtern, haben die Wirtschaftszeitschrift „brand eins“ und Statista die besten IT-Dienstleister in Deutschland in 2021 ermittelt. Für die Studie wurden fast 6000 Personen befragt – sowohl Experten als auch Kunden. Diese wählten im Rahmen der Befragung für insgesamt 10 Kategorien aus, welche IT-Dienstleister ihnen in diesem Umfeld bekannt sind und welche sie jeweils empfehlen würden. Die Kategorien lauteten:

  • IT-Security
  • Training und Schulung
  • Managed Services und Outsourcing 
  • Cloud Services 
  • Netzwerk und Storage 
  • Mobility (mobile Devices in Verbindung mit mobil bereitgestellten Firmendaten)
  • Kommunikation & Kollaboration
  • Software-Implementierung und Wartung 
  • Hardware-Implementierung und Wartung 
  • IT-Beratung 

Abhängig von der Anzahl der Empfehlungen erstellten die Studienautoren anschließend pro Kategorie eine Ranking-Liste.

CANCOM in führender Position

Das Ergebnis: Neben Unternehmen wie Capgemini, Bechtle oder T-Systems gehört CANCOM zu der Gruppe der führenden Unternehmen. Tatsächlich hat der IT-Konzern laut Studie in allen 10 Kategorien die Höchstbewertung (4 von 4 Sternen) erzielt – womit er einer der besten IT-Dienstleister in Deutschland ist.

Unter anderem hat CANCOM umfangreiche Managed Services für verschiedene Bereiche im Portfolio – wie Cyber Defense Services inklusive eigenes Security Operations Center, Network as a Service oder UCC as a Service. Zudem verfügt der IT-Konzern mit der CANCOM AHP Enterprise Cloud über einen eigenen, cloudbasierten virtuellen Arbeitsplatz – der ein wichtiger Baustein ist, um die neue Arbeitsweise in Zeiten der Digitalisierung (bzw. New Work) umzusetzen.

Indes wird CANCOM auch vom Marktforschungsinstitut ISG als einer der führenden IT-Dienstleister eingestuft – etwa in den Bereichen Digital Manufacturing, Public Cloud, Digital Workplace und Cyber Security.

Eine Übersicht über das Leistungsportfolio von CANCOM erhalten Sie hier. 

Quelle Titelbild: © Drobot Dean/stock.adobe.com

Hier schreibt Christian Schinko für Sie

Mehr Artikel vom Autor