10. Dezember 2014 | pArtikel drucken | kKommentieren

Neue Tintendrucker: Kostengünstig und umweltfreundlich

Tintenstrahldrucker gewinnen im B2B-Umfeld weiter an Bedeutung. Und das nicht ohne Grund. Jochen Erlach, Vice President & General Manager PPS Germany bei HP erklärt im Video, wie Sie mit der neuen Generation Tintenstrahldrucker Geld sparen können und energieeffizient und sicher arbeiten.

Die Officejet-X-Serie von HP wartet mit einigen Vorteilen auf. Dank der neuen Technologie PageWide lassen sich sowohl die Druck- als auch die Stromkosten spürbar senken. Dabei wird eine gesamte DIN A4 Seite mit einem unbeweglichen, seitenbreiten Druckkopf beschrieben. Da sich das Papier unter dem feststehenden Druckkopf bewegt und nicht umgekehrt, wird das Drucken extrem leise und stört das Büroumfeld nicht durch laute Druckgeräusche.

Pro Minute können mit der neuen Technologie der Officejet-X-Serie bis zu 70 Seiten gedruckt werden. Die HP-Modelle X551dw und X576dw bekamen deswegen einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde als „Schnellste Desktop Farbdrucker“. Tinte ist zudem wesentlich günstiger als vergleichbare Toner und die Kapazität des Tintentanks ermöglicht einen Druck von bis zu 10.000 Seiten mit den entsprechenden Patronen.

Sicherheit und Umweltschutz im Fokus

Und auch in Sachen Sicherheit können die Tintenstrahldrucker punkten. Verschiedene Sicherheitsfunktionen garantieren ein dokumentenechtes und zertifiziertes Drucken. Die Rezeptur der Tinte ermöglicht es, sowohl Texte als auch Grafiken oder Bilder in Farbe scharf und wischfest abzubilden. Deswegen eignet sich die Technologie vor allem für Ämter, Behörden, Versicherungen oder auch Banken.

Blauer-Engel

Das Umweltlabel steht für die Einhaltung von mehr als 100 strengen Kriterien. Quelle: http://www.hp.com/hpinfo/ globalcitizenship/environment/ pdf/blueangelcertde.pdf

Zusammen mit CANCOM konnte HP so neue Großaufträge im öffentlichen Sektor für sich gewinnen. Der Rahmenvertrag zwischen Datareport und CANCOM beinhaltet die Lieferung von rund 10.000 Office-Druckern über zwei Jahre. Die Geräte werden von Dataport in Ministerien, Ämtern und öffentlichen Einrichtungen in insgesamt vier Bundesländern eingesetzt.

Einer der Gründe für die Umstellung auf Tinte ist die zunehmende Umweltanforderung bei öffentlichen Aufträgen, die durch die neue Technologie der Tintenstrahldrucker gewährleistet wird. HP ist dahingehend auch das Zertifikat „Der Blaue Engel“ verliehen worden, welches die Einhaltung von zahlreichen Anforderungen bezüglich Umweltschutz gewährleistet.

Hier können Sie sich selbst von der HP Officejet-X-Serie überzeugen. Und entweder Sie sind zufrieden oder bekommen Ihr Geld zurück.

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info