HMI zeigt: So sieht es im Innern der Industrie 4.0 aus

Sensoren, Roboter und vernetze Maschinen sammeln, empfangen und senden heute Daten um die Produktion noch besser zu machen. Kurz: Das „Internet of Things“ beflügelt die Industrie.

Aber wie sieht es eigentlich in der Smart Factory aus? Im Video zeigt Todd Edmunds, Senior Solution Architect bei Cisco, am Modell auf der Hannover Messe 2016, welche Komponenten wir in Zukunft in der Industrie 4.0 finden werden.

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info

Die verbauten Switches im Modell dienen nicht nur dazu, die Produktion am Laufen zu halten. Alle dort gesammelten Informationen können in Echtzeit analysiert und für wichtige Geschäftsentscheidungen genutzt werden. Wo kann die Produktion beschleunigt werden, wann steht die nächste Wartung an, wie werden die Online-Bestellungen schneller versandfertig? Antworten darauf können wettbewerbsentscheidend sein, setzen aber eine genaue Kenntnis der Abläufe voraus. Heutige Analysemethoden in Verbindung mit Beacons und Fog Computing können die Daten in Echtzeit und effizient beschaffen.

Hier erfahren Sie mehr über Ihren Weg zur Smart Factory.

Videos von CANCOM.info

Quelle Titelbild: Screenshot via Youtube.