9. Dezember 2013 | pArtikel drucken

IBM: „Schweizer Messer“ für die Cloud

IBM meldete das Softwaretool-Kit Intercloud-Storage (ICStore) zum Patent an. Es soll auf der CeBIT 2014 präsentiert werden und Interoperabilitätsprobleme zwischen Storage-Clouds verschiedener Anbieter lösen.

ICStore wurde bei IBM Research in Zürich entwickelt. Über eine einfache Benutzeroberfläche sollen Kunden damit Daten per Drag & Drop zwischen Clouds verschieben können.

Laut IBM ist es mit ICStore auch möglich, verschiedene Speichersysteme, Public und Private Clouds für Backup und Datenmigration zu nutzen. Als Standard-Provider diene die Plattform des Unternehmens Softlayer, das IBM Mitte 2013 übernommen hat.

Im Video erklärt Alessandro Sorniotti, Cloud Storage Scientist bei IBM Research, was es mit ICStore auf sich hat.

Weiterführende Informationen zu den innovativen Datenmigrationswerkzeugen gibt es hier.

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info