20. Juni 2016 | pArtikel drucken | kKommentieren

Industrie: Dieser 3D-Drucker verarbeitet Metall

Die bislang bekannten 3D-Drucker arbeiten vorwiegend mit Plastik als Druck-Material – nicht so dieses spezielle Modell, der MX3D. Er druckt als weltweit erstes Projekt mit Metall.

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info

Die größte Herausforderung bei der Umsetzung eines Metall-3D-Druckers war ein Druckprozess bei hoher Hitzeentwicklung. Das Projekt von Joris Laarman Lab entwickelte daher eine Kombination aus einem industriellen Roboter-Arm und der 3D-Druck-Technologie. Beim „Drucken“ wird das Metall geschmolzen und exakt nach dem Modell auf dem Computer nachgebildet.

Als Software zur Erstellung von 3D-Modellen wurde ein Produkt von Autodesk genommen. Zusätzlich wurde der MX3D noch um eine Software erweitert, die den eigentlichen Druckprozess steuert. Das MX3D- Projekt befindet sich noch in der Entwicklungsphase, funktioniert aber jetzt schon.

Videos von CANCOM.info