15. April 2014 | pArtikel drucken | kKommentieren

Offroader mit durchsichtiger Motorhaube

Land Rover lässt die Motorhaube auf Knopfdruck transparent werden: Der Geländewagenspezialist entwickelt ein Augmented Reality System, das den Fahrer vor und unter sein Fahrzeug blicken lässt.

Land Rovers Augmented Reality Anwendung ermöglicht in unübersichtlichen Situationen eine sichere Fahrweise. Wenn der Weg nach einer Steigung plötzlich abknickt und ein Hindernis auf der Fahrbahn liegt, erhält der Fahrer nicht nur genauen Einblick auf die Beschaffenheit des Untergrunds, sondern auch über Einschlagwinkel und Position der Vorderräder.

web_lr_discovery_vision_con

Das AR-System arbeitet mit Digitalkameras, die am Kühlergrill montiert sind. Diese Kameras liefern Bilder, aus denen ein Head-Up-Display eine Ansicht mit komplettem Durchblick erzeugt. Quelle: Jaguar Land Rover

Jaguar Land Rover will Vertrauen in High-Tech Fahrzeuge schaffen

Dr. Wolfgang Epple, Jaguar Land Rover Director of Research and Technology, erklärt: „Unsere Autos agieren immer leistungsfähiger und autonomer. Deshalb müssen wir dem Fahrer die Sicherheit vermitteln, dass er Vertrauen in die eigenständig operierenden Fähigkeiten seines Wagens hat – und zwar auf jedem Untergrund. Das hilft ihm in jeder Situation – ob in schwerstem Gelände oder auf dem engen Großstadtparkplatz.“

Erfolgsaussichten für das neue System

Jaguar Land Rover besitzt mit der Technologie zumindest ein klares Alleinstellungsmerkmal. Handelt es sich hierbei um das erste Feature seit dem Navi, bei dem ein wirklicher Mehrwert erkennbar ist? Womöglich. Allerdings sind die Kunden, die auf die neue Funktion angewiesen sind, eher in der Unterzahl.

Ein Augmented Reality System mit offenen Fragen

  • Wie reagiert die Technologie im wirklichen Offroad.Gelände (Wasser bis 60 cm Höhe, Schlamm bis Trittbrett-Höhe, Geröll und Staub? Wird die Kamera ständig gereinigt?
  • Wie geht das System mit Performance-Engpässen um? Folgt bei zu hoher Geschwindigkeit eine Parallaxenverschiebung zwischen Projektion und Realität?

Mit dem Discovery Vision Concept eröffnet Jaguar Land Rover einen Einblick in seine Entwicklungs- und Designabteilungen. Ihre Premiere feiert die Studie am 16. April auf der New York International Auto Show.

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info