17. August 2015 | pArtikel drucken | kKommentieren

Selbstfahrender Kinderwagen: Hände frei für Eltern

Der Sommer macht aktuell eine kurze Pause. Gerade bei Regen wünschen sich viele Eltern, die Hände frei zu haben für einen Regenschirm und was man sonst noch jonglieren muss. Ein selbstfahrender Kinderwagen, den Volkswagen entwickelt hat und im Video vorstellt, könnte hier helfen – oder doch nicht?

Ein selbstfahrender Kinderwagen – dieser Gedanke könnte Elternsehnsüchten entspringen. Volkswagen stellt im Video vor, wie Mitarbeiter des Automobilherstellers einen neu entwickelten Kinderwagen testen. Eltern könnten so joggen, das Kind aus dem Sitz nehmen oder bequem Regenschirm und Fläschen halten, während ihnen der Wagen weiterhin folgt.

Auch an die Sicherheit ist gedacht: Im Video sieht man, wie der Kinderwagen selbstständig vor Hindernissen bremst und auch vor dem Umkippen soll er gesichert sein.

Zukunftsträchtig oder nur ein Experiment?

Ob der selbstfahrende Kinderwagen tatsächlich kommt, ist ungewiss.

Lesen Sie weiter auf CANCOM.info

Denn: Wie sicher ist der Wagen wirklich, wenn etwa von der Seite etwas auf den Wagen zu fährt? Und: Können sich die Eltern wirklich vorstellen, die Hände über längere Zeit vom Wagen zu lassen, während das Kind darin liegt? Schließlich kann der Wagen Gefahren nicht so weitsichtig einschätzen, wie die Eltern selbst und auch der stete und wichtige Sichtkontakt und Bezug zum Kind ist nicht gegeben.

Quelle Video: Youtube / Achtung.