15. Oktober 2019 | pArtikel drucken | kKommentieren

Richard Werner (Trend Micro) auf der it-sa 2019: „Patch Management ist das A und O.“

CANCOM Partner Trend Micro verfolgte auf der it-sa 2019 in Nürnberg einen ganzheitlichen Ansatz, das weit über das Thema Cloud Security hinausging. Dabei spielte vor allem das Thema Schwachstellen Management eine wichtige Rolle.

Die it-sa 2019 stand letzte Woche ganz im Zeichen von Cloud Security. Richard Werner (Business Consultant von Trend Micro) hingegen verdeutlicht, dass Cloud Security nur eine wichtige Rolle von vielen innerhalb des gesamten Security-Portfolios einnimmt.

Daher war die Bandbreite auf dem Trend Micro Stand besonders vielfältig: von Anomalierkennung über Endpoint Security hin zum Schwachstellenmanagement. Richard Werner erläutert im Video, wie Trend Micro den ganzheitlichen Ansatz beim Kunden verfolgt, der integrierte und automatisierte Lösungen anbietet.

Hier schreibt CANCOM.info Redaktion für Sie

Mehr Artikel vom Autor