Hyper Converged Infrastructure: Mit HPE und Nutanix das Rechenzentrum modernisieren

Hyper Converged Infrastructure (HCI) steht für eine moderne und agile IT-Infrastruktur. HCI-Lösungen integrieren Server-, Speicher- und Netzwerk-Komponenten sowie Virtualisierungs- und Management-Software in einem System. Ein Beispiel für eine flexible und skalierbare HCI-Umgebung ist die Kombination aus Nutanix Enterprise Cloud und HPE ProLiant Servern.

20. April 2021

|

Lesedauer: ca. 4 Min.

Hyper Converged Infrastructure: Mit HPE und Nutanix das Rechenzentrum modernisieren

Bild: © Dabarti/stock.adobe.com

Um für die schnell wechselnden Anforderungen der Digitalisierung gerüstet zu sein, benötigen Unternehmen eine flexible und schnelle IT. Die Basis dafür bildet die Modernisierung des eigenen Rechenzentrums durch den Aufbau einer Hyper Converged Infrastructure beziehungsweise Private Cloud.

Eine HCI oder hyperkonvergente Infrastruktur vereint Server, Storage und Netzwerk sowie eine Software-zentrierte Architektur inklusive Funktionen für Datenschutz und Sicherheit in einer Appliance. Sie bietet eine hohe Standardisierung, Virtualisierung und Automatisierung. Weiterhin enthalten HCI-Systeme Gateways zur Cloud-Anbindung oder lassen sich in ein Disaster-Recovery-Konzept einbetten, das mehrere Rechenzentren umfasst.

Diese integrierten Plattformen heben damit die technischen Silos auf, die häufig noch in Rechenzentren zu finden sind, und schaffen konsolidierte, zentral verwaltete Umgebungen. Entsprechend gut sind auch die Marktzahlen.

Laut dem aktuellen Worldwide Quarterly Converged Systems Tracker der Marktforscher von IDC wurden im vierten Quartal 2020 weltweit HCI-Systeme im Wert von mehr als 2,4 Milliarden US-Dollar verkauft. Dies entspreche einem Zuwachs von 7,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

HCI-Kombination von Nutanix und HPE

Zwei der wichtigsten Player auf dem HCI-Markt sind Hewlett Packard Enterprise (HPE) und Nutanix. Dies spiegeln auch die Zahlen von IDC wider: Den Marktforschern zufolge machten die HCI-Systeme von HPE und Nutanix im vierten Quartal 2020 fast ein Viertel des globalen Umsatzes in diesem Bereich aus.

Seit April 2019 pflegen die beiden Firmen für den Bereich hyperkonvergente Infrastrukturen eine offizielle Partnerschaft. Konkret fügen HPE und Nutanix die integrierten Systeme der Serie HPE ProLiant DX mit der Nutanix Enterprise Cloud zusammen.

  • Die HCI-Appliance HPE ProLiant DX basiert auf HPE ProLiant- und Apollo-Servern mit der vorinstallierten Nutanix-Software. Die Appliance integriert Rechen-, Speicher-, Virtualisierungs- und Netzwerk-Funktionalitäten und ist in vielfältigen Konfigurationen verfügbar. Dazu zählen zum Beispiel HPE ProLiant DX360-G10, DX 380-G10, DX2200 oder DX2600 mit 1U- und 2U-Formfaktoren oder mit 1-, 2- und 4-Node-Modellen. Zu den weiteren Konfigurations-Optionen gehören verschiedene Arbeitsspeicher, Speichertypen oder Festplattenformfaktoren und -kapazitäten.
  • Die Nutanix Enterprise Cloud umfasst die Komponenten AOS (Acropolis Operating System), den lizenzfreien Acropolis HyperVisor (AHV) und die Managementlösung Prism für die Verwaltung dieser standardisierten und automatisierten Private-Cloud-Infrastruktur. Acropolis bildet eine verteilte Datenebene mit Speicher- und Virtualisierungs-Services und ermöglicht es Anwendungen, sich nahtlos zwischen Hypervisoren und langfristig auch Cloud-Anbietern zu bewegen. AHV ist der hauseigene Hypervisor, der von Acropolis unterstützt wird – neben den Hypervisoren VMware ESXi und Microsoft Hyper-V. Nutanix Prism nutzt für die Verwaltung der automatisierten und virtualisierten HCI-Infrastruktur ein Dashboard, in dem die Leistungsdaten und andere Informationen visualisiert werden. Eine Übersicht über die Nutanix Enterprise Cloud zeigt das E-Book “Der Wendepunkt: Ihre Cloud-Reise beginnt hier” von Nutanix. Zudem wird ausgeführt, wie Unternehmen Cloud-Umgebungen Schritt für Schritt einführen können.

Nutanix und HPE haben die HPE ProLiant DX-Appliances gemeinsam ausgiebig getestet und zertifiziert, um geschäftskritische Anwendungen auf den Nutanix-Komponenten Acropolis, AHV und Prism zu ermöglichen. Kunden haben die Möglichkeit, die HCI-Lösung schlüsselfertig in der gewünschten Konfiguration zu beziehen.

Einsatzszenarien und Vorteile

Das Ergebnis ist ein flexibles und hochverfügbares HCI-System, mit dem Unternehmen ihre IT-Infrastruktur im Rechenzentrum modernisieren und klassische 3-Tier-Umgebungen ablösen können. Je nach gewählter Konfiguration sind verschiedenste Use Cases und Workloads denkbar: Die Virtualisierung der IT-Umgebung inklusive virtuellen Desktops (VDI), das Management von Datenbanken, Bereitstellung von Unternehmensanwendungen, DevOps, High Performance Computing mit Big Data Analytics oder der Aufbau einer hochverfügbaren, skalierbaren und effizienten Private-Cloud-Infrastruktur. Das HCI-System lässt sich lokal betreiben und optional mit Public-Cloud-Services kombinieren. So kann die IT-Abteilung auch verteilte Workloads an verschiedenen Standorten in virtuellen Maschinen bereitstellen und verwalten.

Hier die wichtigsten Vorteile der HPE ProLiant DX Appliance-Hardware mit Nutanix-Software auf einen Blick:

  • Einfaches Management: Verwaltung der gesamten HPE Server-Infrastruktur, Nutanix-Software und Hypervisor über das einfach zu bedienende Dashboard von Nutanix Prism.
  • Skalierbarkeit: Unternehmen können die HCI-Lösung jederzeit um zusätzliche Speicherkapazität und Rechenleistung erweitern, indem sie ihrem Cluster bei Bedarf ein ProLiant DX-System nach dem anderen hinzufügen.
  • Hochverfügbarkeit: Durch die Konzentration auf virtuelle Maschinen lässt sich der Ausfall eines Systems einfach kompensieren, die Verfügbarkeit erhöht sich. Software- und Firmware-Updates erfolgen einfach und unterbrechungsfrei.
  • IT-Effizienz: Da das hyperkonvergente System von HPE und Nutanix alle erforderlichen IT-Ressourcen in einem einzigen Infrastruktur-Stack konsolidiert, lässt es sich einfach beschaffen, installieren, konfigurieren und verwalten. Es benötigt weniger Platz und die IT-Abteilung braucht keine Spezialisten mehr für die einzelnen Aspekte des Rechenzentrums (Server, Storage, Netzwerk).
  • Sinkende Kosten: Durch die integrierten Speicherressourcen der HPE ProLiant DX-Systeme sparen sich Firmen die Kosten für teure und komplexe Storage Area Networks. Hinzu kommen niedrigere Administrations-, Betriebs- und Lizenzkosten, weil etwa der AHV-Hypervisor von Nutanix integriert ist.
  • Flexibilität: Die konfigurierbaren ProLiant DX-Appliances sind individuell konfigurierbar mit einer breiten Palette von Prozessoren, Arbeitsspeichern, Speichertypen und Kapazitäten.
  • Garantierte Leistung: Standard-Prozessoren und kompakte Flash-Speicher bieten in Kombination mit dem Nutanix-Web-Scale-Design eine vorhersagbare Leistung für Workloads aller Art.

Nutanix bietet interessierten Unternehmen auf seiner Website eine Testversion seiner Enterprise Cloud an. Dort können sie mit wenigen Klicks eine Private Cloud erstellen.

Weitere Informationen zur gemeinsamen HCI-Lösung von HPE und Nutanix erfahren Sie in diesem Online-Seminar – jetzt registrieren. Das Online-Seminar ist On Demand verfügbar.

Mehr zum Thema „Datacenter“

Flexibel und hochskalierbar: Über die Merkmale und Vorteile containernativer Speicherlösungen
Flexibel und hochskalierbar: Über die Merkmale und Vorteile containernativer Speicherlösungen

Containernative Speicherlösungen sind im Unternehmensumfeld im Aufwind. Was diese Speicherlösungen auszeichnet, erfahren Sie im Beitrag.

Lesedauer: 3 Min.

Deshalb sind lokale Speicherlösungen für Unternehmen weiterhin erforderlich
Deshalb sind lokale Speicherlösungen für Unternehmen weiterhin erforderlich

Spätestens seit der COVID19-Pandemie ist Cloud Computing im Storage-Bereich unabdingbar. Dennoch benötigen viele Firmen weiterhin lokale Speicherlösungen.

Lesedauer: 3 Min.

"Windows Server 2022 ist künftig die Plattform, um lokale Anwendungen sicher laufen zu lassen"
“Windows Server 2022 ist künftig die Plattform, um lokale Anwendungen sicher laufen zu lassen”

Im Interview verrät Microsoft-Experte Sven Langenfeld, für welches Einsatzgebiet das aktuelle Server-Betriebssystem Windows Server 2022 prädestiniert ist.

Lesedauer: 4 Min.

Künstliche Intelligenz im Rechenzentrum: So vermeiden Sie IT-Störungen proaktiv
Künstliche Intelligenz im Rechenzentrum: So vermeiden Sie IT-Störungen proaktiv

Mit Künstlicher Intelligenz ist der reibungslose Betriebsablauf im Rechenzentrum möglich. Auf der HPE Discover wurde dafür eine Lösung präsentiert.

Lesedauer: 3 Min.

Hyper Converged Infrastructure (HCI): Diese Einsatzszenarien sind möglich
Hyper Converged Infrastructure (HCI): Diese Einsatzszenarien sind möglich

Wichtiger Bestandteil einer modernen IT ist die sogenannte Hyper Converged Infrastructure (HCI). Doch wie können Firmen HCI-Systeme einsetzen?

Lesedauer: 3 Min.

Mainframe-Lösungen: ein wichtiger Baustein für Hybrid IT-Umgebungen
Mainframe-Lösungen: ein wichtiger Baustein für Hybrid IT-Umgebungen

IBM hat jüngst die neueste Mainframe-Generation IBM z16 vorgestellt. Mainframes können ein wichtiger Faktor für hybride IT-Umgebungen sein.

Lesedauer: 4 Min.

server-cloud-native
Hybride Umgebung, einheitliche Plattform: Die richtigen Server für Cloud-native

Weil Unternehmen verstärkt auf Cloud-native setzen, werden IT-Umgebungen komplexer. Deren Management erleichtern neue Servertypen.

Lesedauer: 4 Min.

„Unsere Kunden erhalten einen Rundumschutz ihrer IT-Infrastruktur“
“Unsere Kunden erhalten einen Rundumschutz ihrer IT-Infrastruktur”

Eine hochverfügbare IT-Infrastruktur ist für Firmen heute zentral. Wie die Datacenter-Lösungen von CANCOM dazu beitragen, erklärt Peter Wäsch (CANCOM) im Interview.

Lesedauer: 2 Min.

Hyper Converged Infrastructure (HCI): So gewährleisten Sie eine leistungsfähige Umgebung
Hyper Converged Infrastructure (HCI): So gewährleisten Sie eine leistungsfähige Umgebung

Firmen nutzen zunehmend eine Hyper Converged Infrastructure (HCI). Um davon zu profitieren, muss die Performance der HCI-Lösungen sichergestellt werden.

Lesedauer: 4 Min.

Container-Daten in Kubernetes-Umgebungen sichern
Container-Daten in Kubernetes-Umgebungen sichern

Eine Herausforderung bei Container-Lösungen wie Kubernetes ist das Thema Backup. Hier helfen spezielle Lösungen wie Kasten K10 by Veeam weiter.

Lesedauer: 4 Min.

Hyper Converged Infrastructure: „HCI bietet alle notwendigen Eigenschaften für eine zukunftsfähige IT-Plattform“
“HCI bietet alle notwendigen Eigenschaften für eine zukunftsfähige IT-Plattform”

IT-Plattformen wie die Hyper Converged Infrastructure (HCI) sind zunehmend businesskritisch. Mehr dazu im Interview mit Matthias Barre von CANCOM.

Lesedauer: 4 Min.

So machen integrierte Systeme Ihr Rechenzentrum zukunftsfähig
So machen integrierte Systeme Ihr Rechenzentrum zukunftsfähig

Mit integrierten Systemen können Firmen ihr Rechenzentrum modernisieren – und so von den Vorteilen einer Converged bzw. Hyper Converged Infrastructure profitieren.

Lesedauer: 3 Min.

Das Ende der Silos: Hochintegrierte Systeme im Rechenzentrum
Das Ende der Silos: Hochintegrierte Systeme im Rechenzentrum

Hyper Converged Infrastructure (HCI) ist ein wichtiger Trend im Data Center. HCI-Lösungen lassen sich einfach verwalten, sind flexibel skalierbar und senken die Kosten.

Lesedauer: 3 Min.

Die IT modernisieren mit CANCOM und Nutanix
Die IT modernisieren mit CANCOM und Nutanix

Im Interview verrät CANCOM-Experte Thomas Hesseler, wie das Unternehmen Med 360° mithilfe von CANCOM und Nutanix die IT modernisiert hat.

Lesedauer: 3 Min.

Hybrid IT löst Cloud-Trend ab
Hybrid IT löst Cloud-Trend ab

Immer mehr Unternehmen kombinieren On-Premise- und Cloud-Systeme. Strategisch konzipierte Hybrid IT gilt als Zukunftsmodell.

Lesedauer: 3 Min.

So gelingt der Betrieb von Hybrid IT-Umgebungen
So gelingt der Betrieb von Hybrid IT-Umgebungen

Der Betrieb von Hybrid IT-Umgebungen kann durchaus komplex sein. Wie die neue Lösung FlexPod XCS hier Abhilfe schaffen soll, lesen Sie im Beitrag.

Lesedauer: 4 Min.

amd-mario-silveira-interview
AMD-Experte Mario Silveira im Interview: “Das Geheimnis des Erfolgs liegt im Produkt”

Der Mikroprozessorenhersteller AMD ist seit einigen Jahren auf der Erfolgsspur. Woran das liegt, erklärt AMD-Experte Mario Silveira im Videointerview.

Lesedauer: 1 Min.

Datenverarbeitung in Hochgeschwindigkeit mit High Performance Computing
Datenverarbeitung in Hochgeschwindigkeit mit High Performance Computing

Viele Unternehmen haben bis heute Probleme, den Wert ihrer Daten auszuschöpfen. High Performance Computing kann hier Abhilfe schaffen.

Lesedauer: 3 Min.

nachhaltigkeit-rechenzentrum
Nachhaltigkeit im Rechenzentrum: Diese Faktoren müssen Unternehmen berücksichtigen

Nachhaltigkeit im Rechenzentrum birgt mehrere Facetten: von einem geringeren Energieverbrauch bis hin zur Schonung natürlicher Ressourcen.

Lesedauer: 4 Min.

Hyper Converged Infrastructure: Mit HPE und Nutanix das Rechenzentrum modernisieren
Die Vorteile der Cloud im lokalen Rechenzentrum

Mit “CANCOM Flex Infrastructure” sollen Firmen im lokalen Rechenzentrum von den gleichen Mehrwerten profitieren, die das Cloud Computing auszeichnen.

Lesedauer: 4 Min.

hpe-supercomputer
So möchte HPE den Einsatz von Supercomputern „demokratisieren“ 

Supercomputer liefern die nötige Rechenleistung, um etwa KI-Modelle zu trainieren. Für viele Firmen waren sie aber bisher zu teuer. Das möchte HPE nun ändern.

Lesedauer: 2 Min.

CANCOM-Rechenzentrum nach DIN EN 50600 zertifiziert: Wie Unternehmen davon profitieren
CANCOM-Rechenzentrum nach DIN EN 50600 zertifiziert: Wie Unternehmen davon profitieren

Das CANCOM-Rechenzentrum in Hamburg genügt höchsten Qualitätsansprüchen. Das zeigt die Zertifizierung nach der Norm DIN EN 50600.

Lesedauer: 3 Min.

Hohe Netzwerksicherheit im Rechenzentrum - das bietet die Kombination aus Netzwerk-Switch und DPU-Chip
Hohe Netzwerksicherheit im Rechenzentrum – das bietet die Kombination aus Netzwerk-Switch und DPU-Chip

Für Firmen ist es essenziell, ihr Rechenzentrumsnetzwerk abzusichern. Der neue Switch CX 10000 soll zentral dazu beitragen.

Lesedauer: 4 Min.

ki-hybride-it-infrastruktur
KI erfolgreich voranbringen: Deshalb benötigen Unternehmen eine hybride IT-Infrastruktur

Eine hybride IT-Infrastruktur ist für den heutigen Geschäftserfolg entscheidend. Wieso das der Fall ist, lesen Sie im Beitrag.

Lesedauer: 4 Min.

Das zeichnet moderne HCI-Lösungen aus
Das zeichnet moderne HCI-Lösungen aus

Aktuelle HCI-Lösungen modernisieren nicht nur das lokale Rechenzentrum, sondern verfügen auch über Funktionen in Richtung Cloud Computing.

Lesedauer: 3 Min.

Schneller und skalierbarer Speicher auch für große Datenmengen: Das bieten Objektspeicher
Schneller und skalierbarer Speicher auch für große Datenmengen: Das bieten Objektspeicher

Angesichts rasant steigender Datenmengen wird es für Firmen immer wichtiger, große Datenbestände sicher abzuspeichern. Genau das ermöglichen Objektspeicher.

Lesedauer: 3 Min.

„Mit dem Standort Deutschland wird die Cloud anfassbar“
“Mit dem Standort Deutschland wird die Cloud anfassbar”

Im Interview erklärt Eberhard Hertwig (Head of Datacenter, CANCOM), warum Datensicherheit essentiell ist und welche Maßnahmen CANCOM trifft.

Lesedauer: 4 Min.

„Digital Annealing“: Das leistet die Quantencomputer-inspirierte Technologie
„Digital Annealing“: Das leistet die Quantencomputer-inspirierte Technologie

Quantencomputer werden Firmen deutlich verändern – sind aber kommerziell bisher kaum nutzbar. Als Brückentechnologie bietet Fujitsu das “Digital Annealing”.

Lesedauer: 4 Min.

Supportende Windows Server 2008: Diese Risiken und Chancen sollten Unternehmen kennen
Supportende Windows Server 2008: Diese Risiken und Chancen sollten Unternehmen kennen

Trotz Supportende sind Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2 immer noch weit verbreitet. Dies bedeutet ein erhöhtes Sicherheitsrisiko.

Lesedauer: 2 Min.

Anwendungsmodernisierung mit Kubernetes
Anwendungsmodernisierung mit Kubernetes

Firmen setzen zunehmend auf die Container-Technologie, um Anwendungen zu modernisieren. Häufig nimmt Kubernetes dabei eine zentrale Rolle ein.

Lesedauer: 3 Min.

Modernisierung der IT: Klassischer 3-Tier-Ansatz oder Hyper Converged Infrastructure?
Modernisierung der IT: Klassischer 3-Tier-Ansatz oder Hyper Converged Infrastructure?

Bei der IT-Modernisierung können Firmen den 3-Tier-Ansatz oder eine HCI-Umgebung wählen. Doch welche Mehrwerte bieten die unterschiedlichen Ansätze?

Lesedauer: 4 Min.

Die Vorteile und Herausforderungen der Container-Technologie
Die Vorteile und Herausforderungen der Container-Technologie

Die Container-Technologie liegt in Unternehmen stark im Trend. Doch was zeichnet diese Technologie konkret aus? CANCOM.info gibt einen Überblick.

Lesedauer: 3 Min.

Moderne Datenspeicherung: Wie Unternehmen Datensilos auflösen können
Moderne Datenspeicherung: Wie Unternehmen Datensilos auflösen können

Viele Firmen sehen sich mit dem Problem der Datenfragmentierung konfrontiert. Mit einer modernen Datenspeicherung können sie dieses Problem adressieren.

Lesedauer: 3 Min.

netapp-storage-speicherloesungen
“Speicherlösungen müssen mit einer Hybrid-IT Strategie mithalten können”

Große Datenmengen und Hybrid IT verlangen nach flexiblen Speicherlösungen. Im Interview erklärt CANCOM Experte André Patragst, was es zu beachten gilt.

Lesedauer: 3 Min.