Cloud-Kosten optimieren: FinOps als Schlüssel zum Erfolg in der Cloud

Cloud-Lösungen sind aus dem Unternehmensumfeld nicht mehr wegzudenken: Nahezu alle Unternehmen haben heute solche Lösungen im Einsatz. Dadurch sehen sich Firmen jedoch mit einer großen Herausforderung konfrontiert: den Cloud-Kosten. Viele Betriebe tun sich schwer damit, ihre Cloud-Ausgaben zu managen. Wie das FinOps-Modell hier Abhilfe schaffen kann, erfahren Sie im Artikel.

5. Juli 2024

|

Lesedauer: ca. 3 Min.

cloud-kosten-finops

Bild: © mh.desing/stock.adobe.com

Die Nutzung von Cloud-Lösungen gehört inzwischen zum Standard: Laut dem „Cloud-Monitor 2023“ von KPMG setzen inzwischen 97 Prozent der Unternehmen auf Cloud Computing. 82 Prozent hätten dabei, im Rahmen eines Multi Cloud-Ansatzes, Cloud-Lösungen verschiedener Anbieter im Einsatz.

Wie es weiter heißt, verfolgen immer mehr Firmen eine „Cloud First“-Strategie – also den Ansatz, die Cloud innerhalb einer Digitalisierungsstrategie zu priorisieren. Konkret würden heute 57 Prozent diese Strategie anwenden. Im Jahr 2022 seien es erst 40 Prozent gewesen.

Die vermehrte Anwendung von Cloud Computing birgt jedoch auch Schattenseiten. So verlieren Unternehmen zunehmend den Überblick, wie viel sie der Einsatz der Cloud tatsächlich kostet. Das geht aus der aktuellen Studie „State of the Cloud Report 2024“ von Flexera hervor.

Konkrete Cloud-Kosten für viele Unternehmen ein Rätsel

Laut der Studie ist es für Unternehmen alles andere als einfach, ihre Cloud-Ausgaben zu überblicken und zu managen – auch wenn der Bedarf nach Kostenoptimierung groß sei. Tatsächlich sei das Management der Cloud-Ausgaben aktuell die größte Herausforderung, der sich Firmen stellen müssten.

„Dies ist ein komplexes Jahr für die Einführung der Cloud. Unternehmen navigieren durch wirtschaftliche Unsicherheiten, indem sie in generative KI, Sicherheit und Nachhaltigkeit investieren und gleichzeitig dem Kostenmanagement Priorität einräumen“, so Brian Adler (Senior Director, Cloud Market Strategy bei Flexera) in der offiziellen Pressemitteilung. „Die Nutzung der Cloud nimmt weiter zu. Die Entwicklung hin zu hybriden und Multi-Cloud-Umgebungen unterstreicht die Bedeutung eines umfassenden Kostenmanagements, da sich mittlerweile fast die Hälfte aller Workloads und Daten in der Public Cloud befinden.“  

Ein solches Kostenmanagement – mit dem Ziel, die Cloud-Kosten zu optimieren – lässt sich mit der Umsetzung des sogenannten FinOps-Modells realisieren. Doch was zeichnet dieses Modell aus?

FinOps: Transparenz ist der Schlüssel

Das operative Betriebsmodell „FinOps“ basiert auf einer klaren Prämisse: Unternehmen sollen nur für diejenigen Cloud-Lösungen und -Services bezahlen, die sie auch wirklich nutzen – und nur die Cloud-Ressourcen in Anspruch nehmen, die sie definitiv benötigen.

Um dies zu erreichen, zielt das FinOps-Modell in erster Linie darauf ab, finanzielle Transparenz zu schaffen – und zwar unternehmensweit. Damit sollen Unternehmen Fragen beantworten können wie: Sind die Cloud-Kosten und -Zahlungen jederzeit nachvollziehbar? Wie viele der bezogenen Cloud-Ressourcen werden in der Praxis genutzt? Welche nicht? Ist es entsprechend möglich, die Kosten zu senken?

Schaffen können Firmen diese Transparenz über ein dediziertes FinOps-Tool: Damit ist es möglich, eine Übersicht über die Gesamtbetriebskosten für Cloud-Lösungen und IT-Services zu erstellen. In dieser Übersicht werden alle im Unternehmen genutzten Cloud-Lösungen berücksichtigt und beispielsweise dargestellt:

  • Wie die Cloud-Kosten konkret entstehen, zum Beispiel durch Datentransfer oder Datenarchivierung
  • Welche Cloud-Lösungen und -Services in welchem Umfang genutzt und verbraucht werden
  • Welche Abteilungen welche Cloud-Kosten verursachen 

Zudem sollte darstellbar sein, welche Systemleistungen in der Cloud welchen Kostenvorteil bringen. Auf Basis dieser Transparenz haben Firmen dann die Möglichkeit, ihre Cloud-Kosten zu prognostizieren und zu optimieren. Eine Optimierungsmöglichkeit besteht zum Beispiel darin, Ressourcen für wenig genutzte Cloud-Lösungen zu senken. Auch können Mechanismen etabliert werden, um die Aufteilung der Betriebskosten zu vereinfachen. Dies bietet sich etwa an, wenn Teams aus unterschiedlichen Abteilungen auf die gleichen Cloud-Anwendungen zugreifen.

Umsetzung des FinOps-Modells mit CANCOM

Wenn es nun um die praktische Umsetzung des FinOps-Modells geht, können Unternehmen auf die Leistungen von CANCOM zurückgreifen. Neben der Einführung eines modernen FinOps-Tools bietet CANCOM auch weiterführende FinOps Services an – wie Rightsizing oder Waste Management.

Rightsizing beschreibt das Vorgehen, die Ausgaben für Cloud-Ressourcen, -Lösungen und -Services so zu regeln, dass diese exakt dem jeweiligen Bedarf entsprechen. Waste Management verhindert die Verschwendung von Cloud-Ressourcen – indem zum Beispiel Ausgaben für nicht genutzte Cloud Services gestrichen werden.

Wie CANCOM betont, ist das Ziel, dass Unternehmen Klarheit über ihre Cloud-Kosten erhalten – um mehr finanzielle Sicherheit und Planbarkeit zu erlangen und so den größtmöglichen Nutzen aus jeder einzelnen Investition in die Cloud zu ziehen.

Sie möchten sich unverbindlich zum Thema FinOps und den CANCOM-Leistungen beraten lassen? Dann wenden Sie sich gerne an die Experten von CANCOM.

Mehr zum Thema „Cloud Computing“

"Das Monitoring entscheidet, ob sich die Cloud für Unternehmen langfristig lohnt"
“Das Monitoring entscheidet, ob sich die Cloud für Unternehmen langfristig lohnt”

Das Thema Monitoring ist für Firmen zentral, um nachhaltig von Cloud-Umgebungen zu profitieren. Das verdeutlicht Marlon Kirchhoff von CANCOM im Interview.

Lesedauer: 4 Min.

Hybrid Cloud wird zum Unternehmensstandard
Hybrid Cloud wird zum Unternehmensstandard

In vielen Unternehmen ist der Einsatz von Cloud-Technologie heute die Regel. Laut Studie setzen Firmen dabei zunehmend Hybrid Cloud-Lösungen ein.

Lesedauer: 1 Min.

Drei Gründe für die Hybrid Cloud
Drei Gründe für die Hybrid Cloud

Wer die Chancen der Digitalisierung wahrnehmen will, setzt auf Cloud Computing. Dabei sind vor allem hybride Cloud-Lösungen beliebt.

Lesedauer: 3 Min.

nutzung-cloud
Studie: Cloud-Nutzung wird stark zunehmen

Viele Unternehmen werden in Zukunft deutlich mehr Cloud-Anwendungen nutzen als heute. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie.

Lesedauer: 2 Min.

Cloud-Monitor 2022: Cloud Computing weiter auf dem Vormarsch
Cloud-Monitor 2022: Cloud Computing weiter auf dem Vormarsch

Eine große Mehrheit der Unternehmen in Deutschland nutzt heute Cloud Computing in ihrem Betrieb. Das besagt der Cloud-Monitor 2022 von Bitkom und KPMG.

Lesedauer: 3 Min.

New Work: Das bietet Spracherkennung aus der Cloud
New Work: Das bietet Spracherkennung aus der Cloud

Um „New Work“ erfolgreich umzusetzen, müssen Firmen auf Software-Lösungen wie die cloudbasierte Spracherkennung setzen.

Lesedauer: 3 Min.

infrastructure-as-a-service-trend
Kein Ende in Sicht: Infrastructure as a Service liegt voll im Trend

Die Umsatzzahlen für Infrastructure as a Service steigen. Erfahren Sie, woran das liegt und inwiefern Unternehmen von diesem Angebot profitieren.

Lesedauer: 2 Min.

„Cloud First“: Die Cloud als Treiber der digitalen Transformation
“Cloud First”: Die Cloud als Treiber der digitalen Transformation

Die digitale Transformation verändert Unternehmen von Grund auf. Um hier Erfolg zu haben, ist es wesentlich, Schlüsseltechnologien wie Cloud Computing zu implementieren.

Lesedauer: 2 Min.

Cloud Marketplace: Die Zukunft des IT-Einkaufs
Cloud Marketplace: So wird IT-Beschaffung in Zukunft gemacht

Mit einem Cloud Marketplace wie von CANCOM können Firmen verschiedenste Anwendungen aus der Cloud beziehen – ohne den Überblick zu verlieren.

Lesedauer: 4 Min.

Wettbewerb für Software-Hersteller: Wie ISVs ihre Software zum Erfolg führen
Wettbewerb für Software-Hersteller: Wie ISVs ihre Software zum Erfolg führen

Sie haben als ISV eine innovative Software konzipiert und möchten damit Ihr Business vorantreiben? Der ISV Cloud Rocket-Wettbewerb kann Ihnen dabei helfen.

Lesedauer: 4 Min.

Online Marktplätze immer beliebter - CANCOM.info
Immer mehr Unternehmen setzen auf die Public Cloud

Mit dem BusinessCloud Marketplace haben Firmen die Möglichkeit, Public Cloud-Lösungen unterschiedlicher Hersteller erfolgreich einzusetzen.

Lesedauer: 3 Min.

Web
„Kunden schöpfen das Potenzial großer Public Cloud-Plattformen nur aus, wenn sie die Migration exakt planen“

Immer mehr Firmen möchten lokale IT-Services auf Public Cloud-Plattformen migrieren. Was hier zu beachten ist, verrät CANCOM-Experte Andreas Orth im Interview.

Lesedauer: 5 Min.

Mehrheit der Unternehmen setzt auf Cloud Computing
Mehrheit der Unternehmen setzt auf Cloud Computing

Immer mehr Unternehmen in Deutschland nutzen Cloud Computing in ihrem Betrieb. Das trifft vor allem auf Großunternehmen zu.

Lesedauer: 2 Min.

hybrid-it-erfolgsfaktor-digitalisierung
Hybrid IT als strategischer Erfolgsfaktor für die Digitalisierung

Um die Digitalisierung voranzutreiben, spielen Hybrid IT-Umgebungen eine Schlüsselrolle. Doch welche IT-Dienstleister bieten hier die besten Services an?

Lesedauer: 2 Min.

So gelingt die Einführung der Hybrid Cloud
So gelingt die Einführung der Hybrid Cloud

Die Hybrid Cloud ist in Unternehmen stark im Kommen. Doch was müssen Firmen beachten, um die Hybrid Cloud erfolgreich einzuführen?

Lesedauer: 3 Min.

cloud-management-plattform-dashboard
Cloud-Management: So können Unternehmen die Hürden bewältigen

Unternehmen möchten stärker auf die Cloud setzen, haben aber Sicherheitsbedenken. Ein passendes Cloud-Management kann dieses Problem lösen.

Lesedauer: 4 Min.

multi-cloud
“Unser Ziel ist es, dass Unternehmen auf lange Sicht von der Multi Cloud profitieren”

Die Multi Cloud ist stark im Kommen. Bei der Einführung begehen Firmen aber einen zentralen Fehler. Mehr dazu im Interview mit CANCOM-Experte Tim Hoffmann.

Lesedauer:

Wie Unternehmen die Kosten und Effizienz von Multi Cloud-Umgebungen optimieren können
Wie Unternehmen die Kosten und Effizienz von Multi Cloud-Umgebungen optimieren können

Viele Firmen nutzen bereits die Multi Cloud. Dies birgt nicht nur Herausforderungen bezüglich der Datensicherheit, sondern auch in puncto Kosten.

Lesedauer: 3 Min.

Absicherung von Multi-Cloud Umgebungen: Das müssen Unternehmen beachten
Absicherung von Multi Cloud Umgebungen: Das müssen Unternehmen beachten

Die Multi Cloud birgt einige Hürden für die Unternehmenssicherheit. Wie Firmen diese bewältigen können, präsentiert CANCOM auf der diesjährigen it-sa.

Lesedauer: 2 Min.

Das sind die besten Cloud Service-Anbieter in Deutschland
Das sind die besten Cloud Service-Anbieter in Deutschland

Welche Cloud Service Anbieter in Deutschland besonders gut abschneiden, hat das Beratungshaus ISG ermittelt.

Lesedauer: 3 Min.

BSI: C5-testierte Cloud Services schaffen Sicherheit
BSI: C5-testierte Cloud Services schaffen Sicherheit

Erfahren Sie, was der C5-Prüfungskatalog für Cloud Services beinhaltet und wie dieser Test Ihrem Unternehmen nutzt.

Lesedauer: 2 Min.

SaaS Backup: Wie Sie Ihre Daten in Office 365 umfassend absichern
SaaS Backup: Wie Sie Ihre Daten in Office 365 umfassend absichern

Viele Unternehmen nutzen heute SaaS-Applikationen wie Office 365. Dabei müssen sich Firmen um einige Bereiche, wie das Thema Backup, selbst kümmern.

Lesedauer: 3 Min.

Immobilienmanager BEOS setzt auf Cloud Computing
Immobilienmanager BEOS setzt auf Cloud Computing

Die BEOS AG hat im Zuge seiner Digital-Agenda seine IT-Infrastruktur komplett ausgelagert und dabei auf Cloud Hosing von CANCOM gesetzt.

Lesedauer: 2 Min.

Warum ERP aus der Cloud ideal für Unternehmen ist
Warum ERP aus der Cloud ideal für Unternehmen ist

Klassische ERP-Systeme binden viele Ressourcen für den laufenden Betrieb. Die kostengünstige und flexible Alternative dazu heißt Cloud ERP.

Lesedauer: 2 Min.

Cloud Workplace: Besser als erträumt
Cloud Workplace: Besser als erträumt

Mit einem Cloud Workplace können Mitarbeiter jederzeit, von überall und mit jedem Endgerät auf alle relevanten Anwendungen zugreifen.

Lesedauer: 2 Min.

Unternehmen von Cloud Computing abhängig
Unternehmen von Cloud Computing abhängig

Das sagt zumindest das Marktforschungsinstitut Gartner. Laut den Analysten entscheidet Cloud Computing zunehmend über den Unternehmenserfolg.

Lesedauer: 2 Min.